Honda CB 450 N - Welche Reifen kann man nutzen?

  • Hallo!
    Bin neu in diesem Forum und habe schon die erste Frage.

    Habe eine Honda CB 450 N.
    Gemäß Brief sind Reifen der Größen 3.60s19 vorne sowie 4.10s18 hinten gestattet.
    Weiß jemand, was man noch eingetragen bekommt oder wo ich Infos bekommen könnte?
    Alles was ich bisher finden konnte, bringt mich nicht weiter.

    Soviel ich weiß, ist das doch lediglich eine Zollangabe - kann ich da z.B. statt 4.10 auch 100/90 fahren (metrische Größenangabe).
    Freue mich auf Antworten und bedanke mich schon mal.
    Gruß,
    Michael

  • Hallo,was für ein Typ ist deine Honda? Ist das PC 14?

    Ich habe einfach mal bei Reifendirekt CB 450 N gesucht und der hat für den Hinterreifen folgendes ausgespuckt:BT 45 R 120/80 -18 TL 62H für den Vorderreifen:BT 45 F 3.25 -19 TL 54H beide reifen nur mit auflage, d.h. rücksprache mit dem Reifenhersteller zwecks freigabe. Ich Denke aber soweit warst vieleicht schon selber,deshalb würde ich an deiner stelle mal einen Honda-Dealer aufsuchen, die schrauber wissen wo man suchen soll! Viel glück, Lars

  • Korrekt, das ist eine PC 14.
    Danke für die schnelle Antwort - SUPER.

  • In Antwort auf:

    Hallo,was für ein Typ ist deine Honda? Ist das PC 14?

    Ich habe einfach mal bei Reifendirekt CB 450 N gesucht und der hat für den Hinterreifen folgendes ausgespuckt:BT 45 R 120/80 -18 TL 62H für den Vorderreifen:BT 45 F 3.25 -19 TL 54H beide reifen nur mit auflage, d.h. rücksprache mit dem Reifenhersteller zwecks freigabe. Ich Denke aber soweit warst vieleicht schon selber,deshalb würde ich an deiner stelle mal einen Honda-Dealer aufsuchen, die schrauber wissen wo man suchen soll! Viel glück, Lars




    Ist wohl die falsche Zusammenstellung vorne zöllig und hinten metrisch gibbet nicht, No Herstellerfreigabe, no TÜV

  • Vorne 3.60 19 BT45
    Hinten 4.00 18 BT45
    oder
    vorne 100/90-19 BT45
    hinten 120/80-18 bzw.
    120/90-18

    Für die zölligen brauchst du keine Bescheinigung und für die metrischen gibt es nur ne Reifenfreigabe aber keine Herstellerbescheinigung.
    Das heißt, die Reifen sind für deine Felgengröße freigegeben aber nicht für dein Mopped, folglich Einzelabnahme.

  • In Antwort auf:


    Ist wohl die falsche Zusammenstellung vorne zöllig und hinten metrisch gibbet nicht, No Herstellerfreigabe, no TÜV




    Das stimmt so nicht ganz, da manche alte Reifen nicht mehr verfügbar sind.
    Für ne Kawa Z 440 z.B. gibt es auch vorne zöllisch und hinten metrisch.

    Verheize deine Reifen, nicht deine Seele Gruß Wheelyfahrer

  • Für die 450 N gibts zöllig und metrisch, vorne wie hinten. Mix ist nicht.

  • Seltsam dabei ist nur, dass Bridgestone das bei den Werksfreigaben mischt.

    Gemäß Brief soll ich vorne 3.60s19 fahren, die schreiben was von 3.25 und für hinten geben sie 120/80 an, wovon wiederum nichts im Brief steht.

  • und was ist dann mit dem 100er auf 19".... BT45 für vorne???

    Was soll der Schwachsinn mit den Mix-Größen, wenn es sie einheitlich gibt.

    Macht sehr viel Sinn, vorne nen 3,25er, statt nen 3.60(bzw 100ter) und hinten nen 120/80.
    Viel Spass dabei.

  • Noch was, die linke Karre in dem Bildchen, ist ne CB450N, mit vorne 100/90-19 und hinten 120/90-18.

    Viel Spass beim weiteren Sabbeln

  • Hallo,

    Meine Frage sollte keine aggressiven Stimmungen wecken.
    Hier mal ein Auszug von der Bridgestone-Website - Reifenfreigabe für Honda CB 450 N:

    CB 450 N PC 14
    vorne 3.25 - 19 54 H tl BT 45 F Luft Fußnote Freigaben


    hinten 120/80 - 18 62 H tl BT 45 R 2,5/2,8 4 leer
    Bridgestone
    4 Rücksprache mit BRIDGESTONE Mot-Technik, Tel. 0 61 72 / 40 82 55.

  • In Antwort auf:

    Hallo,

    Meine Frage sollte keine aggressiven Stimmungen wecken.
    Hier mal ein Auszug von der Bridgestone-Website - Reifenfreigabe für Honda CB 450 N:

    CB 450 N PC 14
    vorne 3.25 - 19 54 H tl BT 45 F Luft Fußnote Freigaben


    hinten 120/80 - 18 62 H tl BT 45 R 2,5/2,8 4 leer
    Bridgestone
    4 Rücksprache mit BRIDGESTONE Mot-Technik, Tel. 0 61 72 / 40 82 55.



    In Antwort auf:







    Das war wohl eher meine Antwort die Hawkind sooo verärgert hat, wenn er denn verärgert war?
    Vieleicht hätte er besser schreiben sollen wo er die Reifen und Freigabe her hat?
    Das hätte Dir mehr geholfen!
    Oder sehe ich das falsch?
    Hast Du mit Bridgstone schon Telefoniert? Erzähl mal, ich bin einfach nur neugierig

  • Ich bin nicht verärgert, es liest sich nur manchmal so.
    Sorry, wenns falsch rübergekommen ist.

  • Da kannst du am besten bei www.mopedreifen.de schauen. Da gibst du deine Daten rein und er spuckt dir alle Reifen raus die du verwenden kannst, mit der jeweiligen Reifenfreigabe versteht sich.

    Auch vom Preis her sind die auch schlecht zu toppen.

  • Moin, ich habe auch eine CB450N, welche ich als Stadtmoped benutze. Um damit auch bei Kalt/Na? Witterung sicher unterwegs zu sein, habe ich die BT45 aufgezogen.
    War beim TÜV-Nord kein Problem. Größen: 3.25-19 und 4.00-18; diese Paarung ist identisch mit BMW-7 und CX500. Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. (20.000km) Als kleine Änderung am Fahrzeug mußt Du die Gabel max. 35mm durchschieben und evtl. 6mm U-Scheiben unter's Schutzblech vorn legen (Reifenfreigängigkeit). Das ist notwendig, da die Reifen höher bauen.

    Gruß Karl

  • In Antwort auf:

    Als kleine Änderung am Fahrzeug mußt Du die Gabel max. 35mm durchschieben und evtl. 6mm U-Scheiben unter's Schutzblech vorn legen (Reifenfreigängigkeit). Das ist notwendig, da die Reifen höher bauen.

    Gruß Karl




    Was soll bitte der Quatsch mit der Gabel und das mit den U-Scheiben.
    Die zölligen BT45 bauen nicht höher als die ollen Metzeler.
    Bei den metrischen sieht es anders aus, aber auch da hat die Gabel nix mit zu tun.
    Ich fahr die metrischen seit über 2 Jahren.

  • @ Karl

    Die zölligen BT45 sind kleiner dimensioniert, damit es keinen Ärger beim TÜV gibt.
    Nada, Njente, No, Never ....
    Nix mit Gabel, Nix mit Schutzblech.......
    Nix mit Ahnung.......
    Bevor ich so'n Müll vom Stapel lass, würde ich mich erst mal informieren.

    Solltest du das tatsächlich mitgemacht haben..........

  • Ich lass mir gerade für vorne 100/90-19, und für hinten 120/90-18 Eintragen.
    Ist die Kombination von der CB750K2.






    Viel Spass mit deinen Pseudo-Umbauten.

  • Hallo Michael,

    ich habe auch eine Honda CB 450 N, PC 14 (Bj. 1985) und stand kürzlich vor dem gleichen Problem mit neuen Reifen wie Du. Mir wurden von einem Freund die hier im Forum auch erwähnten Reifen von Bridgestone empfohlen. Allerdings haben die Beiträge zu Deiner Frage hier im Forum ja irgendwie keine genaue Lösung (zumindest für mich) gebracht.

    Vorab als Info: Du kannst die von Bridgestone empfohlenen Reifen fahren.

    - vorne: 3.25-19 54H tl BATTLAX BT45F
    - hinten: 120/80-18 62H tl BATTLAX BT45R

    Ich habe mich telefonisch unter der bereits erwähnten Telefonnr.: 0 61 72 / 40 82 55 mit der Bridgestone Mot-Technik in Verbindung gesetzt. Als Email erhielt ich die Herstellerbescheinigung für die Einsetzbarkeit dieser Reifen auf dem erwähnten Motorrad (Felgenbezeichnung beachten).

    Danach habe ich diese Reifen bestellt und montieren lassen. Während des Einbaus des Vorderrades habe ich mich entschieden das Schutzblech trotzdem mit U-Scheiben zu unterlegen. Der zöllige BT45 Vorderreifen baut eben doch höher und breiter als der „olle Metzeler“.

    Gestern (09.10.06) bin ich zum TÜV Nord gefahren und habe für diese Reifen- u. Motorradkombination ein Gutachten erstellen lassen (Kostenpunkt: 32,60 €), das war überhaupt kein Problem. Anschließend bin ich direkt zum Straßenverkehrsamt gefahren, um die dadurch ebenfalls notwendig gewordenen neuen Fahrzeugpapiere erstellen zu lassen. Dabei gab es allerdings noch den neuen Fahrzeugbrief (ZB II). Die Kosten beim Straßenverkehrsamt beliefen sich auf 20,20 €.

    Also, solltest Du bis jetzt noch keine neuen Reifen auf Deiner CB 450 N, PC 14 montiert haben, wäre der von mir aufgezeigte Weg eine Möglichkeit für Dich.

    Gruß Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!