hirni Master
  • Male
  • 39
  • Member since Mar 6th 2005
  • Last Activity:

Posts by hirni

    Hallo Leute!

    Ich habe hier aus dem Nachlass meines Onkels eine ZRX1200R welche ewig gestanden ist und des halb die Vergaser zwecks Ultraschallreinigung raus mussten, dazu muss der Luftfilterkasten gelockert werden und die Gummischnorchel die vom Luftfilterkasten zum Vergaser führen müssen entfernt werden um die Vergaser ausbauen zu können.

    Die Schnorchel ausbauen war schon eine Tortur da kaum Platz vorhanden ist.


    Meine Frage:

    Hat jemand einen Tipp wie man die Schnorchel am besten wieder montieren kann?


    lg und schonmal Danke!


    Andreas

    Hallo Leute!

    Habe zurzeit aus dem Nachlass meines Onkels eine ZRX1200R auf der Bühne. Die gehört mal durchgesehen da sie schon lange steht.


    Beim Öl bin ich unsicher, es war zwar das Bucheli dabei aber kann man Vollsynthetisch einfüllen oder wegen der Nasskupplung besser mineralisches.


    Hätte Vollsynth. von ELF in 15W50 oder mineralisches Procycle 20W50.


    Freue mich auf eure Antworten!


    lg und Danke!


    Andreas

    Hab mir letztens bei einem Händler auch mal die ER6n genauer angesehen, ist die aktuelle Ausführung in weiss. Sieht echt schick aus das Moped, fahre ich ev. mal Probe einfach weils mich interessiert. Fahre sonst Ducati Monster, deshalb interessiert mich der Vergleich. :thumbup:

    Dieses Motorrad ist sicher ein Rennumbau aus einer Strassen 350er mit Rundmotor, also vor der Ipotesi. Diese Motorräder haben 30-35PS je nach Tuningstufe.
    Die 65PS starke 350er war Ago's 350er Dreizylinder DOHC in den 60er Jahren in der WM und hat mit dieser Maschine nichts zu tun.

    Also Probefahren ist nun klar, du musst selbst rausfinden was dir besser gefällt. Allerdings musst du ja vorerst gedrosselt fahren und da würde ich eher zum Zweizylinder tendieren weil trotz Drosselung noch genug Drehmoment im unteren Drehzahlbereich verbleibt. Ist meine Meinung.


    Optisch finde ich die Kawa super. :thumbup:

    Toller Beitrag, Dankeschön! :thumbup:
    Ich möchte noch hinzufügen dass man Tanks auch entrosten kann indem man Zitronensäurepulver in Wasser ausgelöst ein bis zeri Wochen drinlässt. Danach muss der Tank ordentlich gespült und sofort versiegelt werden. Ich habe das bei einem alten Morini 350 Tank gemacht, mit dem Ergebnis nachher ein Sieb als Tank zu haben. :( Hier war die Korrosion schon zu weit fortgeschritten...... :thumbdown:

    Hi!
    Ist auch meine Meinung, das ganze wird dann wohl auch von den Kosten her etwas entschärft. :thumbup:
    Ich finde mittlerweile die SBK WM spannender als die MotoGP (steinigt mich nicht! :S ). :thumbup:

    Ich denke es passt hier ganz gut.
    Das Superbikereglement wird auf Superstock reduziert. Das heißt an den Motorrädern darf nicht mehr soviel verändert werden wie es bisher der Fall war.
    Finde ich eine gute Idee soll doch die SBK WM die Serienmotorräder repräsentieren.
    Zuletzt waren die Superbikes auf gewissen Strecken kaum langsamer als die MotoGP. :-o


    Wollte euch das nur mitteilen. :thumbup: :thumbup:

    Hi Leute!
    Mir ist obengenanntes Motorrad ins Auge gestochen. Hat jemand Erfahrungswerte? Ist das Ding haltbar oder gab/gibt es spezielle Schwachstellen?


    lg und Danke schonmal. ;)

    Der gleiche Bericht war in "Classic Motorrad" abgedruckt. Ja ein sehr schickes Teil, obwohl mir persönlich die Satteltankversion noch besser gefällt. Mal soein Ding fahren wäre eine schöne Erfahrung..... :thumbup:

    Also, ich hatte die BOS jetzt mal montiert. Ob sie jetzt untenraus weniger Druck hat kann man irgendwie nicht so recht sagen da man durch den lauteren/dumpferen Sound irgendwie niedertouriger unterwegs ist. Was mir aufgefallen ist ist dass die Motorbremse nicht mehr so stark ausfällt. Warm werden tut sie ziemlich gleich wie mit den Serientöpfen, ich glaube man muss sie nicht anders abstimmen. BOS schreibt auch auf deren Homepage dass die Dämpfer für die Serienmäßige Abstimmung geeignet sind.
    Bei meiner sind die originalen Krümmer und die originale KAT-Blase (S2R 800) montiert und nur die Rohre die vom KAT zu den Dämpfern gehen sind bei den BOS dicker im Durchmesser.


    Aber das ganze hat sich mittlerweile erledigt da mir das tiefe Brummen der BOS, besonders wenn man auf Passstrassen nahe an Felsmauern fährt, zu laut und unangenehm im Klang ist.
    Bin wohl der erste Ducati fahrer dem die Serientöpfe lieber sind, habe diese auch wieder montiert. Sie sind aber auch schon ein wenig ausgebrannt und haben auch einen zwar eher dezenten aber erwachsenen Klang.


    Aber Danke für deine ausführliche Antwort! :thumbup:


    lg


    Andi

    Hallo Leute!
    Ich habe einen nette hochgelegte BOS Auspuffanlage für meine S2R. Meine Frage: Muss bei den BOS anders abgestimmt werden? Auf der Website steht mit Serienabstimmung aber mich interesiieren eure Erfahrungen mit solchen Zubehörauspuffanlagen.


    Also ich hoffe ihr könnt mich aufklären!


    lg


    Andy :thumbup: