mke39 Beginner
  • Member since Dec 16th 2020
  • Last Activity:

Posts by mke39

    Servus Leute,

    Ich kenne mich noch net so mit Foren etc. aus also bitte entschuldigt mein anfängliches Verhalten.

    Ich habe ein Projekt (Aprilia Pegaso 650 GA BJ 1995) angefangen, was ich leider nun beenden muss und ich abgeben möchte, statt sie auf den Schrott zu fahren.

    Bei Interesse schaut doch mal im Verkaufsbereich vorbei. (Das habe ich gerade noch so hinbekommen :-D )


    Liebe Grüße

    Aprilia Pegaso 650 GA



    ————————————BASTLER——————————————-

    Ich möchte meine Aprilia gerne an einen Bastler mit der benötigten Zeit/ Geld übergeben.

    Die Maschine hat eine etwas längere Standzeit auf dem Buckel und das hat ihre Spuren hinterlassen. Da ich sehr viel mit diesem Projekt verbinde, ist es mir zu schade sie einfach auf den Schrott zu stellen. Ich würde mir wünschen, dass die Maschine in gute Hände kommt.


    Ich habe bereits diverse Schläuche und Leitungen ersetzt sowie die Heckbeleuchtung, wobei da unglücklicherweise ein Blinker Wasser gezogen hat und die LEDs kaputt sind. Benzinhahn und Vergaser (Doppelvergaser Mikuni) waren verstopf. Diese hatte ich zerlegt, gesäubert und den Vergaser mit einer Fühlerlehre so gut wie’s ging synchronisiert. Den Plastiktank hatte ich mit Super gespült. Erneuert hatte ich die Ansaugstutzen zwischen Vergaser und Motorblock; zwei Stück insgesamt 380€ original Teil. Die Endtöpfe hatte ich runtergeschliffen um den Rost zu entfernen. Danach in drei Schichten hitzebeständigen Zinkspray lackiert und vier Schichte hitzebeständiger schwarzer Lack (ein Endschalldämpfer muss noch lackiert werden).Das Projekt war fast beendet, gebe es da nicht das Problem mit der Kupplung. Beim Kupplungszug verbauen wurde festgestellt dass sich die Kupplung nicht ziehen lässt.


    Zubehör:

    -17“Behr Felgen Chrom (Neupreis ca 850€)

    -Ledheckbeleuchtung + Blinker

    -Größeres Ritzel

    -Kurzes dunkles Windshield



    Problematik:

    -Halteführung für Kupplungszug auf dem Deckel weggeplatzt

    -Welle von Hebel auf Ritzel von Kupplung sind die Zähne abgebrochen

    -Schaltgestänge welches durch ein Kunststoffritzel ins Getriebe geht aus dem Getriebe gesprungen



    Also was alles gemacht werden müsste damit sie läuft und TÜV bekommt:

    -neue Reifen

    -neue Bremsen vorne und hinten komplett

    -Gabelsimmerringe

    -Kupplungszug

    -Kupplungsdeckel

    -Kupplung

    -Diverse Schaltgestänge

    -Getriebe öffnen und Schaltgestänge einfädeln

    -kettensatz

    -ein Blinker

    -Kühlsystem spülen

    -Ölwechsel

    -Bremsflüssigkeit

    -ein Auspuff lackieren

    -Batterie



    Nur Abholung


    Privatverkauf, daher KEINE Garantie, Rücknahme oder Gewährleistung.

    Zwischenverkauf vorbehalten.

    Keine Haftung für Rechtschreibfehler oder anderes.