Online
Angrist Master
  • from Baden-Württemberg
  • Member since Jul 9th 2015
  • Last Activity:
  • Unread Posts

Posts by Angrist

    Also das, wofür man auf dem Gebrauchtfahrzeugmarkt ein Schweinegeld hinlegt.

    Was sich nicht ändern wird.


    Wir haben eben das Pech, das hier auf dem Markt nichts groß neues und schon gar nichts günstiges kommen wird,

    solange in anderen EU Ländern auf die gesetze scheisst und die 6kw Enduros einfach offen fährt illegal,

    oder in nicht EU Ländern sie ja DRZ400, WR250R, KLR etc etc einfach noch ganz normal und offen verkaufen dürfen,

    oder man teils auch einfach an Crossmaschinen ein kennzeichen ranmacht und gut ist, solange man tagsüber fährt.



    Deutsche Endurofahrer haben eben das Problem das wir nicht nur strenge Gesetze haben, sondern die auch umgesetzt werden ;)

    Ich nehm auch lieber gebrauchte Autos die "fertig" sind, schon allein wegen dem horrenden Wertverlust. Und auch wegen der Reizüberflutung beim konfigurieren und dem Ärger ersparen warum a mit b aber a mit b und C nicht geht. Dafür aber a mit c.

    Wobei man dafür dann eben die Sache hat, dass man nie den gebrauchtwagen findet, der das hat was man will, oder aber nicht in dem zustand den man will ;)


    wenn man jetzt nicht gerade im ruhrpott wohnt, wo in 100km umkreis wohl das 10fache an verfügbaren Gebrauchtwager ist, verglichen zu mir hier

    Langsam bleibt wohl nur noch den Seitenstreifen zu benutzen, bei Schrittgeschwindigkeits stop and go.


    wird auf jedenfall weniger bestraft und wenn man mit Schrittgeschwindigkeit fährt, und tot genug aussieht, kommt man vielleicht noch mit "kurz vom kollabieren" oder "motorrad am überhitzen, musste zwischen den Autos raus" weg.

    Könnte es sich lohnen, wWendende Autos auf der AB zu filmen?

    Da du an den Bußgeldern nicht beteiligt wirst prozentual, nein ;)


    War aber auch schonmal in einem Stau, da kam dann mal nach einer halben Stunde die Polizei und hat uns aufgefordert Rückwärts zu fahren bis zur abfahrt.

    (der unfall der alles blockierte war ca 300m nach einer Abfahrt)

    Dabei sind die deutschen Autos ja u.a. auch deshalb soviel teurer als importierte, weil es so viele Austattungsvarianten gibt. Sprich, baut man Feature X in jedes Auto ein, kostet es pro Auto 100 Euro. Bietet man es mit oder ohne an, kostet es 40 bzw. 140 Euro.

    Exakt,

    in den USA hat man zb bei so einem Standard Mustang dann oft nur die Wahl zwischen zb 3-4 Austattungspaketen.


    Dies führt dazu dass die Hersteller auch Vorproduzieren können, in gewissen Rahmen, da sie wissen dass sie von

    Mustang A in Schwarz in Austattungsvariante Mittel, immer XXX 000 im Jahr verkaufen.


    Nicht wie in Deutschland wo der Kunde X Austattungsoptionen hat, was es dann wieder teuer macht

    Bei mir passt die Ergonomie mit den Griffeln sehr gut und die Kupplung ist auch nicht wirklich schwergängig meines Erachtens nach. Aber nach einigem Stop&Go qualmt mir auch die Hand. Ich glaube bei mir liegt das auch mit daran, dass ich bei so extrem langsamen S&G viel schleifen machen muss und die Dauerbelastung dürften meine Sehnen/Sehnscheide nicht so cool finden.


    Warum kann man sich da nicht mal ein Vorbild bei den aufgepolderten Nachbarn orientieren. =/


    Exakt, da es immer nur 5-10 meter waren, die es vorwärts ging, konnte man die kupplung auch nie ganz kommen lassen, sonst war man schon im Kofferraum des Vordermannes,


    Standard94

    Umstieg auf eine Versys?


    Gut als Banditfahrer bin ich es ja gewohnt, dass mir die Optik egal ist, also wäre zumindest der Punkt schonmal kein Problem beim Umstieg auf eine Versys ;)

    tief: Ich stehe gerade im Stau. Ein Unfall bei dem Wetter ist wohl zu erwarten. Nass, niesel, hell. Alles blendet.


    Und nein, ich drängel nicht durch. Da vorn steht der Krankenwagen und Polizei. Die werden mir was Husten.


    Vollstau verstehe ich, da würde ich auch warten.


    Aber letzte Woche Donnerstag auf der A5, ca 5-10km STopp and go mit Schrittgeschwindigkeit, weil 3 Unfälle in kurzem Abstand.


    alle 3km hat es sich quasi von 3 auf 1 spur verengt, da ging also nicht mehr viel.


    In Gedenken der harten Strafen die es jetzt gibt, wollte ich es erst legal machen,

    aber mit kuppeln, nach 10 sekunden wieder 5-10 meter fahren und das immer wieder und wieder?

    Nach 5-10 min habe ich meine linke Hand nicht mehr gespürt bzw nur noch Schmerzen.


    Dann bin ich doch wieder zwischen den Reihen durch gefahren, was will ich machen?

    Ja klar, bei dichtem autobahnverkehr, tempomat rein und dann unaufmerksam sein, endet bei einem reinen tempomaten schnell mit einem auffahrunfall.


    Die Variante die selbst Bremst, spur hällt, wieder aktiv dann beschleunigt etc und dabei noch Kaffee kocht, gibt es zwar, aber die Autos dazu sind eben entsprechend teuer