Hueni Professional
  • Member since Jul 26th 2022
  • Last Activity:
  • Unread Posts

Posts by Hueni

    Was für Dunlops sollen denn auf der Hornet drauf sein? Roadsmart 3 wäre lt. Tests ein sehr guter Reifen, 4 wohl noch besser.

    Falls es der Road Sport 2 ist, der auf der Z900 als Erstausrüstung drauf ist, das ist auch ein tauglicher Reifen.

    Und für die wissbegierigen. Dunlop ist nicht gleich Dunlop. Bei http://www.mopedreifen.de gibt es (ich glaube zur Beschreibung vom Road Sport 2) eine Erklärung zur Unterteilung des Dunlop Konzerns und den damit verbundenen "merkwürdigen" Erstausrüstungen an Reifen

    2023 ist bis jetzt nur Familienurlaub geplant. Ostern eine Woche Ribeauville, Herbst eine Woche Schwarzwald und Sommer drei Wochen Südtirol. Motorrad und eBike sind jeweils mit an Bord. Mopedurlaub Mal schauen, Norwegen reizt mich Mal wieder, aber auch Frankreich :)

    Ich korrigiere etwas. Vor Ostern eine Woche Schwarzwald und im Sommer drei Wochen Lana, Südtirol gebucht. Im Herbst soll es ne knappe Woche nach Kärnten gehen. Alles mit Family, Womo und Moped.

    Zwischendurch mit einem älteren Z900 Fahrer 10 Tage Schwarzwald, Schweiz und Vogesen Rundtour. Und dann würde ich noch gerne zwei Wochen alleine mit der Stromerin auf Trallafitti... ;)

    Danke dir 👍 Das erstgenannte Modell von Sony würde mir schon gut gefallen und auch ausreichen. Ich habe allerdings auch die Befürchtung, das die Hörer beim aufsetzen des Integralhelms verrutschen. Von Xiaomi habe ich noch so ein kabelgebundenes Teil. Vielleicht probiere ich da zumindest Mal die Passform

    Das Ergebnis der Navigation mit Calimoto war so erfreulich, das ich jetzt auch wieder mit zusätzlicher akustischer Streckenansage fahren möchte. Mit dem Schuberth Klapphelm kein Problem, der hat ein Headset verbaut. Der HJC Rpha70 noch nicht. Ein passendes Headset für den Helm von HJC/Sena kostet knapp 130 Euro. InEar Kopfhörer könnten eine Alternative sein, ich befürchte aber, die drücken unter dem Helm. Hat jemand Erfahrungen gemacht, mit InEar Kopfhörern, die unter dem Helm bequem zu tragen sind?

    Von den "chinesischen" Marken mag ich viele Modelle von Benelli, insbesondere die Leoncino und die TRK. Die TRK wäre ja auch eine interessante Variante als Einstiegsmodell in Richtung Reiseenduro. Ist meines Wissens im letzten Jahr das meistverkaufte Motorrad in Italien gewesen. Bei YouTube gibt's ein Video von einem dokumentieren Iron Butt mit der TRK, was für mich für eine gewisse Zuverlässigkeit spricht. Mit einer V-STROM 650 wirst du als Einsteiger aber auch keine Probleme kriegen. Bei den von dir genannten Modellen würde ich mich jeweils für die RE entscheiden, was aber auch meinem persönlichen Geschmack geschuldet ist

    Die V-Strom ist wieder daheim. Die Zusatzscheinwerfer von Puig gefallen mir optisch gut und scheinen etwas heller zu leuchten als die SW-Motech Scheinwerfer. Die Batterie funktioniert auch einwandfrei. Nach der Schraubaktion in der Werkstatt lasse ich die Batterie jetzt noch einmal über Nacht am Ladegerät, dann sollte das Problem gelöst sein und die V-Strom wieder vollständig einsatzbereit sein.

    Die Antwort auf die nicht gestellte Frage nach V-Strom 800 oder Transalp würde dann mit V-Strom 650 beantwortet werden können.

    Das C-Tek Ladekabel für die Z900 ist da und wartet auf den Einbau.

    Der Megane ist auch wieder fertig. Das Gebläse funktioniert wieder, war nicht so teuer und nebenbei habe ich auch noch eine Beule aus der Heckklappe entfernen lassen.

    Scheint ein zufriedener Freitag zu werden.

    Mir gefällt, das auf dem Motorradmarkt auch ziemlich viel Bewegung ist und auch neue Marken auf dem Markt kommen bzw ihr Angebot vergrößern. Auch die gezeigte Brixton gefällt mir als Reisemoped, wobei ich nicht weiß, ob mir 48 PS reichen würden. Die Sitzbank der Brixton sieht ein bisschen dünn gepolstert aus 🤔

    Ich habe mir jetzt Mal das 1000 PS Video zu der V-STROM angeschaut. Optisch gibt's einige Perspektiven, wo ich die doch durchaus ansprechend finde. Ich könnte mir vorstellen, das mir die in Natura mit entsprechender Ausstattung doch gut gefällt 🤔😉

    Ich denke Mal, die wird bei knapp 12000 Euro liegen, dann vermutlich 11990,- €. Wenn du bei dem mobile Angebot die Mehrwertsteuer drauf rechnest, biste bei knapp 12500 Euro. Auch das ist realistisch

    Ich finde die spannend. Die technischen Daten passen, das Gewicht wäre für meine Zwecke ok, optisch gefällt mir die Variante mit den goldenen Felgen und der "klassischen" Honda Lackierung gut und ich gehöre zu der "Minderheit", der die Sitzhöhe passt 😉

    Ich finde die Transalp als Reisemotorrad sehr gelungen, gefällt mir besser als die Africa Twin. Sieht insgesamt stimmig aus und meines Erachtens kann man sie sofort als Transalp wiedererkennen. Gefällt mir in der Summe deutlich besser als die V-Strom 800. Motordaten der Transalp sind vielversprechend, der Preis bleibt abzuwarten. Wenn ich mich zwischen V-Strom 800 und Transalp entscheiden müsste, hätte ich nach 24 Jahren wieder die erste Honda in der Garage stehen.