StefanBoh Student
  • Member since Oct 14th 2020

Posts by StefanBoh

    Lille Danke dir!


    Dass die Bremse gangbar ist, davon gehe ich einfach aus. Wie gesagt, ist ja ein neues Hömmhömm, würde mich schon arg wundern.


    Je nach Sitzposition, vor allem, wenn ich etwas weiter vorn sitze am Tank, muss ich den Fuß schon gut anwinkeln, um nicht die Bremse zu betätigen. Etwas weiter hinten auf dem Sitz geht es ok.


    Aber genau deshalb habe ich dann den Hebel runter gestellt. War eigentlich nicht genug, so dass ich ganz zufrieden war, aber besser. Habe es dann so gelassen, weil das Bremslicht bei noch mehr Einstellung daueran war. Und die Einstellmutter hatte da jetzt auch nicht mehr so viel Weg übrig. Sitze vielleicht falsch. ;-)


    Von der MT-07 kenne ich das ganz anders. Da musste ich den Fuß schon seeehr deutlich drücken. Morgen mache ich die erste Ausfahrt, 200 km, dann teste ich es mal auf Herz und Nieren. 🤩

    Interessant, verstehe! Also führt das Ziehen am Bremshebel dazu, dass der Kolben bewegt wird, es sagt aber nix über die absolute Position aus. Deshalb muss man bei schmaleren Belägen auch nicht mehr ziehen.


    Ich danke dir, hat mir sehr geholfen. :)


    Das Dauerbremslicht wurde dann vermutlich nur durch den auslösenden Sensor am Hebel ausgelöst, und nicht etwa, weil tatsächlich Bremskraft ausgeübt wurde, oder?

    Moin,


    ich habe gerade den Hebel der Hinterradbremse meiner (neuen) MT-09 eingestellt, war etwas zu hoch für meinen Geschmack. Bin dann so tief gekommen, dass das Bremslicht durchgehend an war.


    Kein Thema, wieder etwas zurück, alles paletti. Dachte mir aber dann: Hm, wird da nur der Hebel eingestellt, oder bremst es auch früher? Das wäre Frage 1. 😉


    Dann habe ich mir mal die Bremsbeläge angesehen und empfand es als sehr dicht an der Scheibe und war etwas verunsichert, ob es am tiefen Hebel liegt. Bild hängt an.


    Ist sicher alles in Ordnung, das Bike hat ja auch erst 15 km runter (Fahrt nach Hause, seitdem Regen wie aus Kübeln), so direkt nach der Übergabeinspektion. 😎 Würde mich aber über ne Erklärung freuen, z.B. auch, was passiert, wenn die Beläge abnutzen. Wie drückt sich das näher an die Scheibe?!


    Fragen über Fragen eines Neuen.. 🙈


    Die Upgrades gerade bei der Elektronik und Leistung sind schon sehr nett, hätte ich so gar nicht erwartet. Aber die Optik... Puh, ich weiß nicht. Vielleicht gewöhnt man sich dran, aber das 1. Gefühl war Abneigung. :(

    Begrüßt unser neues Familienmitglied! ;-)

    Bin soooo froh, nach dem Reveal der neuen MT-09 die Tage noch eine 2020er bekommen zu haben. Das Wetter ist zwar gerade mega beschissen, aber ich bin dennoch super zufrieden und freue mich wie ein kleines Kind auf die ersten Ausfahrten. :moped:

    und bei der letzten Ausfahrt musste Ich unter dem Helm fast schreien vor Freude haha.

    Glaube ich dir nicht - also das "fast". 😂


    Kenne das Gefühl von meiner MT-09-Probefahrt (die auch gleichzeitig meine erste Solofahrt war), da habe ich 2-3 x unter dem Helm die Freudenschreihe ausgestoßen. 😋


    Sehr cooles Bike, gratuliere!

    Ich empfand 130 km/h auf der Bahn in der Fahrschule auch als sehr heftig. War nen sehr windiger Tag, da hatte ich schon enooooormen Respekt. Da haut einen ja fast schon der Schulterblick vom Moped. :P


    Aber egal, die Kräfte zu spüren ist schon super, kein Vergleich zum Kfz. Vor allem die Windwirbelschleppen hinter Lkw rütteln ordentlich am Bike. :D

    Hallo zusammen!


    Kurze Vorstellung meinerseits: Ich bin 34 und komme aus Bocholt in NRW, in der Nähe des Ruhrgebiets, von wo ich auch gebürtig herkomme (Kamp-Lintfort).


    Ich habe dieses Jahr den lang gehegten Wunsch der Klasse A wahr gemacht und heute die Bestellbestätigung für meine Yamaha MT-09 Bj. 2020 erhalten, die ich hoffentlich in 1-2 Wochen abholen darf. :S8) Bin also völlig jungfräulich unterwegs, freue mich aber wie ein kleines Kind auf die kommenden Fahrten.


    Viele Grüße!