blahwas Leisereitung
  • Male
  • 42
  • from Bayern
  • Member since Jul 17th 2005

Posts by blahwas

    Was sagen eigentlich die Fahrer der ersten Vierventilboxer? Die sind vom Hersteller auf SuperPlus ausgelegt und klingeln angeblich bei hoher Last auf 95er Sprit...


    Frage für einen Freund ;)

    Ditto - und einfach irgendeinem Auto hinterherfahren mache ich auch noch im Notfall. Aber möglichst nicht im Dunkeln fahren. Vielleicht noch in der Stadt, wobei man eher übersehen wird oder auch selbst Fußgänger/Radfahrer übersieht. Auf dem Land ist mir das echt zu brenzlig.

    4 Jahre später ist das selbsttönende Pinlock immer noch mein absoluter Liebling. Da es ein Prototyp ist (zugeschnitten vom C4), ist es undicht und hilft nicht so gut gegen Beschlagen, aber die Lichtkorrektur ist für mich super angenehm. Das merke ich zur Zeit, weil ich für die feucht-kalte Jahreszeit wieder auf ein klares, aber dichtes Pinlock gewechselt habe: Bei jedem Waldstück Sonnenblende rauf, danach wieder runter - oder auch nicht, weil lohnt sich nicht, oder sind jetzt doch genug Wolken da... und immer die Spiegelungen im Visier, weil ja mehr Licht reinfällt, dass sich innen reflektieren kann.


    Mittlerweile gibt es Klapphelme mit selbsttönenden Visieren: Der Lazer Monaco kommt damit, und für Bell gibt's eines als Originalzubehör.


    Weepro verkauft selbsttönende Pinlocks, aber micht modellspezifisch, also zum selbst bohren, und auch nur für 2D-Visieren (typisch für Sporthelme), nicht für 3D-Visiere (typisch Klapphelme).

    WeePro Photochromic Visor Insert
    Solve Your Glare Problem when riding. Order it for your safe riding. Global Free Shipping
    www.weeprotects.com

    Wo gibts denn ein selbsttönendes das auch verschiedene und hoffentlich auch meinen Helm passt?

    Entweder bei Pinlock, also im Zubehörhandel, oder gar nicht, oder beim Helmhersteller:


    Wie reinigt ihr eigentlich so eine Pinlock-Scheibe? Bisher habe ich die Pinlock-Einsätze bei jedem Reinigungsversuch ruiniert ?( Zum Glück werden die nicht so schnell dreckig, aber nach einer Saison ist es jetzt wieder so weit bei mir.

    Möglichst selten, aber wenn dann mit fließendem Wasser, und nur Sekunden mit sanfter Seifenlösung.


    Original-Pinlock-Scheiben (von Pinlock, nicht vom Helm-Hersteller) gibts ein verschiedenen Qualitätsstufen. Die besseren scheinen robuster zu sein. Ich habe im klaren Pinlock "120", das ist die höchste. Das selbsttönende Prototypendings ist zum Glück recht robust.

    An der 125er ist überhaupt nichts falsch.


    Aber "große" Motorräder haben halt einfach mal Faktor 4 oder mehr Leistung, das macht schon schnell süchtig ^^


    Kannst du über eine Versys überhaupt drübergucken? :)

    Helm und Visier 1x mit nassem Zewa, Küchenrolle, Klopapier, und dann noch 1x mit trockenem ... - unterwegs auch an der Tanke mit dem Scheibenschwammdingsda.


    Daheim, falls Fett aufm Visier ist, auch mal gaaanz sanfte Seifenlösung an den Fingern.

    Zum Punkt „Waldeck (Kemnath)“ werde ich mal wieder durch eine Baustelle gehindert. Ich fahre erst ca. 10km die Umleitung, möchte aber irgendwann dort ankommen, also versuche ich auf den letzten 2km mal mein Glück durch die Baustelle…. Das klappt auch soweit gut bis fast ans Ende der Baustelle, als mich der Oberbauarbeiter quasi zum Anhalten nötigt indem er mir den Weg abschneidet mit seinem Pritschentransporter. Er pflaumt mich auf diefsden Fränggisch an was ich denn hier mache du und ob er die Schilder umsonst aufgstelld hod… dass die aah für mi geldn dädn…
    Ich überlege zu meinem besten Erzgebirgisch zu wechseln damit wir dann beide in Fremdsprachen reden, ich lasse es aber, weil ich nicht noch eskalieren möchte. Denn einer von uns beiden darf hier nicht sein. Ganz am Ende sagt er dann, dass er wohl ein Problem hätte, wenn ich mich in seiner Baustelle auf die Schnauze lege. Ich pflichte ihm bei, dass ich dann auch ein Problem habe… da waren wir mal einer Meinung…

    Immer wieder schön:

    Einfahrt verboten missachten: 50 Euro Bußgeld

    -gegen-

    Nötigung: 3 Jahre Haft

    :/