Kondenswasser auf Bike

  • hallo freunde,


    bei den derzeitigen temperaturen kommt es oft zustande, dass mein bike in der garage total nass wird.


    die luftfeuchtigkeit ist hier rel. hoch und die temepraturen, die ja nichts halbes oder ganzen sind, sorgen dann dafür, dass sehr viel wasserdampf an meinem bike kondensiert.


    das wasser ist dann tatsächlich in solchen mengen orhanden, dass nahezu jedes teil mit diesem "hauch" wasser benetzt ist!


    ich nehme an, dass das nicht von unserer garage her rührt, sondern nur an den außenbedingungen liegt.

    (unsere garage taugt was, manchmal taucht sie aber wohl auch...)


    also wie von meinem dealer vorgeschlagen habe ich die beiden auspuffenden verschlossen und auch den luftfilter.

    ob das was bringt weiß ich selbst nicht...


    erstaunlich ist aber, dass die alte goldwing von meinem pa nahezu gar nicht wasser ansetzt und die V max meines pas ebenso weniger ansetzt, als meines.



    mein bike ist einigermaßen eingemottet.

    auch verwende ich so ein ausgezeichnetes ÖL-konservierungs-mittelchen, welches es dem wasser schwerer macht, mit den oberfläche zu korrodieren.

    leider ist dieses zeug ja nicht überall anwendbar.



    also interessiert es mich jetzt, ob ihr dieses auch kennt und ob ihr einen trick kennt.


    gruß
    robert


    p.s. mit plane der gleiche mist...

    Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

  • In Antwort auf:

    ....

    also interessiert es mich jetzt, ob ihr dieses auch kennt und ob ihr einen trick kennt.


    gruß
    robert


    p.s. mit plane der gleiche mist...




    Kannst ja einen "Garagenventilator" hinten einbauen. Der bläst dir dann die Raumfeuchtigkeit nach vorne raus.

    Oder stell deine Mom sammt ihre 9 Freundinnen mit je einem Fön hinten rein. Vor denen das "Frauenmopped".
    Die weiblichen Einsatzkräfte über Nacht in der Garage belassen. Spätestens morgens gegen 8 Uhr, du holst die Brötchen, dürfen alle wieder ins Haus.

  • Nimm einfach mal eine Tüte Milch aus dem Kühlschrank und guck was passiert.

    Das selbe passiert auch in der Garage mit deinen Möp. Deshalb Decke das Mopped ab damit ein "Klimawechsel" am Moped nur langsam zu Stande kommt, und du hast kein Kondensat mehr.

    Nur Vorsicht, keine Plane, sondern Stoff verwenden, atmungsaktiv, und nicht ganz dicht machen.
    Und wenn dir das noch zu wenig ist kannst du bei Louis oder Polo so ein Granulat säckchen kaufen das dir die Luftfeuchte unter der Abdeckung senkt.

  • In Antwort auf:


    Die weiblichen Einsatzkräfte über Nacht in der Garage belassen. Spätestens morgens gegen 8 Uhr, du holst die Brötchen, dürfen alle wieder ins Haus.







    @RoteS4

    Du bist wirklich eine Seele von Mensch-wenn ich über Nacht in der Garage bleibem muss-oder im Garten Löcher graben oder so,muß ich mir die Brötchen morgens selber holen. Schön,das es noch so gute Menschen wie dich gibt...


    @Serpent

    Nun stell dich mal nicht so an wegen ein bisschen feucht-was machst du denn,wenn es regnet und du fährst..bitterlich weinen oder was ?

    LG Sabine

  • In Antwort auf:

    .....

    @RoteS4

    Du bist wirklich eine Seele von Mensch-wenn ich über Nacht in der Garage bleibem muss-oder im Garten Löcher graben oder so,muß ich mir die Brötchen morgens selber holen. Schön,das es noch so gute Menschen wie dich gibt...




    Sabine, das ist absolut ok wenn du die Brötchen holst!!

    Lass dich nie von andersdenkenden weiblichen Demonstranten & Frauenverstehern irritieren.
    Weiter so!!


    In Antwort auf:


    @Serpent

    Nun stell dich mal nicht so an ................bitterlich weinen oder was ?

    LG Sabine




    Na endlich! So langsam wird es ja was. Eine Frau mit klaren Worten.


    Gruss
    Frank

  • moin,


    habe das gefühl, dass alle außer L-Tw!n mich veräppeln wollen...




    @ rote:

    wir reden hierüber ein mopped und keinen bentley, der gereinigte luft braucht!



    @ sabine:

    du hattest schon immer recht klare worte.


    @ blahwas:

    tja, man muss auch abstriche machen können!



    @ L-Tw!n:

    ich sehe kaum einen unterschied, ob ich nun ein bettlaken benutze, oder gar nichts.

    wobei das bettlaken die feuchtigkeit ja bedingt aufsaugen könnte.



    ich finde es außerdem seltsam, dass es euch nicht interessiert, denn eigendlich gammelt das mop dann doch nur so weg, wenn man nichts macht.


    um roadkings worte zu benutzen, wir harley-treiber sind halt in bezug auf pflege verrückt.

    das werdet ihr nie verstehen!!


    ciao
    robert

    Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

  • @Robert, dat du deinen "Liebling" auch in der kalten Garage stehen läßt!!

    Ne, im Ernst, meinen alten Ladies gönne ich immer einen leichten Nebel WD40 oder ähnliches.

    Gerade die alten Gußmotoren danken es.
    Wenn ich länger nicht fahre, nebel ich sie halt leicht ein,
    da sie ja nicht gewaschen werden.....
    Dat kommt erst wieder bei milderem Wetter.

    Blanke Teile und Lackteile konservieren hilft auch schon, mußt es nur rechtzeitig machen. Politur gibt schon ausreichend Schutz.

    Nur die Bremsscheiben solltest du tunlichst nicht damit behandeln.....

    Gruß Hannes

  • @Serpent

    "Wir Harley-Treiber sind in Bezug auf Pflege verrückt"...hihihi...aber gleich kriege ich einen Lachanfall.
    Wenn du dein Motorrad halb so gut pflegst,wie ich meine Japaner,kann es von Glück reden...
    Und bei mir ist noch nie Gammel am Mopped gewesen.
    OBWOHL ich mich nicht über Kondenswasser aufrege.

    So.

    LG Sabine

  • In Antwort auf:

    moin,


    habe das gefühl, dass alle außer L-Tw!n mich veräppeln wollen...






    So wird es sein.

    In Antwort auf:


    @ rote:

    wir reden hierüber ein mopped und keinen bentley, der gereinigte luft braucht!




    Was bitte ist da der Unterschied?
    Jetzt sag nicht die Marke oder Art!


    In Antwort auf:


    ..............

    @ L-Tw!n:

    ich sehe kaum einen unterschied, ob ich nun ein bettlaken benutze, oder gar nichts.

    wobei das bettlaken die feuchtigkeit ja bedingt aufsaugen könnte.




    Ein Laken, Tuch oder sonstiges mit im schlechtesten Fall 100 % Baumwolle saugt nur die Feuchtigkeit auf und hält diese dann auf dem Krad.

    Wie L-Twin schon geschrieben hat: eine atmungsaktive Abdeckhaube wird genommen! Diese Garagenhauben sind unten offen.

    .... und an einigen "WD40-Threads" hast du doch sicherlich auch schon teilgenommen?


    In Antwort auf:


    ...................

    um roadkings worte zu benutzen, wir harley-treiber sind halt in bezug auf pflege verrückt.

    das werdet ihr nie verstehen!!


    ciao
    robert







  • @ rote:

    bal bla bla bla!




    @ sabine:

    na gut, wenn du verrückter sein willst, als ich es bin, dan glaube ich dir das!



    @ hannes:

    ich glaube ich muss das mit de WD 40 mal testen!

    konserviert habe ich das meiste, schon rein vorsorglich.

    nur ich möchte halt sicher gehen!


    ich werde dir mal was senden, nicht das hier wieder alle meinen rumspammen zu müssen!


    ciao
    robert

    Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

  • guten Tag Robert! Wow, wenn man deine Beiträge liest,könnte man meinen, du hast schon sehr viel Erfahrung mit Motorrädern und "deiner" Harley. Aber du hast ja, wie ich gelesen habe, noch nicht einmal den Führerschein und die Harley gehört deiner Mutter?! Ich könnte,entschuldige bitte, nicht so tun als ob. Ich habe auch noch keinen Schein und kein Moped, und ich tue auch nicht so.

    juniorF

  • Hi,

    spielt doch absolut keine Rolle was für ein Mopped, alte Gurke oder neue Harley, oder ob jemand schon den Lappen hat oder nicht, es geht nur darum, das Teil möglichst unversehrt über den Winter zu bekommen.

    Und da ist jeder Tipp oder Empfehlung sinnvoll, der Rest naja läßt sich eben nicht vermeiden.

    @Robert, mußt eben die passenden Beiträge lesen - selektiv eben.....
    Hast Post...

    gruß Hannes

  • moin hannes,





    @ junior:

    In Antwort auf:


    Wow, wenn man deine Beiträge liest,könnte man meinen, du hast schon sehr viel Erfahrung mit Motorrädern und "deiner" Harley.





    es ist übrigens meine... nur mal so am rande...

    und wer definiert genau, was erfahrung alles beinhaltet.


    ich habe zum beispiel erfahrung darin zwischen vrnünftige usern und nervern, wie dir zu unterscheiden.


    In Antwort auf:


    noch nicht einmal den Führerschein





    hast du ein problem damit?

    ich denke, dass ich den gerade "erst" mache ist kein grund dagegen, das bike vernünftig zu pflegen!


    In Antwort auf:


    die Harley gehört deiner Mutter





    das ist nicht korrekt.

    sie hat mir das, was mir fehlte dazu getan, daher kann sie gerne damit fahren!

    also meinetwegen kannste auch sagen, dass ihr eine hälfte gehört, ist mir wurscht.


    In Antwort auf:


    Ich könnte,entschuldige bitte, nicht so tun als ob.




    als ob was??

    drück dich mal deutlich aus und stammel nicht so einen quatsch!


    In Antwort auf:


    Ich habe auch noch keinen Schein und kein Moped, und ich tue auch nicht so.





    ... aber hier de dicken larry raushänge lassen?

    das das mopped tatsächlich existent ist muss ich ja nicht an jeder stelle nachweisen.

    das ich noch keinen lappe habe ist bekannt.

    dennoch können die meiste user vernünftig mit mir reden, auch wenn ich den schein gerade erst mache.


    von "so tun" kann also keine rede sein!


    gruß
    robert

    Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

  • WEM das Motorrad gehört-und ob Serpent den FS schon in der Tasche hat oder nicht,steht hier nicht zur Debatte.Ich stelle auch Fragen zu Moppeds,die mir nicht gehören,und dafür würde ich mich auch nicht anpöbeln lassen.
    Ausserdem ist Serpent wohl kaum dazu verpflichtet,jedem zu erklären,wie er sich mit seiner Mutter geeinigt hat-das geht niemanden etwas an,und dumme Bemerkungen darüber sind absolut fehl am Platz.
    Ich weiß,das er für die Harley gearbeitet hat-und es ist schön,das er sich Gedanken darüber macht,wie er sie unbeschadet über den Winter bringt.
    Auch wenn ich es niedlich finde,wenn er sich über manche Sachen einen Kopp macht,die mich persönlich nicht kratzen,finde ich das tausendmal besser,als die "Scheissegal"-Haltung von manchen,die für ihr Mopped nicht einen Handschlag getan haben.

    So.

    LG Sabine



  • "niedlich" und "Scheissegal" in einem Satz, dat kann auch nich jeder!

  • Kommt mal wieder runter jungs...........

    Also meine Babys stehen alle ganz gemütlich abgedeckt mit einer Haube (Atmungsaktiv) von Louis preis 13,50 € in der Garage.

    Als kleinen Trick zum trockenhalten, pressen wir immer etwas Heu (vom Nachbar) in einen Juttesack, schnüren das, und das ganze reguliert die Feuchtigkeit unter der Plane.......und ist sogar Umweltfreundlich.

    Ein Granulat tut den selben zweck, kostet aber was.

  • In Antwort auf:



    "niedlich" und "Scheissegal" in einem Satz, dat kann auch nich jeder!





    genau mein reden!



    @ L-Tw!n:

    guter tip!

    hört sich schonmal ehr originel an!


    ich schaue mal nach, denn ich meine, wir hätten noch so verpackte spezialplanen im keller!



    oder nicht sofort die "harley bubbel?

    --> das ist eine art zelt, wo elektronisch geregel die luftfeuchte aus diesem zelt, wo das bike reingestellt wird, verbannt wird und zusätzlich eine neutrale atmosphäre fürs krad geschaffen wird.
    (will gar nicht wissen, was das wohl kosten mag! ;-))




    EDIT:
    der gedanke mit der "harley bubble" ist nur so scherzhaft gefallen.

    ich nehme an, dass es sich dabei um einen total überteuerten artikel handelt.

    Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!