Online
Angrist Enlightened
  • from Baden-Württemberg
  • Member since Jul 9th 2015

Posts by Angrist

    Ja aber ich rede ja von der Klangcharakteristik und wie gesagt, kenne genug hier, die bei einem Lauten Traktor oder Kindergeschrei nichts sagen, aber beim gleich lauten Motorrad "scheiss Motorradfahrer" sagen.


    einfach weil der eine Lärm positiv oder neutral konnotiert ist, der andere nicht.

    zxcd ist wohl auch eine komische Situation wenn man einen SCheich als Geldgeber hat, der aber eigentlich den Mann als Fahrer gerne hätte, der eigentlich Teamchef sein will.


    Alles sehr weird.


    hoffe mal das wird alles geklärt und unter dach und fach bevor die ersten Rennen wieder sind nach der Sommerpause

    Wobei es ja auch immer auf die klangcharakteristik ankommt, weswegen zb die Leute weit weniger beim XX DB sagen wenn es vom dumpfen Poltern einer Harley oder eines Traktors kommt, als wenn die gleiche DB Zahlt von einem hoch drehenden 4zylinder oder 2taktmopped kommt.

    Und dieses Motorex-türkis..... <X

    Wenn man von denen dafür bezahlt wird, oder das ganze Motorrad in der Farbe ist, als Lyndon Poskitt sein Fahrzeug (der ja auch dafür bezahlt wird) dann ist das ok.


    Aber generell finde ich es ein Witz wenn man sich da Riesig so Werbung auf die Maschine klatscht.


    einzige Ausnahme John Player Special,das sah einfach verboten gut aus


    Liveries: John Player Special » ISO50 Blog – The Blog of Scott Hansen  (Tycho / ISO50)

    Naja, dazu müsste man tatsächlich erstmal die Ursache finden. Die ist inzwischen 9 Jahre alt (für eine reine Offroad Maschine durchaus schon ein gewisses Alter) und hat zum allergrößten Teil nur Offroad mit häufig Sand, Schlamm und Wasser gesehen. Wenn z.B. die Dichtringe an den Kolben nicht mehr ganz dicht halten . . empfände ich das nicht unbedingt als Qualitätsmangel.


    Das Entlüften geht übrigens sehr schnell, 2-3x in den Auffangbehäter gepumpt (da kommt aber nie Luft) und dann den Hebel am Lenker fixiert. Lenker ganz nach links einschlagen (Pumpe an der höchsten Stelle) und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag ein paar mal auf die Leitung oben und den Behälter klopfen . . dann kommen sofort 2-3 Lufbläschen aus der Pumpe . . fertig, Bremse wieder top.

    Jo klar, aber das ist jetzt nichts was bei einer alltagsmaschine sein sollte, auf die man morgens mal in Eile draufspringt oder die dann eben funktionieren muss.


    aber klar, ist bei dir ja nur Sportgerät, da ist dann die Vorbereitung mit eingeplant, da ist das ok.

    Mein EXC hat das auch regelmäßig, nach X- Wochen Standzeit zieht irgendwo Luft ins System und die Bremswirkung ist weg. Da hilft nur Entlüften und danach gehts wieder einwandfrei. Da ich sowieso alle 3-5 Tage in der Garage bin, checke ich das jedesmal kurz, dann beibt mir genügend Zeit das eben wieder i.O. zu bringen.

    das spricht dann aber nicht unbedingt für Qualität, sowas sollte ja eigentlich nicht sein oder ?

    Hier fahren doch welche Africa Twin,

    scheint doch ganz easy zu sein, wenn dieser ganz normale Typ von der Straße das so kann :saint:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    ---------------------------------


    Sandman kleiner Chris

    Sucht ihr nicht ne neue Enduro ? ;)


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Fly like an Angel, land like a piano

    Zum Thema Vibrieren,


    da hatte ich mal bammel, bis ich gemerkt habe, dass es von den ganzen schlüsseln am Schlüsselbund kam die an der Gabel rumgeklappert haben.


    Sowas ist dann ein klassischer "Fehler" den die Werkstatt dann nicht feststellen kann, weil man denen ja nicht den ganzen schlüsselbund geben würde ;)

    Zonko von 1000PS interviewt Roland Berger (Honda Europe GM, FIM technischer Direktor)von Honda zur aktuellen Lage


    ganz interessante Infos für jemanden wie mich

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Von welchem Jahr reden wir ? Auch in Norwegen hat die Pandemie viel bewegt ... wie gesagt ich war fast chancenlos überhaupt Bargeld irgendwie los zu werden. 2012 wollten auch viel Hüttenbetreiber noch Bargeld, die Zeiten sind vorbei ... jetzt gibt es sogar schon Campgrounds mit Bezahlautomaten. Hütte aussuchen, zum Automaten gehen, Hüttennummer eingeben, anzahl der nächte, Kreditkarte dran halten, Quittung bekommen, fertig.

    2018

    Letztes Jahr zur Norwegen Tour, rund 1000 Kronen am Automaten gezogen ... in 17 Tagen nicht einmal eine Bargeld Stelle gehabt - mit ach und krach und Diskussion beim Hütte bezahlen die 1000 Kronen los geworden. Lehre: Dieses Jahr geht es mit 0 Bargeld nach Norwegen. Selbst an so einer Privaten Kaffee stelle ging das Bezahlen per Karte.

    Und wir sind einmal fast böse auf die schnauze gefallen in Norwegen als wir abends die Miethaus (war so ein Hang mit 10 kleinen Häusern) zahlen wollten und auf einmal es hies "nur Bar"


    da musste dann jeder erstmal sein Bargeld zusammensuchen und wir waren froh dass wir zumindest 200€ in NOK mitgenommen hatten auch wenn jeder gesagt hat "in norwegen nie bargeld"


    Ich sag immer, Backup kann nicht schaden.


    Denn die nächste Bank wäre ca 40km entfernt gewesen, also mindestens ne gute stunde fahrt

    Das geht mir hier in Deutschland echt auf den Sack - diese Rückständigkeit bei den Zahlungsmitteln. Gerade vorgestern wieder abends im Biergarten gewesen "Nur Barzahlung". Am liebsten wär ich grad wieder gegangen. In den Nordeuropäischen Ländern funktioniert das viel besser - da ist der Bargeldzahler das Alien.

    Versuch hier mal unterwegs n Döner zu kriegen wenn du kein Bargeld dabei hast. Nein, dann muss man erst wie so ein Neandertaler zum nächsten Geldautomaten, dann wieder zurück zum Dönermann um endlich mal was zu essen zu bekommen.

    Also mir hat so ein kleiner Ladenbesitzer mal vorgerechnet was so ein EC System ihn kosten würde (und das ist noch nicht paypal, apple pay oder kreditkarte) und die kosten waren schon nicht ohne.


    Verstehe auch nciht wieso man da so rumtun muss, einfach Geld dabei haben fertig, wo ist der riesen Aufwand Geld dabei zu haben?

    Tief: nach 60 km merke ich: Mist, Maske vergessen. Tanken könnte zur Herausforderung werden, aber es gibt ja Bertha Pay, da kann man per App bezahlen. Es unterstützen leider wenige Tankstellen das. Naja in Paderborn eine gefunden. Warum gibst eigentlich in Deutschland sowenig Automatentank

    auf dem motorrad hab ich die normale sturmhaube auf und lasse den helm an, das hat eigentlich bisher immer geklappt.


    Denke zumindest sturmhaube plus helm sind genauso gut wie so ne OP Maske.


    Klar wenn man FFP2 tragen will , müsste man wohl den helm abnehmen.


    Die automatentanken sind ja tagsüber meist abgeschalten und funktionieren nur nachts, tagsüber sollen die Leute doch bitte in den Shop gehen, wenn es nach den Betreibern geht.