Frank-RE Registrierter Benutzer
  • Member since Jun 3rd 2013

Posts by Frank-RE

    Praktisch, auf der Strasse wie auch mal bei der HU schauen viele nur auf die E-Nummer auf dem Endschalldämpfer und wenn alles sowieso normal ausschaut und nicht laut ist, war es das.


    Ich persönlich würde mich nicht weiter darum kümmern. Weder auf der Strasse noch bei der HU musst du Papiere vorzeigen! Den Beamten auf der Strasse wird es nicht interessieren. Natürlich kann es bei der HU vorkommen, das der Prüfer es wissen will. Du weisst aber von nichts, E-Nummer ist ja drauf, alles passt. Muss er sich bemühen und suchen. Was i.d.R. aber nicht vorkommt.


    Vermutlich hast du diese Papiere:

    Type_6001.pdf

    Mitführen bringt dir nichts.


    Wenn du es direkt über BOS versuchen willst: https://www.bosauspuff.de/kontakt

    Dann würde ich die GSX-R 750 sofort zum Schrotthandel bringen.


    Gibt ja schliesslich die Tausensender.

    Ich vermute du kennst weder die eine, noch die andere?


    Die habe ich mir mehrfach überdacht gezielt zum Boxer gekauft.


    1. klare fahrerische, krasse Alternative zur R1200R

    2. fahrtechnisch für jeden nachvollziehbar die leichter, agiler zu fahrende GSX-R in allen Bereichen

    2. sollte günstig sein und solide + normalübliche Wartungsarbeiten eigenhändig machbar sein


    Das die 750'er kein ABS hat, war für mich nicht so toll. Habe deswegen lange gehadert. Dann gekauft.


    Jetzt würde ich sie nicht mehr kaufen!!! Im Gegensatz zu diesem MOTRON Ding gefällt mir die GSX-R aber. ;)


    Überlege auch schon seit einem Jahr gegen welche ich die 750'er tauschen sollte. Komme aber nicht in die Gänge mit einer Entscheidung. Teilweise auch, weil ich auch mit dem Boxer hin- und hergerissen bin.

    Ergebnis bisher: Beide stehen und stehen .......

    Ich bin so bekloppt, das ich sogar einen SMART vor meinen Mopeds stehen habe und viel schlimmer, ...... ich fahre den SMART sogar ab und zu. :durchgeknallt:

    Freude & Spaß macht mir das nicht. Das gleiche gilt für solche Motorräder wie hier reingestellt.

    Die paar Kilometer und Stunden möchte ich nicht mit was "drittklassigen" verbringen. Diese Ansicht ist eigentlich nicht Überheblichkeit oder so. Hat sicherlich rein gar nichts mit BMW zu tun. Ich bin nicht markengebunden!! Sie ist meinem Alter und bisherigen Fahrzeugen geschuldet. Mir gibt sowas einfach nichts (mehr).

    Wenn es dann noch nicht mal "hübsch u. nett" ausschaut ...... werde ich es mir auch nicht schönreden.

    Nach fünf Jahren dieses Thema ausbuddeln, muss am Wetter liegen.


    Früher hatte Papa den Fuchschwanz an der Antenne seines Manta's. Da darf nun Sohnemann auch Plüsch am Helm tragen. :kiffer:

    Noch vor einigen Jahren und dies über Jahrzehnte hätte ich jedem in Deutschland von einer perforierten Lederkombi abgeraten.

    Unser hiesiges Klima machte dies nicht unbedingt notwendig.


    Die heissen letzten drei Sommer allerdings bringen einen zum Umdenken.


    Vielleicht sollte man sich da schon die perforierte Kombi kaufen + an "kühleren" (**)Tagen eine leichte Regenjacke / Windjacke dann drüberziehen um ein Auskühlen zu verhindern.

    (**)Da muss man aber immer noch davon ausgehen, das man sicherlich oft mit einer Überziehjacke fahren muss.


    Wenn ich mir jetzt eine neue Schwabenleder machen lassen würde, wäre ich somit auch in einem Zwiespalt mit mir, der Entscheidung.

    Ein Auskühlen während der Tagestour ist wesentlich schlimmer als ein irres Schwitzen in der Lederkombi.

    So würde ich es auch machen:thumbup:


    Kann man die Neigung arretieren für Ampel usw, oder geht das vielleicht sogar automatisch?

    Laut Internet:

    "Im Stand kann die Neigetechnik arretiert werden, so dass der Roller senkrecht stehen bleibt."


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    KTM kann ich nicht mitreden - aber bei BMW gibt es nie irgendwas, die sind einfach nur Arrogant. Alleine das Auftreten der Verkäufer sorgt schon dafür das ich keine BMW kaufe. Für Honda kann ich das nicht sagen, da gab es immer gute Nachlässe.


    Schwager hat ne BMW1200RT gekauft, als sie fertig waren fragte er auch nach nachlass. Whow bei rund 20T EUR Listenrpeis gab es doch tatsächlich 300 EUR nachlass . Respekt ...

    September 2016; die weiss/blaue R1200R war gerade auf deren Webseite aufgetaucht.


    Hatte vorab alles durchkalkuliert. Dem Verkäufer gesagt das es nun an ihm liegen würde und meine Preisvorstellung genannt; glatte 15.000,-


    Er griff dann schon mal zum Taschenrechner (immer gut!), stutzte dann kurz (noch besser, da er überlegt!) und sagte dann: "Ok, damit komme ich klar!" Unterschrieben!


    Es waren genau 8,29 % Nachlass.


    War aber selber erstaunt, da meines Wissens nach die Marge bei ca. 10 % liegen soll.

    Fünf Wochen später wurde sie angeliefert.




    Aktuell die Tage beim APRILIA Händler / RS 660: Nicht einen Euro runter!!

    Er kam auch nicht auf die Idee mir die lächerlich erste Wartung gratis anzubieten.

    Erledigt; muss ich mir die folgenden Wochen keine weiteren Gedanken machen! Geld gespart!

    Auch dieses Massenprodukt gibt es zukünftig günstiger. :smirk:

    Natürlich bar!

    Ich erschiesse ja auch im Kundenauftrag niemanden auf Raten. Ein Schuss, eine Patrone auf 600 Meter = 100.000,- Euro. Höher geht immer gerne.

    Da gewähre ich auch keine Ratenzahlungen! "Tot auf Raten!" .... Nee, das geht ja gar nicht!



    :grin:;)

    PS.: IBAN + Email-Adresse habe ich wieder gelöscht.

    =O:]

    Hm, die Seitenansicht der s1000r gefällt mir überhaupt nicht. Die aufgepappten Verkleidungsteile sehen so aus, als hätte ein Laie irgendwelche Resteteile aufgeklebt.

    .......

    DA ist was dran.

    Mir gefällt besonders das untere Teil nicht. Fällt mir speziell bei der roten Version in's Auge.


    Ich habe eigentlich nichts gegen rote Lackierungen.

    In dem Fall finde ich die silbergraue aber angenehmer.


    Liegt aber auch daran, das die rote einen schwarzen Heckrahmen hat. Der Heckrahmen gefällt mir sehr! Deswegen muss er sich (meiner Meinung nach) auch hervorheben. Dies ist bei der silbergrauen der Fall.