R 65: Umrüstung von 27 PS auf 50 PS möglich?

  • Hallo BMW-Freunde,

    nach 90/6, 90 S und 100 RS vor vielen, vielen Jahren erwäge ich nun mit einer R 65 wieder einzusteigen. Die R 65 von 1990/1991 hatte nur 27 PS. Die R 80 gab es wahlweise mit 50 oder mit 27 PS. Die 650 Kubikzentimeter der R65 sind für die 27 PS ja schon recht üppig. Die dürfte doch so richtig mit Gewalt auf die mageren 27 PS zugeschnürt worden sein, oder?

    Frage deshalb: Kann man eine 1990/1991er R 65 entdrosseln oder ist das konstruktiv nicht vorgesehen?

    Bitte nicht missverstehen: Natürlich kann man aus einem 650ccm-Motor grundsätzlich immer mehr als 27 PS herausholen und ggf. kann man dem Motor auch einen größeren Hubraum verpassen. Mir geht es aber nur darum, ob es bei der R 65 wie bei der R 80 aus den Jahren um 1990 eine offizielle Möglichkeit zur Leistungssteigerung gibt.

    Auch über eure Erfahrungen mit der 27 PS-R 65 würde ich mich sehr freuen!

    Viele Grüße,

    Harald2




  • Hallo Harald,

    hatte mal die R65 von Anfang der 80er, die hatte 50 PS. Die späteren Modelle gabs m.W. nur mit 34PS, wer 50 wollte, musste halt die 800er nehmen.
    Ansonsten mal bei BMW (Händler) fragen, oder Boxerforum.
    http://www.bofcom.de/
    http://www.boxer-forum.de/

    Gruß Michael

  • Hallo Michael,

    danke für deine Antwort!

    Habe bei BMW Direct angefragt. Umbau ist möglich, aber recht aufwändig und somit unwirtschaftlich:

    Hier die Antwort von BMW Direct:

    "Werkseitig bestehen keine Bedenken gegen den Umbau einer BMW R 65 von 20
    kW auf 35 kW bei 7.250 U/min. Der Hubraum verändert sich nicht. Folgende
    Teile vom Baumuster R 65/35 kW müssen verwendet werden:

    1. Kolben: Verdichtung 8,7 : 1
    2. Zylinderköpfe: Ventil Durchm. 40 mm und 36 mm
    3. Vergaser: BING V 64/32
    4. Nockenwelle: 308°

    Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 168 km/h und die Geräusche (Stand) 90
    P bzw. (Fahrt) 82 dB (A).

    Die rechtsverbindliche Verantwortung für die fachgerechte und
    vollständige Durchführung aller Umbauarbeiten hat der Ausführende zu
    übernehmen.

    Viele Grüße
    BMW Motorrad Direct"

    Fazit: Mit geringer Leistung begnügen oder anderes Motorrad kaufen.

    Gruß Harald2

    PS: Hatte eigentlich schon geantwortet, finde die Antwort hier aber nicht wieder...???





  • Naja...es soll Leute geben die für ein zwei PS mehr tausende abledern....und Du bekommst rund 75% Leistungszuwachs

    Nee also selbst wenn Du Teile gebraucht bekommen könntest...alleine der Akt die Nockenwelle auszutauschen würd ich mir nicht geben....dann müsste schon mehr im Argen sein damit sich eine zerlegte Kuh lohnt....

    Na das nenn ich mal ´ne nachhaltige Drossel


    Von den R80 oder R100 haben halt die meisten jetzt schon deutlich über 100tkm gefahren....spricht ja für die alten Zweiventiler, aber kaufen würd ich mir sowas nit....

    Vielleicht haste aber Glück und findest ein Unfallmotorrad...zumindest würd ich danach Ausschau halten....und den 20kW Motor dann verkaufen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!