BDR529 Platzhirsch
  • Member since May 20th 2011

Posts by BDR529

    Hueni

    Bei Reinigern ohne zusätzlichen Wassereinsatz habe ich immer Bedenken, dass man Lacke zerkratzt, weil man den Dreck, den man entfernen will auf dem Lack verreibt. Deswegen nehme ich immer Wasser und Reiniger. Und egal, welchen Reiniger ich verwende, immer mit viel Wasser abspülen, damit der nicht mit irgendwelchen Oberflächen reagiert.

    Den S100 finde ich unfassbar teuer. Ich kaufe Reiniger in 5L-Kanistern, dann ist der Preis erträglich.

    Backofenreiniger funktioniert als Felgenreiniger hervorragend. Solange man es nicht zu lange drauf lässt, ist alles ok. Das gilt aber auch für die speziellen Felgenreiniger.

    Da bin ich raus. Meine Mopeds waren jeweils nur einmal richtig sauber....


    Bremsenreiniger greift keine Dichtungen an Bremssätteln oder Ketten an. Auch Kettenreiniger nicht, sonst würden die O- bzw. X-Ringe nicht lange halten.

    Nur eben nicht auf Kunststoff oder Lackteile sprühen.

    Habe heute mal blind zwei paar Handschuhe bestellt. Blind, weil ich Five-Handschuhe noch nirgendwo probieren konnte, daher weiß ich nicht, ob die Größe passt.

    Auf der Hersteller-Seite gibt es leider keine Informationen zu den Größen (Breite und Fingerlänge). Mir sind fast alle Handschuhe zu eng and den Fingern und der Handfläche.


    Einmal Sommer(Five RS-C):


    Five_Rsc_133.jpg


    und einmal Winter (Five Boxer WP):

    Boxer_WP_180.jpg


    Ich werde berichten, wenn sie da sind.

    Ich habe noch eine kostenlose Urban-VPN bekommen, die gibt es aber nicht mehr kostenlos. Ich habe keinen Vergleich zu anderen Anbietern.

    Es gab vor nicht allzu langer Zeit einen Vergleichstest in der ct. Da würde ich nachschauen.

    Wenn ich fahre und das Gas wegnehme, ohne das die Kupplung gezogen ist, hört man ein leichtes klappern/klackern vom Bereich des Motors vorne.

    Klingt für mich nach einem defekten Ruckdämpfer im Getriebe (ich weiß nicht, ob die R6 einen hat.

    Aber ein defekter Ruckdämpfer einer Getriebewelle würde sich so äußern. Klackern beim Gaswegnehmen, das bei Betätigung der Kupplung aufhört.

    Hatte ich bei meiner BMW.

    Man hat bei Martin während der Saison zunehmend Aussagen gegen Pecco und andere gehört. Das klang schon nervös und man hat ihm den Druck angemerkt.

    Im letzten Rennen hat er es IMO wegen des persönlichen Drucks komplett vergeigt. Pecco ist da einfach cooler. Martin muss sich erst noch beweisen.

    Bin sehr gespannt, wie er diese Saison reagiert, wenn es mal nicht gut läuft. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er dann auskeilt. Aber abwarten.

    Dazu muss man keine Steuerzeiten verstellen, es knallt nicht früher und nicht später, es wird zur selben Zeit gezündet.

    Hängt IMO von der Oktanzahl ab, weil die Steuerzeit bei niedriger Oktanzahl ggf. auf Frühzündung verstellt wird, wenn der Klopfsensor (wobei ich nicht weiß, welche Mopeds so einen Sensor haben) anspricht.

    Wobei Alkohol im Sprit die Oktanzahl eher erhöht. Ohne Prüfstand wird das eh keiner merken.

    Ich bin etwas unsicher bezüglich der Reisezeit, würde gerne den September nehmen.


    Hat da jemand zu dieser Zeit Erfahrungen sammeln können? Kennt jemand den oder einen anderen guten Campingplatz?

    Ich wüsste nicht, was gegen September spricht. Im Juli/August kann das schon heftig heiß sein. Wir hatten in der Spitze 45° dort.


    Den von dir genannten Campingplatz kenne ich nicht. Nicht direkt im vercour, aber etwas östlich liegt der auf dem wir mal waren:


    Der Campingplatz hatte nicht die besten Sanitäranlagen (ist schon ein paar Jahre her), liegt aber direkt am Badesee. Zudem liegt er auf ca. 1.000 Metern Höhe, was bei heißem Wetter sehr angenehm ist, weil es dort oben viel erträglicher ist.

    Die Anfahrt ins Vercour ist etwas weiter, aber kein Problem für eine Tagestour. Dafür hat man im Osten noch einige schicke Pässe.


    Wenn man mal einen Pass schnell hochfahren möchte, würde ich den Col de Rousset empfehlen: https://maps.app.goo.gl/VzKvATZ2TrKPXG5V9


    Tankstellendichte ist ausreichend, wenn man die vorher einplant und nicht nur 200Km Reichweite hat ;) .


    Wie viele Tage? Schwer zu sagen. Kommt darauf an, wie groß deine Tagestouren ausfallen. Aber du kannst jederzeit dein Fahrgebiet Richtung Süden und Osten ausdehnen.

    Die letzte Woche hatte ich mich an die Saisonvorbereitung gemacht und den noch ersten Kettensatz gewechselt. War nach 43.254 Kilometern noch erstaunlich gut in Schuss, aber einige Kettenglieder waren schwergängig, daher wurde gewechselt. 200,-€ für Kette, Ritzel, Kettenblatt und Schleifschutz für die Schwinge waren fällig. Der Wechsel war problemlos.


    ABLVV85gcmauv1yTw3PMofXvjIYum69eQztu1qo7ARvs38I3DQTfefH6pTMwAWoxtrPX-jD6fgeVxsepfdhxaRgG1nW3Zb6QyB95Fv0GssQTtS_p9j3HMhyyEIKLYbNOAOf4zIF-KYQCoyYUDQY8q9gZneWvXA=w1920-no-tmp.jpg


    Das letzte mal bin ich im letzten Jahr mit dem Sandman in Holland unterwegs gewesen und dementsprechend musste auch der Radsatz wieder zurück gewechselt werden.


    Zum Abschluss war dann die zweite Munitionskiste dran. Da sich der Auspuff rechts befindet und ich keinen breiten Kofferträger haben will, musste der Koffer gekürzt werden. Also mit der Kreissäge passend einmal durchschneiden. Dann habe ich aus dem abgeschnittenen Teil ein Stück für den neuen Boden ausgeschnitten. Der wurde in Form gebracht und mit Karosseriekleber verklebt, zusätzlich verschraubt und von außen mit ein Kunststoffschweißgerät (ein Lötkolben mit einem speziellem Aufsatz) und Kunststoffresten verschweißt. Dann alles sauber geschliffen.


    Als Hitzeschutz habe ich von unten gegen den Boden noch 3 Alubleche eingeklebt, die evtl. Hitze gleichmäßig verteilen und für Kühlung sorgen. Nach meiner Erfahrung mit den Packtaschen ist das vermutlich gar nicht notwendig. Aber sicher ist sicher.


    ABLVV84QEQjV_PB2Bal2rHRLP3memRBQoOj_JWvWAg_AmcMqNpwoEf8LNArF-WwyxLoA5ihdk8KcPoyWMx1O9QWx6mug_OoaBDktjC8Qs4ZM8zCom88dRKssp-RKLoR0Zi0vUPUxNip90XYbCNAhazLK2-YmjA=w1920-no-tmp.jpg


    Die Verschraubung erfolgt an die originalen Kofferträger. Der Koffer ragt rechts nicht über den Auspuff hinaus:


    ABLVV87zDe3W_WCdLdg72iNA9GfG8Ava3C6N2BHSy5w2IkECIr3vpifnCXd_RyunK5bSkDRS_84-A-0Re0izMkSgp8a5_5g5AE5KUpgKhXuIiVFp6-Aa0hMCYsrA9Q2kTa25_atdmiDlfjZG6fwXULVVwK239g=w1920-no-tmp.jpg

    Schmaler geht es mit Koffern nicht:


    ABLVV87WNT1oTHSq3XIK6r6QmM9SK9CHL8i1ifZdwehfxNE9DHOjPzmnlfPJQbPsfnNZhR1hrQGflg_9tHUHWUsGthOI2DrPNSyJIApceaQ_ZSZ302MF15M-YvTdbvCnZiqPkhWUpYNjvrCllz_GIb7poWAGBw=w1920-no-tmp.jpg

    Dicht sind die Koffer auch. Auch der Hochdruckreiniger lässt sie unbeeindruckt. Die Koffer sind nicht groß, aber zusammen mit einer Packrolle reichen mir die für den Urlaub. Und für den Alltag sowieso.


    Damit kann die Saison jetzt losgehen. Wenn das Ka**wetter endlich mal aufhören würde...

    Hat er eine Probefahrt gemacht.. und sich über die Kupplung gewundert? ;)

    Hab' ihn vorher darauf hingewiesen. Er meinte "Bei BMW bauen die ja öfter so moderne Dinge ein...". Da musste ich dann mal sagen "Nee, die is nich orrischinal". Verkehrte Welt. :D

    Er ist dann selber einmal an der Halle entlang gefahren.


    Er hat immerhin gründlich geprüft und war ganz nett. Aber die Preise...

    Heute war ich mit der GS bei der DEKRA zur HU.

    95€ :rolleyes: für ein Moped ist schon ein heftiger Preis.


    Zu meckern hatte er nichts, hätte mich auch sehr gewundert...