Ericxd03 Beginner
  • Male
  • 18
  • from Singhofen
  • Member since May 30th 2021
  • Last Activity:

Posts by Ericxd03

    Also ich plane immer auf dem PC mit Kurviger und importiere die Strecke dann 1 zu 1 auf mein Navi. Bisher hatte ich dabei noch nie Probleme. Nur ab etwa 4000 Kilometern Landstraße müsste man eine neue Strecke planen, also die Tour teilen weil Kurviger das sonst nicht schafft zu generieren.

    Ja Corona ist natürlich auch ein Problem. Ich denke nächsten Sommer wird es in den Industrieländern kein Problem mehr sein zu Reisen, wie es so weit im Osten aussieht weiß man natürlich noch nicht. Ich kenne mich nicht Perfekt mit den möglichen Strecken aus, aber ab einem gewissen Punkt hat man doch eh nicht mehr viel Auswahlmöglichkeiten im Bezug auf die Straße weil es einfach nicht viele gibt :grin: .

    Beim Reisezeitraum sehe ich mir auch ^^, länger wurde bei mir auch passen.

    Klar, man sollte nicht ohne sich zu kennen blind losfahren.

    Ich kenn mich auch nicht in der Region aus, wenn nur im Iran, Türkei, Griechenland Bereich.


    Ist denn jemand hier dabei der sich in den Region auskennt und mitfahren möchte? Oder sind wir alle da etwas unwissend :grin:

    Für mich hört sich das alles ganz schön interessant an. Habt ihr schon grob drüber gesprochen wann 2022 ihr fahren wollt?

    Bisher war das für mich alles ein träumchen in die Richtung zu fahren, vor allem so weit. Wäre aber definitiv ein Erlebnis fürs Leben denke ich.


    blahwas Übernimmst du die gesamte Planung der Tour oder seid ihr eine größere Gruppe die sich damit befasst?


    Ganz schön viel rumgefrage von mir hier :D

    2022 nach Vladivostok hört sich gut an. An sich wäre ich auch interessiert daran.

    Für das Jahr hab ich per se noch nichts geplant, Zeit und lust habe ich aber auf jeden fall.

    Alleine so weit in die Richtung zu fahren wäre mir nicht allzu geheuer falls etwas passiert usw. deswegen bietet sich das eigentlich an das ihr die Idee hattet :).

    Wurde nochmal konkreter darüber geredet ob es letztendlich wirklich gemacht wird oder ist es nach wie vor nur eine Idee?


    Eric

    Danke ihr beiden für die hilfe mit "passknacker".

    Ich stelle meine Touren immer mit "Kurviger" zusammen. Hat bisher immer am besten funktioniert die dann aufs Navi zu ziehen ^^.

    Vielleicht find ich ja was bei Passknacker das ich in die Strecke einbeziehen kann.


    Eric

    Nabend allerseits. Das schreiben in einem Forum ist etwas komplett neues für mich also urteilt bitte nicht zu schnell :).


    Mitte Juli wollen mein Bruder und ich die Iberische Halbinsel auf einer ca 11000 Kilometer langen Tour zu bereisen.

    Geplant ist über die Autobahn nach Marseille zu düsen und von dort aus die wirkliche Tour zu beginnen um Zeit zu sparen.

    Wir sind voraussichtlich beide Anfang Juli zum zweiten mal Geimpft, wodurch wir uns etwas freier Bewegen können.

    Ab Marseille fahren im Prinzip im Uhrzeigersinn die Küsten auf Landstraßen entlang.

    Es sind allerdings viele größere und kleinere Schlenker ins Inland o.Ä geplant damit wir möglichst wenig verpassen.

    Ab etwa Lissabon werde ich alleine weiter Portugal, Nordspanien und die Pyrenäen bereisen, da mein Mitfahrer nur 3 Wochen Urlaub bekommen konnte.

    Er wird dann in 2 oder 3 Tagen quer durch Spanien und Frankreich über Autobahnen nach hause fahren.

    Mit Portugal werde ich mich relativ intensiv befassen und dort relativ viel Zeit und Kilometer verbringen.


    An sich ist die gesamte Tour schon relativ detailliert durchgeplant und ich habe 6 Wochen Zeit.


    Bei Fragen, Anregungen usw. könnt ihr gerne etwas dazu schreiben :grin: .