gnome Tourist Services & Cie.
  • Male
  • 50
  • from Schweiz
  • Member since Aug 7th 2012
  • Last Activity:

Posts by gnome

    Ich seh grad, es hat sich seit dem letzten Besuch nicht wirklich viel verändert.


    Morgen gehts los - Gepäck ist schon verstaut, die Verpflegung und iT kommt beim Start noch ins Heck.


    Freue mich :love:

    Längsmotoren sind doch eher selten im Moped. Da bilden BMW und Guzzi die Ausnahmen. Mir fällt ad hoc jedenfalls kein anderes halbwegs modernes Motorrad ein, sprich nach 2000.

    Hm - Honda Goldwing, zu Beginn 4 Zylinder, nun 6 Zylinder in Boxeranordnung, längs eingebaut - würde ich als modern bezeichnen, da immer noch gebaut. ;)

    4) Motorräder haben eine Serien/Reihenschaltung also 1-0-2-3-4-5-6 das heisst, du kannst nur in den "benachbarten" Gang schalten.

    Autos haben eine H-/Kammschaltung, d.h. du kannst Gänge überspringen, also beispielsweise direkt von 2 in 4 bzw. kommst du aus jedem Gang ins 0 (Neutral) und bei der Schaltung siehst du auch anhand des Hebels, in welchem Gang das du bist.

    lc steht doch bei dir für liquid cooled - hast du den Stand und die Konsistenz des Kühlwassers schon überprüft?


    Wenn da zu wenig drin ist, kommt recht rasch eine "Thermosicherung" - die unterschiedliche Auswirkungen hat.


    Falls du zu deinem Mopped ein normales Benutzerhandbuch hast, mal etwas darin blättern, schadet nie. ;)

    Bin jetzt dann bald zehn Jahre hier dabei, dass die Sommerparty jeweils am letzten Juni-WE steigt, ging an mir vorbei. :sorry:


    Liegt wohl daran, dass es für mich etwas mehr als um ein Eck ist und oft von einer anderen Tätigkeit/Verpflichtung geblockt wird.


    Besuch in den nächsten Jahren, sehe ich für mich leider schwarz, kann nicht überall zu gleich sein.

    Habe mir mal die Routenvorschläge angeguckt, da ich die PKP in der Region bereits im Lebenswerk habe, muss ich da nicht zwingend Fotostopps machen.


    Ich werde also unauffällig dem Chieftain folgen, da seine Route für mich stimmiger erscheint. Zudem Omnibusse nicht ausgequetscht werden, sondern passagierfreundlich dahin gleiten - was der Himalayan zu pass kommt. ;)

    Willkommen in diesem bunten Haufen (nicht ganz normaler) Leute :)


    Vereinzelt tauchen so "Braincap"-mässige Helme für Hunde auf, auch in einigen Katzenvideos sieht man "Helme" ...


    ... wichtiger wäre jedoch eine Brille.

    Für Hunde gibt es da schon verschiedene Modelle und Anbieter - da etliche Herrchen & Frauchen in ihrem Dreirad den/die Caniden dabei haben.


    Falls deine Katzen gerne Auto fahren, wär's vielleicht möglich - meine bisherigen Damen der Gattung Felidae hatten absolut nichts mit Auto/öV am Hut, da wurde nur gemotzt.


    Mein "Tiger" hat keinen Helm, dafür eine schöne Brille - allerdings juckt es mich durchaus, einen Helm zu basteln, nur sollte der dann auch halbwegs gut aussehen - nicht nur Katzen sind eitel. ;)

    Ich sag's mal so, die Enfields sind für den durchschnittlichen europäischen Motorradfahrer nicht tauglich:

    schwer

    lahm

    unscheinbar

    leise

    selten.


    Sie sind halt für die Leute, jenseits des europäischen Durchschnitts, die einen zeitlosen Stil pflegen und leben wollen.

    Ihr vergisst dabei, die Enfield ist luft/öl gekühlt - Kühlrippen bringen ordentlich Gewicht auf die Wage.


    Sobald da eine Wasserkühlung verbaut ist, sinkt das Gewicht (dünnere Wände, etc.) und der Verkaufspreis steigt.


    Der Motor funktioniert dafür auf Höhe 0 genauso verlässlich wie auf 5500m - kann man von einigen europäischen Produkten nicht behaupten.


    Sie war ja auch schon in der Antarktis am Südpol und das ohne riesige Anpassungen dafür - hat ihr noch keiner nachgemacht. 8)

    Krabbelgruppe? Kriegen wir hin, die Himalayan ist auch keine Sprinterin, dafür kann sie Langstrecke (wo andern bereits zweimal der Sprit ausginge). 8)


    Am besten mal im Hotel anfragen, wenn die nichts mehr haben sollten, wissen sie sicher, wer noch in der Region was haben könnte.