hAnD90 Professional
  • from Bayern
  • Member since Sep 5th 2015

Posts by hAnD90

    Ich muss sagen, dass ich nach Rossis Karriereende den Videopass aufgegeben habe und es nicht vermisst habe in dieser Saison. Man kann ja alles trotzdem auf ServusTV schauen. Und Trainings brauche ich nicht on-demand.

    Brutal, wie schnell die Yamaha heute war. Bezzecchi völlig chancenlos gegen die Yamaha. ;) Unglaublich dass der trotzdem noch vierter wurde, obwohl der in den Kurven 0,5 Sekunden auf die Yamaha verloren hat.

    Beim Start von Bagnaia volles Risiko.


    Trotzdem ein recht langweiliges Rennen im Vergleich zu Australien. Die Spannung lebte nur vom WM-Stand.

    Kann ich nur so unterschreiben. Tolle Leistung von Fabio und auch von Pecco. Egal, wer am Ende jetzt die WM Krone mitnimmt, verdient haben es dieses Jahr beide.
    Aleix wieder schimpfend wie ein Rohrspatz über die Linie gefahren, wer da wohl seiner Ansicht nach diesmal komplett falsch gehandelt hat?! :/

    Und zu Ogura fehlen mir die Worte. Selten so dämlich jemanden einen WM Vorsprung verspielen sehen. Irgendwie hat man es dann auch nicht verdient :rolleyes:

    Zarco ist ja auch nur 32 Punkte hinter Bastianini auf Platz 4. Wenn sich die ersten drei morgen nach dem Qualifying im Parc Fermé prügeln, jeweils als Strafe 80 Punkte abgezogen bekommen, ist Zarco wieder voll im Rennen. Finde ich fast realistisch ^^ ^^


    Und wäre ja nicht die erste WM-entscheidende Strafe in Sepang... :angel:

    Eventuell nutzen da welche bei Suzuki im Team, es jetzt eben aus das man nicht an nächstes Jahr denken muss, nicht entwickeln muss, sondern sich voll auf das rennen konzentrieren kann?


    Frage mich auch, wie das ist, da nun zu arbeiten im Suzuki Rennteam.

    Ok die japanischen Mitarbeiter werden wohl sicher andere Arbeitsplätze im Konzern in Aussicht haben, da sie ja für die Firma bewiesen haben das man sich auf sie verlassen kann, sie stress etc resistent sind.

    Aber alle anderen Leute im Rennteam, die jetzt nicht Japan based sind ?

    Ich glaube mich zu erinnern, dass sie im offiziellen Live Stream vor ein paar Rennen sagten, es seien (bis ein oder zwei) alle anderen Teammitglieder bereits anderweitig im Paddock untergekommen.

    Die Rennen waren in den vergangenen Jahren (MotoGP) oft 17 Uhr Ortszeit, da waren die Wetterkapriolen dann noch unberechenbarer, deshalb hatten sich die Fahrer dagegen ausgesprochen.

    Waren früher in den 90ern in Eastern Creek recht normale Startzeiten. Kennen die jungen Leute hier nicht mehr 8o :D

    Du springst auch jedes Mal drauf an :D :D :D

    Ich sehe auf absehbare Zeit niemanden auf dem Niveau von Marc Marquez. Solche wie ihn oder Rossi gibt's nicht alle drei bis fünf Jahre. Es war ein großes Geschenk, dass wir eine Zeit mit vier dieser "Aliens" (Rossi, Lorenzo, Pedrosa, Stoner / Marquez) erleben durften. Momentan ist für mich ein MM als fitter Fahrer der einzige, der echte Nachteile des Bikes fahrerisch noch ausgleichen kann. Beim Rest läuft es entweder oder sie sind sonstwo im Feld.


    Würde mich auch interessieren, was der Reifentechniker von Fabio von Beruf macht. Habe in 25 Jahren das bei Rossi nie gehört, bei Fabio war es jetzt schon drei oder viermal ein falscher Druck im Vorderreifen :/

    Sepang war schon immer eine Strecke, auf der die Yamaha extrem stark war. Selbst 2019, beim letzten Besuch dort, war es von Rossi (der damals schon weit hinter seiner Form lag) ein extrem starkes Rennen mit Platz 4. Hatte damals nicht sogar Vinales gewonnen?

    Gerade erst realisiert, dass Aragon nächstes Jahr nicht mehr im Kalender ist. Aber sie wollten bei den Rennen ja rotieren.
    Nach Misano geht es dann für den ganzen Tross für über 2 Monate weg aus Europa - so lange hatten wir das auch noch nicht.
    Finde den Kalender aber echt interessant, mal ein bisschen Abwechslung im gewohnten Rennablauf.

    Ab kommendem Jahr wird die MotoGP in Kasachstan starten - der Sokol International Racetrack wurde mit einem Fünfjahresvertrag ausgestattet:

    Das Manöver von Binder (war nur später in der Wiederholung zu sehen) gegen Martin war auch der Hammer: Vor Kurve 1 nach außen gezogen, das Heck angestellt und dann scharf nach innen, um Martin auf einer engeren Linie auszutricksen. Sehr cool! :)

    Weil es oft untergeht - Marini erneut mit sehr starker Leistung. Einer der konstantesten Ducati Fahrer seit Mugello.
    Kann persönlich nicht nachvollziehen, dass Zarco nächstes Jahr statt ihm ein Werksbike bekommt. Der ist für mich tatsächlich eine der Enttäuschungen der Saison. Redet oft davon, dass er sich große Chancen ausrechnet, aber entweder wirft er gute Ausgangspositionen in den Kies oder versumpft dann doch wieder im tiefen Mittelfeld.


    Sehr bitter für Aleix! Wenn am Ende die Kombination aus "letzte Runde Fehler" von Catalunya und technischer Schusseligkeit bei der Elektronik heute die WM gekostet haben sollten, ist das bestimmt eine stimmungsvolle Feier zum Saisonabschluss :evil: