Hornet Rider Beginner
  • Member since Sep 27th 2021
  • Last Activity:

Posts by Hornet Rider

    Es fühlt sich zumindest so an ^^ Hatte davor eine Suzuki Gs 500 da hatte ich die Probleme z.B nicht.

    Das habe ich auch schon versucht, unter anderem auch öfters Pause machen aber nach der Pause ist es dann für 10min gut und fängt dan wieder an. Es fühlt sich so an als ob es extrem aufs Steißbein drückt und es dann wie taub wird.

    Hallo, und danke für die ganzen Antworten bis jetzt! Das mit dem Luftkissen hab ich ganz vergessen zu schreiben :sostupid: Da habe ich mir letzte Woche eins bei Amazon bestellt für 40€ und jetzt am Wochenende getestet. Bin ca. 1 Stunde gefahren bis die Schmerzen anfingen und habe es dann probiert. Anfangs war es echt besser aber nach einer halben Stunde war es wieder das gleiche wie ohne...


    Muss auch dazu sagen das ich ca. 110kg wiege auf 186cm.


    Also wäre eure Meinung es mit dem Arzt klären? Orthopäde? Hausarzt? Wer ist da der richtige Ansprechpartner?

    Und vielleicht doch erstmal sitzbank umpolstern? Zur Not hat man das Geld dann halt in den Sand gesetzt?


    Den Sattler den ihr mir vorgeschlagen habt hab ich auch im Internet gefunden, weil das wäre die nächste Frage gewesen wen ihr da empfehlen könnt.

    Hallo, ich stell mich zuerst mal kurz vor. Ich bin Björn, 25 Jahre alt und komme aus dem Süden von BW. Fahren tue ich im Moment eine Honda CB900F Hornet und bin an sich mit ihr rundum zufrieden.


    Mein Problem und gleichzeitig meine Frage ist folgende. Nach ca. 1 - 1 1/2 Stunden Fahrzeit tut mir höllisch der Ar... weh bzw. das Steißbeim, so das ich fast nicht mehr sitzen kann. Habe schon verschiedene Lenkerstellungen versucht (Superbike Lenker) und eine 25mm Erhöhung die hat es etwas besser gemacht aber nur die Zeit ca. 20-30min nach hinten geschoben bis es anfängt. Sitzbank ist eine von Topsellerie montiert, ich weiß aber nicht wie lange schon (Mopet hat 70.000km). Anfühlen tut sie sich relativ normal also nicht extrem hart oder extrem weich.


    Meine Frage ist jetzt, da ich für nächstes Jahr eigentlich auch längere Strecken fahren wollte und auch mal eine Woche in den Urlaub mit dem Motorrad wollte was ihr für Ratschläge bzw. Tipps habt. Ganz kurz noch eigentlich hätte ich gerne eine KTM 1050 Adventure aber für diese fehlt mir im Moment das Geld. Nun hab ich mir 2 Möglichkeiten überlegt.


    1. Mit der Hornet zu einem Sattler gehen und die Sitzbank ändern lassen, wenn das was bringt? Ich kenne mich damit 0% aus ob man da soviel erreichen kann? Und ein Koffer System für die Hornet kaufen zwecks Urlaub. Schätze die kosten auf ca. 1000-2000€ da neue Reifen nächste Saison auch noch fällig sind.


    2. Hornet verkaufen und ein anderes Motorrad kaufen, habe 3 schon Probe gesessen die ich mir auch leisten könnte.

    Das wären einmal eine Honda CBF 1000, Honda Varadero 1000 oder Suzuki DL 1000 die bekommt man alle um ca. 4000€ meist schon mit Koffern. Aber andererseits bin ich außer das Sitzen mit der Hornet extrem zufrieden...


    Ich hoffe ein paar haben sich die Zeit genommen und den halben Roman gelesen :D aber ich habe im Freundes und Bekanntenkreis keinen den ich fragen könnte, deshalb hoffe ich das ihr mir bei meiner Entscheidung ein wenig helfen könnt...