Online
bratwurst Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯
  • Male
  • from Nordrhein-Westfalen
  • Member since Nov 10th 2012
  • Last Activity:
  • Unread Posts

Posts by bratwurst

    Wenns wirklich eine Warmsanierung war: sowas werden wir wohl dann öfters sehen wenn weiter so Stimmung gegen Motorräder gemacht wird.

    Mit Warmsanierung meinte ich eher persönliche Fehden des Eigentümers, schlecht laufendes Geschäft, Probleme mit Behörden, etc.


    Wenn es ein Motorradhasser gewesen sein sollte, dann wäre es ein doch arg spezieller Kandidat.


    Im Artikel steht was von Rauchbildung an der Decke. Spricht meiner Meinung nach eher gegen einen Zündler.


    Gruß,

    Thomas

    Naja, wenn es eine Warmsanierung gewesen sein soll, dann liegt es am Eigentümer.


    Ich bin letztes Jahr 1x dran vorbei gefahren. Ich muss leider zugeben, dass ich nicht sonderlich viel Interesse für derartige Museen aufbringen kann. Zudem war ich zeitlich auch nicht mehr so ganz flexibel, weil ich ja abends den Zug kriegen musste.


    Gruß,

    Thomas

    Und dann ist da noch eine Idee gereift: Eine Art Enduro-Schule auf die Beine zu stellen! Erste Gedankenspiel sind gemacht, es könnte eine Kombination aus Training und anschließender Roadbooktour werden. Für Fahr-Anfänger mit Einweisung, Fahrtheorie, Training vor Ort und anschließender verkürzter und leichter Roadbook Runde. Für die fahrtechnisch Fortgeschrittenen der direkte EInstieg in die Welt der Roadbook Touren mit Einweisung ins Roadbook Lesen und gestaffelt langen Tagestouren im Anschluß. Mal schauen ob sich sowas entwickeln läßt

    Da bin ich mal gespannt drauf. :)


    Gruß,

    Thomas

    Fein. :)


    Auch wenn sie für meinen Geschmack arg viel Plastik trägt. Und sie sieht sehr klein aus, fast wie ne 125er. Muss mir mal eine in natura anschauen....


    Gruß,

    Thomas

    Einen richtigen Mangel im konkreten Sinne gibt es aber auch und den möchte ich euch nicht vorenthalten: die Aprilia verliert gerne Schrauben :( 2x hab ich auch schon erfolgreich die Landschaft gedüngt und eine Reihe Schrauben haben mich auch schon lose angelächelt :pinch:


    Eine Schraube vom Kennzeichenhalter liegt in der Botanik, dort habe ich diese Schraube mitsamt Mutter durch eine selbstsichernde Variante aus dem Baumarkt ersetzt.


    Die andere Baustelle fand ich persönlich jetzt deutlich blöder: der Seitenstänerhalter ist mit 3 Schrauben befestigt, eine davon ist irgendwo in Italien, die anderen lächelten mich auch schon lose an, als ich das Motorrad abstellen wollte, den Ständer belastete und er locker nochmal ein gutes Stück nachgab =O Die Schrauben sind natürlich Feingewinde, Ersatz kriegt man also nicht an jeder Ecke.


    Naja, habe mir eine jetzt Pulle Loctite gekauft... :durchgeknallt:


    Gruß,

    Thomas

    Ich glaube, das ist eines der großen Mankos beim PK. Wirklich spaßig ist es nur eine oder zwei Saisons lang. Ansonsten kann man sich am Lebenswerk erfreuen, aber das findet ja nur sehr bedingt Einfluss in die jeweiligen Jahreswertungen.


    Gruß,

    Thomas

    Wenn ich mir die Sachen so durchlese, die ich damals darüber geschrieben habe, habe ich spontan keine großen Änderungswünsche. :) Ein paar Punkte möchte ich trotzdem (nochmal) ansprechen.


    Was ist seitdem passiert?

    Ich habe etwa 6000 km mit dem Motorrad in dieser Saison zurückgelegt, davon ungefähr 1700 km bei einem Dolomiten-Ausflug, allesamt schrottfrei. :) Habe soweit erstmal keine großen Modifikationen vorgenommen, in meinem Besitz befinden sich aber bereits C-Bow-Packtaschenträger (sehr leicht zu de-/montieren, daher sind sie die meiste Zeit im Keller), sowie dazu passende Taschen ( Manuel vielen Dank nochmal hierfür!), sowie ein noch originalverpackter Scottoiler. Lediglich der Navi-Halter mitsamt Stromversorgung fand seinen Weg doch recht schnell ans Motorrad.


    Die Qualität der modernen Technik im Gegensatz zur altehrwürdigen CB500 sind natürlich nicht von der Hand zu weisen. Man bekommt sehr schnell sehr viel Vertrauen in Fahrwerk, Reifen und Straße, sodass man es doch sehr schnell sehr stark fliegen lassen kann. Und das wiederum bringt mich eigentlich zu einem wie ich finde nennenswerten Manko: Wenn man den Hahn spannt, betreibt man aktive Führerscheinentsorgung. :wacko: Aber gut, dass das Motorrad 95 PS hat und der Spaßbereich auch im höheren Drehzahlbereich ist, wusste ich auch vorher.


    Dann das Thema Lautstärke. Das Motorrad ist wirklich ne verdammt laute Kiste, Sandgeräusch 98 dB(A). :( Ja, damit darf ich ein paar bestimmte Käffer in Österreich nicht ansteuern, ansonsten ist es stand jetzt rechtlich relativ egal, wo ich damit wem auf den Zeiger gehe. Wie wird es in naher Zukunft mit dem Thema Lautstärke in meiner näheren Umgebung aussehen? Noch bin ich zuversichtlich, dass ich damit keine Probleme haben werde. Kann sich aber auch schnell genug ändern. Grundsätzlich würde ich mich sehr darüber freuen, wenn hier nicht 98 sondern 88 dB stehen würden.


    Dann das Thema Zweitmotorrad... ursprünglicher Gedanke war ja, dass die Aprilia meine CB ersetzt. Ein Blick in die Garage offenbart, dass dem wohl doch nicht so ist, CB und Shiver coexistieren fröhlich. :) Grund dafür ist, dass sich mein Fahrprofil in letzter Zeit doch arg verändert hat. Während in den letzten Jahren meine Fahrten nahezu ausschließlich reine Spaßtouren im kurvigen Geläuf waren, kamen diesen Sommer einige "sinnvolle" Kilometer auf dem Weg zur Arbeit und entspannte Kilometer im doch eher leicht-hügeligen Münsterland hinzu. Nicht völlig unangenehm zu fahren, aber doch eher CB500-Metier, als Aprilia-Spezialgebiet. Und so ist die CB dann doch Alltagsgefährt für den (fast) täglichen Weg zur Arbeit und die Aprilia eher das Zweitmotorrad für die Tagestour ins Sauerland, das Bergische oder die Eifel. Oder für die große Alpentour. :essen:


    Thema Reifen:

    Wer sich das Foto genau anschaut, erkennt, dass beim Kauf fast neue Pilot Power 2CT montiert waren. Nicht der allerneueste Haute Couture, aber doch um Äonen besser, als der gute alte BT45 (Anm. d. Red.: kurze Zeit später wurde der BT46 präsentiert - der Test läuft bereits). Obwohl er ein Sportreifen ist, ist die Performance bei Nässe beeindruckend gut. Damit wird die Regenproblematik sehr entspannt auf "kalte Pfoten und schlechte Sicht" eingegrenzt. Kann man gut mit leben. Das Einzige, was wirklich keinen Spaß gemacht hat, war, dass ich mir die Reifen zum Ende hin arg eckig gefahren habe. Ich bin gespannt, wie das beim jetzt montierten CRA3 sein wird. Ich habe hohe Erwartungen. :)


    nicht noch ein Fazit:

    Ich mag sie. :) :moped: Und wir werden in den nächsten Saisons sicher noch viel Spaß zusammen haben. :wub:


    Gruß

    Thomas

    Hallo zusammen,


    im Titel steht schon alles Relevante, es geht um meine Aprilia! Hier kann man den gesamten Findungsprozess nochmal revue passieren lassen, zwei Statements nehme ich hier trotzdem nochmal direkt mit rein:



    Wie es denn auch sein musste, folgte kurze Zeit später das "Seht her, ich habe ein neues Motorrad!"-Foto :cool:

    img_20200429_173800dxjga.jpg

    Sagmal, kriegst du Geld von denen? :grin:


    Ich liebäugel mit einer neuen Textilkombi für die kälteren Tage. Mal gespannt, wie sie dann im Laden aussieht. Und ob ich mein Feinkostgewölbe unterkriege. Die Sand 2 war da irgendwie auf sehe merkwürdige Art unpassend für mich.


    Gruß,

    Thomas