Ghost Rider Professional
  • Male
  • 35
  • from Nordrhein-Westfalen
  • Member since Feb 26th 2012
  • Last Activity:

Posts by Ghost Rider

    Bin letztens nochmal meine alte GS500 gefahren, auf der jetzt meine Freundin das Fahren übt. Was soll ich sagen... War zwar wieder mal witzig, aber die Power fehlt mir da. Könnte mir aber durchaus vorstellen, einen alten Hobel mit Dampf, wie eine GPZ900 oder Katana, neben die technisch doch saubere Hornet zu stellen (die auch kein ABS und keine Traktionskontrolle hat).


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

    Mein Traum war immer ein kräftiges und sportliches Nakedbike, also ein Landstraßenfeger. Die GS500 hab ich als erstes Mopped zum Lernen gekauft. War die richtige Entscheidung und auch immer nur als Übergangslösung geplant. Seit letztem Herbst hab ich ein Mopped meiner "Traumkategorie". Von einem speziellen Modell hab ich nie geträumt, da war und bin ich offen.


    Inzwischen könnte ich mir aber durchaus noch weitere Moppeds zur Ergänzung vorstellen. Den Wunsch hatte ich als Fahranfänger nicht.


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk


    Ja von solche Montagegeräte meinte ich. Fangen bei 250 Euro an.


    Mir hat mal jemand erklärt, warum dynamisches Wuchten beim Mopped nur im Flyer des Reifenheinis wichtig ist. Hab leider vergessen warum. Mit nem guten Bock und etwas Geduld geht das auch statisch ganz gut.


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

    Quote

    Also ich würde das machen lassen, weils doch was Sicherheitstechnische ist und du im falle des Falles immer noch die Werkstatt haftbar machen kannst. Jetzt stell dir mal di machst murks und wirst hinterher von der Versicherung in Regress genommen...


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk


    Dann sollte ich auch Arbeiten an der Bremse nicht selbst erledigen?! Darf ich denn das Fahrwerk selbst einstellen, die Luft an der Tanke prüfen und das Visier in der eigenen Küche putzen?


    :P :P


    Wuchtbock von Telefix soll gut und relativ günstig sein. Montagegeräte schonen Felge und Nerven und kosten ca ab 250. Wenn ich zb in einer Einzelgarage genug Platz dafür hätte, würde da schon lange das Equipment stehen.


    Wirklich sparen wird man so schnell nicht. Dafür ist man nicht von den Öffnungszeiten des Reifenheinis abhängig und weiß wenigstens, wer die Macken in die Felgen gehauen hat ;)


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

    Quote

    Mein z6 Vorderreifen hat auch etwa so lange gehalten. Genau müsste ich nachsehen....


    Der Z6 hat bei nem Kollegen vorne auch 15.000 gepackt und wäre auch noch 2.000 länger gelaufen, wenn er sich keinen Nagel in den Reifen gefahren hätte.


    Der besagte Kollege ist aber eher gemütlich unterwegs


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

    Mist :(


    Sei froh, dass du da langsam warst. Bei einer krummen Gabel unbedingt die Gabelbrücken und den Lenkkopf checken!


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk