infer Professional
  • from Bayern
  • Member since May 27th 2012
  • Last Activity:

Posts by infer

    Nee ich war nicht da, hätte aber auch gern was drüber gelesen wie sich die IDM im Laufe der Saison entwickelt


    Ich werde wohl in Schleiz dabei sein.


    Dirk

    Ich bin auch in Schleiz, hab gestern die Tickets bestellt :)

    Ich werd mir nachher mal Karten für die IDM in Schleiz ordern. Ist ziemlich nah in meiner Heimat und ich hoffe auch einen Besuch wert. Scheinen ja noch ein paar aus dem Forum dort zu sein!?

    Ich finde wirklich das man einige Situationen vermeiden kann, wenn man schon einigen Jahr Erfahrung hat und dadurch vieles ahnt und "vorhersehen" kann. Bin so jetzt in den zweimal wo ich diese Saison gefahren bin auch ein paar Situationen aus dem Weg gegangen. Ich finde sowieso das man als Mopedfahrer lieber etwas defensiver unterwegs sein sollte, gerade was den Stadtverkehr angeht. Im Zweifelsfall fährt der Autofahrer unbeschadet weiter und man selbst hat das nachsehen. Wo es natürlich frei und einsehbar ist kann man es schon einmal fliegen lassen.


    Geht es euch eigentlich auch so, dass wenn ihr hinter einer Gruppe Autos herfahrt und es aus der Stadt raus es auf die Landstraße geht, die Autos teilweise schneller fahren wenn ein Moped hinterherfährt? Den Eindruck hatte ich gestern wieder, raus aus der 70er Zone schon sind die mit knapp 130 auf der Landstraße gefahren. Find ich etwas merkwürdig, aber nun gut. Mit dem Auto erlebe ich sowas eher selten.

    Sollte inzwischen wieder bei 0 sein. Einmal in der 100er zu schnell, da ich auf die Autobahn aufgefahren bin und kein Schild gesehen hatte. Bin ich von 130km/h ausgegangen ...
    Und einmal mit Handy am Steuer. Ist aber beides schon wieder verjährt.

    Mein Arbeitskollege hat auch schon eine harte Tour hinter sich, ein Tag 1300km bis nach Italien dann eine Übernachtung und den Tag drauf 1300km wieder zurück. Auf ner Panigale, respekt! Mein längstes war bisher ca. 500km hat mir aber fürs Erste auch gereicht.

    Wenn du jetzt den Finger ziehst kannst es auch in diesem Jahr noch packen. Wetter wird dann sicher auch etwas unbeständig sein, aber gut. Meine Fahrschule hatte mir damals angeboten, den Führerschein in 6 Wochen komplett durchzuziehen. Wichtig ist, dass dein Antrag schon weggeschickt ist, weil der meist ewig unterwegs ist.


    Also nicht mehr so viel überlegen, machen!

    Ich bin damals in der Fahrschule eine Gladius gefahren, welche von der Sitzposition her wirklich angenehm war. Als ich dann das erste Mal auf meiner GSX-R saß, war es absolut ungewohnt und echt komisch. Ich habe einige Zeit gebraucht, bis ich mich daran gewöhnt hatte. Jetzt ist es aber so, dass ich mich wirklich wohl fühle. Lange Touren sind natürlich von subjektiv, für meinen Fall habe ich nach 300 - 400km an einem Tag keine Lust mehr. Dann tun die Handgelenke und der Rücken doch etwas weh. Aber man kann auch mit einer Supersportler längere Strecken fahren.


    Fazit: Fahre probe und sitze probe. Ich denke du wirst dann schon das passende für dich finden.