KTM-Biker Intermediate
  • Female
  • from Hamburg
  • Member since Mar 21st 2014
  • Last Activity:

Posts by KTM-Biker

    Ne ne, hab den großen Schein. Duke war mein erstes Mopped, die MT-09 ein spontaner Kauf wegen akuter Verliebtheit, die sich auf einer Probefahrt einstellte :)
    Bin aber fast nur noch mit der Großen unterwegs. Norddeutschland hat ja nicht so viele Kurven und ich muss immer erst "Strecke" machen. Das geht mit der 09 einfacher komfortabler...

    Mit Neugier habe ich kein Problem :)
    Ich hab die Duke (ggf. aber nicht mehr lang, da ich mit etwas geländegängigem liebäugele und drei Maschinen in der Garage vermutlich leichtes Unverständnis der besseren Hälfte hervorruft :-))

    Ich hatte Herren S an. Passte nach meinem Gefühl, ist aber auch mein erster Kauf und mir fehlen die Erfahrungswerte aus vorherigen Käufen... Vielleicht sitzt Damen M besser? Der war nicht im Angebot und konnte daher nicht getestet werden :(

    Hallo,


    Ich liebäugele mit dem l2k. Nun gibt es da eine Damen- und Herrenversion? Kennt jemand den Unterschied? Von den Maßen her entspricht Herren S der Damen M. Sind die beiden auch sonst "baugleich"?


    Danke!

    Zum Glück gibt es für kleine Frauen Kurzgrößen und ich esse nie während des Fahrens ;)


    Im Ernst: Ich habe irgendwie immer das Glück, genau auf der Grenze zwischen zwei Größen zu liegen - keine Ahnung, wie ich das treffsicher immer erreiche. Um keine "Flatterhaftigkeit" zu haben, nehme ich dann die kleinere... heißt aber eben auch, dass dann da nicht mehr so viel Spielraum ist.


    Ich werds mal testen sobald ich ne Idee für nen Rückenprotektor habe. Heutige Recherche hat mit auf Ortomax gebracht.

    Die Sache mit dem Verstauen ist ein guter Punkt. Hatte ich noch nicht bedacht. Danke für den Hinweis!


    Ich hatte letztes Jahr zwei Touren bei 35 Grad und bin weggeschmolzen. Furchtbar, wie die konzentration leidet. Danach habe ich mir ne Meshjacke gekauft, konnte sie aber bei gleichen Bedingungen nicht mehr testen... War einfach nicht mehr so warm.


    Um die Fragen zu erweitern: gibt's Tipps für Schildkröten, die nicht so auftragen und vernünftige Sicherheit bieten? Damenmodell erforderlich oder sind die "Unisemester"?

    Hallo,


    nachdem ich heute bei Sonnenschein das erste Mal wieder auf dem Hobel saß, geht nun die Denkerei wegen neuer Klamotten los... eine Wissenschaft für sich.
    In der engeren Wahl sind für die Jacke


    Ignition 2: mit Wärmeeinheit
    http://www.revit.eu/de/#/Produkte/FJL050


    Galactic: mit Kühlweste
    http://www.revit.eu/de/#/Produkte/FJL056


    Kann jemand zu den Jacken was sagen? Vor allem zu der Kühlweste. Bringt es die in Deutschland oder reicht das Meshgewebe der Ignition 2 im Sommer? Kühlweste und Thermofutter in Kombi scheint es nicht zu geben.


    Nächste Überlegung: statt weiterhin Rückprotektor für jede Jacke individuell zu kaufen (fahre noch eine IXS und eine andere von Louis), umsteigen auf Schildkröte? Die muss aber unter den Hosenbund - richtig? Dann müsste man die Hose wieder eine Nummer größer kaufen. Leider hat die Tante im Laden nur eine eingeschränkte Revit-Auswahl, so dass ich alles im Netz bestellen müsste und ich bin kein Freund von ewigem Zurückschicken...


    Fragen über Fragen. Zum Glück ist es bis zum eigentlichen Saisonstart noch etwas hin, aber irgendwann muss man ja anfangen :cool:


    Danke!

    Wenn dir A und Standard nicht gefallen, dann ist die MT glaube ich tendenziell sowieso nicht das Richtige für dich.
    Ich nutze den B Modus nur wenn der Belag längere Zeit arg schlecht wird oder wenns um ganz enges Gekurve geht. Dabei fahre ich sie aber auch erst seit 500km, ich denke ich werde mich noch besser ans Gas gewöhnen und brauche den B Modus auch dann nicht mehr.


    Ich nutze B innerorts. Alles so eng da. Standard dann außerorts. So passt es für mich gut. A hatte ich nich nicht "an".

    Hallo,


    mit meiner MT09 bin ich nun recht glücklich. Lediglich der Originalsitz tut meinem Hintern nicht gut. Aber dagegen kann man ja was machen :)
    Gibts eine Empfehlung für einen Polsterer in Hamburg?


    VG!


    Also bei uns ist es so... Ich habe mir vor wenigen Jahren den Traum vom Motorradführerschein und vom Motorrad erfüllt. Mein Mann war davon nur relativ mässig bis überhaupt nicht begeistert... Er ist auch heute noch nicht wirklich von meinem grandiosen Hobby begeistert... Wenn ich heuer mit dem Motorrad den kompletten Tag unterwegs bin, macht er sich auch Sorgen - daher melde ich mich brav zwischendurch, daß ich noch lebe... und lasse Details wieviel Schräglage diesesmal drinne war, oder wie toll die Dicke heute beschleunigt hat weg (gut, manchmal wirds auch extra plaziert, um ihn zu ärgern :rolleyes: )...


    Es wäre zwar manchmal echt schön, wenn er auch Motorradfahren würde... aber ehrlich gesagt finde ich es auch ganz angenehm mal ohne Mann on tour zu sein... Motorräder interessieren ihn halt einfach nicht...


    So auch quasi bei uns. Er hat kein Mopped-Gen. Insofern allein unterwegs mit regelmäßigen Standort-Übermittlungen und der Mitteilung dass alles gut ist. Und genauso gespalten: ist schön, allein unterwegs zu sein und manchmal wäre es aber doch netter zu zweit.

    Angerufen habe ich. Meine Bedenken konnten sie nicht verstehen und würden nur sehr ungern umbuchen.
    Es ist aber wohl nicht nur das Flügelmotorrad in Benutzung. Die Gruppen mit 12 Leuten bieten schon das Potential, dass das Leistungsniveau sehr unterschiedlich sein kann. Es wird nicht in Untergruppen geteilt.

    Hallo!


    Hat schon mal jemand beim ADAC in Lüneburg ein Schräglagentraining gemacht? Was wird neben dem Fahren auf der Kreisbahn mit dem Flügelmotorrad noch so gemacht?


    Ich hatte ein solches Training für nächste Woche gebucht und nun bin unschlüssig, ob das nach meinem Wechsel von der KTM 390 auf die MT-09 zum jetzigen Zeitpunkt so sinnvoll ist oder ich besser noch ein paar km durch die Gegend fahre, bevor ich "Spezialtrainings" mache.


    VG

    Hier ist ein Bildchen :)


    War gestern 400km unterwegs. Wunderbar finde ich unter anderem die Fußrasten. Viel griffiger als bei der KTM, kein Verrutschen, auch wenn es naß ist. Der Originalsitz ist allerdings auch bei dieser eine Katastrophe und verlangt unbedingt ein Upgrade. Mittlerweile habe ich auch eine etwas höhere Touringscheibe gefunden, die ich für den Urlaub ranschrauben werde. Ist kein optisches Highlight, aber kann nach der Urlaubstour ja auch wieder abgeschraubt werden.