bratwurst Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯
  • Male
  • from Nordrhein-Westfalen
  • Member since Nov 10th 2012
  • Last Activity:

Posts by bratwurst

    So ein Hoodie schlackert doch ohne Ende im Wind und die Kapuze stört doch auch nur. Zudem muss man sich den nicht auch noch zusätzlich mit Fliegen einsauen. Dann lieber drunter.


    Warum ziehst du nicht einfach ne dünne Softshelljacke unter die Kombi?


    Und die Geschmackspolizei sagt auch nein. :kiffer:



    Gruß,

    Thomas

    Bist du dir da so sicher? Also entweder ich habe eine gestörte Wahrnehmung, ich will einfach nur nicht sehen oder ich finde einfach nicht so viele die wirklich die Brülltüte leer haben.

    Jo, bin ich. Sind halt meine subjektiven Eindrücke. Im Vorbeifahren kann ich schlecht in den Topf schauen. Andererseits sieht man ein "normales" Motorrad (irgendein japanischer Halb-/Sportler), was einen abartigen Höllenlärm macht, den man noch 'ne halbe Ewigkeit durch's Tal schallen hört. Das sind meinem Empfinden nach diejenigen, die am häufigsten für Lärm sorgen. Tendenziell auch eher mit gelbem Kennzeichen.


    Irgendwelche Harleys aus den 50ern oder eine BSA aus dem Oldtimermuseum sind zwar auch gut laut, sind aber selten im Kurvenparadies zu sehen.


    Gruß,

    Thomas

    Kleines Update der letzten Tage:


    Hochhochirgendwas :D Mit der Shiver in der Eifel gewesen. Auf den Pisten, die ich im Schlaf kenne. Manman, da merkt man erstmal, wieviel Krawall die Kiste wirklich am stecken hat. Wenn ich auf der gleichen Piste so "normal" am Kabel ziehe, wie mit der CB, dann stehen ratzfatz Zahlen auf dem Tacho, die mein Führerschein nicht mehr ganz so lustig findet. Also fein bei 70 den Tempomaten an und schrääääg durch die Kurven raspeln. ^^


    Das Wetter war auch recht... besonders. ^^ Kurz zuvor hat's geregnet, also war an diesem schönen Tag einfach mal NICHTS los. :) Schade war nur, dass die Straßen doch noch recht nass waren. Hab mich da mit den Sportreifen noch nicht so viel getraut. Kommt alles noch.


    Tief: Ich bin liegen geblieben. =O War immerhin nicht ganz so tief, weil ich mangels Sprit nicht mehr vorwärts kam. Ich wollte mich da mehr oder weniger langsam rantasten (idealerweise auch mit Reservebenzin im Gepäck), aber nach 276 km hat der Sprit nicht mehr für den verbliebenen Kilometer zur Tanke gereicht. Immerhin waren wir zu zweit unterwegs und die Tanke hat sich nicht darüber beschwert, Benzin in eine Cola-Flasche abzufüllen.


    Ansonsten habe ich der CB noch einen neuen Vorderreifen spendiert. To-Do-Liste für die CB sind jetzt noch Bremsbeläge vorn, Gabelöl wechseln, Ventile messen und Motoröl wechseln. Bis auf die Bremsbeläge (kann man eh am Straßenrand wechseln) eilt da aber nix. Im Zuge dessen bin ich mit der CB hier nochmal ein paar Kilometer um den Block gefahren. Ich muss sagen, irgendwie mag ich die Langsamkeit dieses Motorrads... :wub: Auch wenn Shiver und CB vom Einsatzzweck extrem ähnliche Motorräder sind, hat die CB doch noch extrem viel Charme. Mal gespannt, wieviele Kilometer ich tatsächlich noch in den nächsten Jahren mit ihr fahre. Diese Saison dürfte da der Maßstab sein.


    Gruß,

    Thomas

    Es ist, wie so häufig auch, ein nicht-Angehen von Problemen und Aktionismus gegen Symptome. Ich teile definitiv den Wunsch nach weniger Lärm, absolut. Aber das, was hier gemacht wird, kommt halt dabei raus, wenn die eigentlich Verantwortlichen ihre Hausaufgaben nicht machen. Also nötigt man die lokalen Behörden lieber dazu, im Rahmen ihrer Kompetenzen eigene Regeln zu schaffen. Und weil die Kompetenzen derart beschränkt sind, haben wir am Ende in ca. 300 Landkreisen in Deutschland ca. 295 verschiedene Regelungen plus eine bundesweite Regelung, die zwar das Papier nicht wert ist, auf dem sie gedruckt ist, aber trotzdem ausreichend Probleme an anderer Stelle schafft.


    Ein paar Tiroler fangen jetzt an, es wird funktionieren, der Lärm wird weniger. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis nach und nach zahlreiche andere Gemeinden nachziehen.


    Gruß,

    Thomas

    Welche Wehwehchen hast du denn konkret?


    Die meisten Motorrad-Ergonomie-Aspekte, an denen ich mich orientiere, sind eher allgemein gültige Punkte.


    Gerader Rücken, keine durchgestreckten Arme, keine Winkel spitzer als 90°, usw.


    Und was den neuen Lenker bzw. Lenkerendengewichte angeht: einfach kaufen. Ansonsten wirst du das sicher auch im Z900-Forum los. :S


    Gruß,

    Thomas