Schmitti Team MO24 - Racing
  • Male
  • 49
  • from Nordrhein-Westfalen
  • Member since Jul 20th 2004
  • Last Activity:

Posts by Schmitti

    Ja, schwer zu deuten. Ich denke, Aprilia hält erst mal an Iannone fest, was ich super loyal finde und denen hoch anrechne. Trotzdem sind da Profis am Werk und die haben Plan B und C längst in Petto. Sollte Iannone frei gesprochen oder eine Strafe von höchstens 3 Monaten erhalten und Aprilia an ihm festhalten, haben sie halt zwei gute Testfahrer. Das was die aktuell für Iannone einsparen, erhält Savadori doch eh maximal für das ganze Jahr.

    Last Chance. So sieht es leider aus. 2-Mal Weltmeister zählt gar nichts, wenn die Sponsoren nicht mitspielen. Und welches Unternehmen in Deutschland wirbt im Motorrad-Rennsport? Wir sind so arrogant, dass nur Gelder fließen und Firmen kommen, wenn plötzlich ein vermarktbarer Superstar auftaucht und den gibt es in Deutschland nur sehr selten bis nie...

    Einerseits schade, dass das Nürburgring-Event im Rahmen des Truck-GP stattfindet, andererseits bringt es der Serie Publicity. Ich nutze den Nürburgring wegen der Nähe immer als Werbung um Freunden den Motorrad-Sport näher zu bringen. Hier habe ich dann eher Angst, dass nachher alle nur noch Trucker werden wollen :grin:
    Obwohl Truck-GP auch sehr sehenswert ist!

    In Bezug auf Eddi gebe ich dir in jedem Punkt Recht zxcd! Das MotoGP Abo habe ich auch, weil da einfach alles gezeigt wird, aber wenn es geht schaue ich auch lieber DAZN. Aber auch Servus TV ist nicht soo schlecht.


    Insgesamt haben wir dieses Jahr die deutlich beste Auswahl als je zuvor. Das es da immer noch Motzköppe gibt ist fast schon wieder komisch...wenn ich da an früher denke... Ron usw. :grin:

    Hoffentlich kann Tom weiter aufholen, so dass die WM verschoben wird und in Valencia der Knüller wartet. Malaysia ist eine tolle Strecke, die aber seit 2011 einen schalen Beigeschmack hat. Freue mich trotzdem drauf, auch wenn MM93 die Saison total öde gemacht hat.

    Ich fand MotoE (live vor Ort) absoluten Quatsch. Die sind auch schnell, keine Frage. Und auch die Chance auf spannende Rennen aufgrund der wenigen Runden sind nicht von der Hand zu weisen. Aber: Beschleunigung ohne Sound geht einfach gar nicht. Meine Meinung!

    Hast du Angst gehabt, dass Du um 17.00 Uhr keine Karten mehr bekommst? Ich fahre seit mittlerweile über 10 Jahren ohne Karte an den SaRi und hole meine Karten vor Ort und ich habe immer auf jeder Tribüne noch eine bzw. ein paar Karten bekommen. Das wird sich auch nicht ändern, wenn der VVK bereits am Renntag des Vorjahres beginnt.


    OK, wenn Du Karten für eine Gruppe von 30 Mann bestellen möchtest, könnte das natürlich schwierig werden, aber das wird die Ausnahme.


    Für mich ist das Verhalten des ADAC ein Zeichen... ein Zeichen in die richtige Richtung. Es geht aufwärts, all die Schwierigkeiten und Gerüchte der Vergangenheit sind verpufft. Der Grand Prix bleibt in Sachsen und das auf viele Jahre. Finde ich perfekt, obwohl Nürburgring oder Hockenheim für mich wesentlich näher sind. Ich möchte aber nie wieder woanders meinen Heim-GP sehen als am Sachsenring. Und der ADAC kümmert sich genau darum. Danke!

    Wie immer alles sehr undurchsichtig. Ich werde weiterhin die 100,- im Jahr in den MotoGP Videopass investieren, schon allein um die 10 Tage zwischen den Rennen Futter zu haben. Ansonsten schaue ich auch lieber TV. Da ich aber immer die Alternative habe, war es mir auch schon immer egal, ob Europsort 1, Eurosport2 oder Sport 1 die Rechte hatte. Moderatoren waren bisher auch immer (!) alle gut. Ob Ron Ringuth, Rudi Moser oder Edgar Mielke (in meinen Augen...äh Ohren der Beste) waren immer sehr gut zu hören. Ich bin also völlig tiefenentspannt was die Saison 2019 anbelangt. Ich freue mich einfach nur :P

    Auch in Sachen Testfahrer wird mächtig aufgerüstet. Bisher fix sind:


    Bradley Smith bei Aprilia
    Stefan Bradl bei Honda
    Jonas Folger bei Yamaha :deutsch:
    Dani Pedrosa bei KTM

    Sachsenring & Assen mal wieder an 2 aufeinanderfolgenden Wochenenden. So sehr ich mich freuen würde, wenn der Sachsenring drin bleibt, so nervig finde ich die Terminierung als Besucher beider Rennen!


    Für mich die beste Option. 2 Wochen Urlaub und mit dem Tross durch die Weltgeschichte fahren. Einfach nur geil.

    Spielt ja keine Rolle. Ich habe nur meinen Eindruck vermittelt und war bisher seit 98 jedes Jahr da. Meiner Meinung nach waren dieses Jahr noch mal weit weniger Menschen da, als 2017.


    Wichtig ist nur, dass man diese Anzahl an Zuschauern zu einem Deutschland-GP - und wenn es nur 150.000 wären - nur am Sachsenring hinbekommt. Und ich bin mir sicher, das man mit einer vernünftigen Preispolitik auch dauerhaft weit über 200.000 Besucher jährlich ziehen kann. Ich glaube aber, da machen sich einige Leute auf Kosten anderer die Taschen voll. Diese Mafiastrukturen müssen aufgebrochen werden. Eine unabhängige Organisation ist nötig. Die Politik ist gefragt und Herr Kretschmer soll aufhören dummes Zeug wie "Wir sind zu Gesprächen bereit" von sich zu geben und die Fäden in die Hand nehmen.

    Also mir kam es vor, als seien noch weniger Leute da gewesen, als letztes Jahr. Kam das ganze Wochenende ohne Gerangel durch die schmalen Gassen und auf T7 waren nur die Hälfte der Plätze gefüllt.

    Vielleicht ist es auch nicht so klug, den Brünn GP immer mit dem Red Bull Ring zu koppeln. Man sollte vielleicht eines der beiden Rennen mindestens einen Monat vorverlegen. Oder am besten gleich Ende Mai oder Anfang Juni und das andere Rennen im August?


    Das glaube ich nicht. Assen war auch eine Woche vor SaRi und für mich ideal. Konnte sozusagen von Holland aus durchfahren.

    Was heißt denn trauen? Die Gesetzgebung erlaubt halt nichts anderes mehr. Ducati schafft die Euro 4 Homologation seines V2s nur noch mit sündteuren Materialien und da die WSBK nun mal seriennah ist, geht gerade hier nichts anderes mehr. Macht mir persönlich aber gar nichts aus. Kreischende 4-Zylinder fand ich schon immer besser als bollernde V2.

    Es hat etwas damit zu tun, dass ES die Übertragungsrechte für die Bundesliga erhalten haben. Daher wird ES2 gerade umgebaut. So zumindest die offizielle Aussage

    Wurde denn mittlerweile kommuniziert, dass die Mediathek leer ist? Handelt es sich ggf. nur um einen Bug?
    Ist für mich nur interessehalber. Ich nutze den ES-Player nicht.