GSX-R 600 / 750 als Einsteigerbike ?

  • Nochmal ne dumme(?) Frage : Beim Stöbern durchs Forum hab ich gelesen das die meisten Leute hier nach der 2jährigen 34PS Drossel sich dann eine 98PS-Drossel eingebaut haben.

    Ist denn 98PS die absolute Schmerzgrenze in Sachen Versicherung oder wieso sagen die meisten "98PS ist sinnvoller"?

    Wird man über 98PS bei der Versicherung besonders zum Zahlen gebeten oder wieso?

    Sry falls es euch nervt, aber ich hab noch nicht wirklich so den Durchblick

    Gruß Manuel

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • Alles,was über 98 PS ist,ist schweineteuer....lass die Daten mal durch den Versicherungsrechner laufen...dann siehst du es.

    Und dann ist es egal,ob du 99 oder 145 oder sonstwieviel PS hast...


    Ich habe meine Moppeds aber trotzdem immer komplett offen...

  • Ah okay dann weiß ich jetz auch mal bescheid, besten Dank Sabine


    Gruß **

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • und weils so schön war, noch ne Frage .....

    hab eben nochmal bei der Motorwelt Kassel wegen einer GSX-R 600 / 750 nachgefragt, nur die Preise sind irgendwie deutlich gestiegen (wege der kommenden Moto-Saison ?).

    Und im Internet bei Motoscout24 oder mobile.de steigen die Preise im Moment auch an.


    Kennt jemand einen guten Bekannten, oder einen Händler, der rein zufällig eine GSX-R 600 oder 750 verkauft / verkaufen will ? (Baujahr 2001 oder 2002)


    Also wäre gut, wenn der Händler / Verkäufer in der Nähe von Göttingen (Süd-Niedersachsen) wäre.


    PS : Eingeplant sind 3000 € (evtl. + 400 €).

    Schonmal Danke im Voraus


    LG
    Manuel

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • Wollte mir auch ne Gixxer 600 als Anfängermotorrad holen, aber die K4. Aber habe hier alles durchgelesen und da meinte Jemand, das alle K reihen anfängertauglich wären. Und ich muss ja auch die doofen 2 Jahre 34PS fahren.

    MfG Leadz

  • In Antwort auf:

    Aber habe hier alles durchgelesen und da meinte Jemand, das alle K reihen anfängertauglich wären. Und ich muss ja auch die doofen 2 Jahre 34PS fahren.

    MfG Leadz







    Und was soll uns das jetzt sagen ?
    Holst du dir nun die Suzi oder nicht ?

    aber ich habe heute ein Brett vor'm Kopf...

    LG Sabine

  • Ich hatte mal vorgehabt mir die zu holen. Die Gelbe Gixxer K4


    Kennt sich jemand Hier vllt richtig gut aus mit Gixxer? Und kann mir den unterschied zwischen der K4 und der K5 sagen?

    MfG Leadz

    Danke schonmal im Vorraus

  • Hallo erst mal,
    sorry wenn ich mich einmische aber ich bin der Meinung das du mit ca 3000€ in einer falschen Preisklasse suchst wenn du eine einwandfreie Maschine haben möchtest.Ich selber fahre eine 750 er Gixxer die ich jetzt zum Verkauf einstellen werde.Aber da das Möp im Juni 2002 mal 11000€ gekostet hat und für ca 2500€ Umbauten gemacht wurden werde ich sie auch nicht unter 6000€ abgeben können.Und auch ich beobachte logischerweise den Markt und habe dabei festgestellt das alle Gixxer die günstig angeboten werden meistens auch realtiv fertig sind oder verbrannt oder Unfaller.Sorry aber das isz meine Meinung.Wenn du aber mal eine einwandfreie 3/4 Gixxer sehen möchtest kannst du ja mal unten den link zu meiner Webseite benutzen und unter Motorrad findest du einige Fotos.
    die rechte zum Gruss
    suziracer

  • hm... im Internet (bei motoscout24.de) hatte vor kurzer Zeit
    ein Händler aus meiner Umgebung eine Sixxer (GSX-R 600) für 2990,- € im Angebot; natürlich mit Gebrauchsspuren (leichte Kratzer an der Seitenverkleidung & 30Tkm runter).

    Hätte ich mein Führerschein, wär ich natürlich sofort hin, aber da ich meinen FS erst frühestens Mitte März bekomme, hätte es natürlich wenig Sinn gemacht das Bike zu kaufen (ich will ja erstmal eine Probefahrt machen, bevor ich ein Bike kaufe => "Katze im Sack" ;D).


    Ich denk mal BJ 2001 / 2002 sollte doch schon für ~ 3000 € irgendwo zu finden sein, oder?
    Ich meine Gebrauchsspuren wie Kratzer o.ä. sind nunmal in der Zeit nahezu unvermeidlich und würden mich auch nicht unbedingt stören, weil in der Probezeit bestimmt noch die ein oder andere Schramme drankommen wird - oder auch nicht - wer weiß


    GreetZ,
    Manuel



    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • nö kann ich mir nicht vorstellen... Ich bin damals mit ~6000€ rangegangen und hatte zwar einige gute Angebote nur mir waren die Maschinen alle zu alt... mit 3000€ kannst du dir eine SV650 ab Baujahr 2001-2003 aussuchen aber keine 3/4 GSX

  • Najo okay ne 600er würds fürn Anfang auch tun.
    Wie gesagt, 3000€ hatte ich so gedacht, meine äußerste Grenze wäre allerding 4000,- , mehr aber auch nicht.

    Ich hoffe mal das es zur Moto-Saison irgendwelche Sonder/"Winter" - angebote bei den Händlern gibt.

    Ihr könnt euch ja vllt mal umhören, wenn einer im Bekannten/Freundes - Kreis seine Gixxer verkaufen will.

    Wäre echt nett von euch


    Greetz,
    Manuel

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • Öhm ja..... nochmal ne Frage

    Undzwar wollt ich mal Fragen, ob man die Entfernung der Fußraste bei der Schaltung irgendwie verlängern kann?

    (*Exkurs : Heute bei der Fahrschule hab ich gemerkt, dass ich mit meinen großen Latschen [immerhin Größe 47] ein paar Probleme mit der Schaltung hab, und da hab ich mich gefragt, ob man vielleicht die Entfernung vom Schalthebel bis zur Fußraste irgendwie vergrößern kann....) jetzt seid ihr dran

    Geht so eine Vergrößerung ? Wenn ja, wie?

    Danke schonmal im Voraus

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • ahja.............

    Ich hab selbst mal im Inet geguckt, aber das einzige, was ich gefunden habe, sind komplett neue Fußrastenanlagen, nur die kosten gut und gerne 300 €.........

    Kann mir einer vllt einen sinnvollen Tipp geben?

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • In Antwort auf:


    Kann mir einer vllt einen sinnvollen Tipp geben?




    das war ernst gemeint.

    oder willste Dir etwa`ne teure neue Fußrastenanlage kaufen?

    das wäre nich die erste mal, daß an den Fußrasten/Schalthebel dran rumgeschweißt wird... -da passiert nix -keene Angst!!

    "nur quer biste wer"

  • Naja, um ehrlich zu sein : Ich hab nicht den blassensten Schimmer vom Schweißen

    Aber ich hab vllt eine andere Lösung gefunden....

    ..das Zauberwort heißt : Sportfußrasten

    Undzwar hab ich bei POLO im Online-Shop bei den Sportfußrasten mal geguckt und in der Beschreibung stand folgendes :

    In Antwort auf:

    Verstellbare Adaptergelenke-Paar zur Aufnahme der Top-Grip Aluminiumfußrasten in der Original-Fußrastenhalterung. Fußrasten werden mit ca. 25 mm Versatz zur Originalaufnahme positioniert. Fußraste ist im 360 Grad Winkel um die Originalaufnahme in acht Positionen einstellbar. Dadurch kann die Fußraste tiefer-, höher-, vor und zurückgelegt werden. Leicht mittels zweier Schrauben pro Seite verstellbar. Sind also je nach Einsatzzweck schnell Anpassungsfähig. Die optimale Sitzposition kann so gefunden werden. Auch als günstige Alternative zu komplett neuen Fußrastenanlagen zu sehen. Auch passend für die älteren Sport- und Racingfußrasten.





    Ich denke mal das dürfte eine Lösung für mein Problem sein, oder?

    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • In Antwort auf:

    dass ich mit meinen großen Latschen [immerhin Größe 47] ein paar Probleme mit der Schaltung hab,




    na ja..

    ich dachte aber das ist dein Problem..

    die Sportfußrasten die du versetzen kannst sind -so wie ich`s verstanden habe nur als ganzes(also mit schalthebel) zu verstellen.
    da sind adapter dazu an denen du die fußrasten mit 25mm versatz -vor nach hinten, zur seite ran- verstellen kannst.. -nicht aber die länge des schalthebels wegen deinen großen Fuß!..

    -kann mich auch irren- guck nochmal genau!

    "nur quer biste wer"

  • Naja mein Fuß klemmt eigentlich - mehr oder weniger- zwischen dem Schalthebel und der Fußraste, sodass es eigentlich schon an ein Kunststück ist, irgendwie runter zu schalten.

    Sorry, wenn das n bißchen unverständlich formuliert war



    Man fährt nicht schnell - man fliegt tief

  • tja..

    dann sehe ich nur zwei möglichkeiten.. entweder`s gibt richtig lange schalthebel.. -könnte ja auch von`n anderen modell passen.. viel. von`ner BMW.. -da is ja eh alles etwas größer- ..lach..

    oder eben das Ding irgendwie verlängern.
    -auseinander sägen -und`n stück dazwischen schweißen..
    -oder auseinander sägen und`n Stück dazwischen schrauben oder nieten.

    "nur quer biste wer"

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!