Anfänger und R1

  • Hallo,
    nachdem ich mich vorgestellt habe, nun mein zweiter post in diesem forum :)


    also folgende situation: bisher war es mir leider nicht möglich nen motorradführerschein zu machen, welches ich schnellstmöglich nachholen möchte. schon seit vielen jahren bin ich in die R1 verliebt, weil sie einfach das mit abstand schönste motorrad ist (in meinen augen zumindest).
    also wenn ich den führrschein mache, wird auf jeden fall nächstes jahr nach der winterpause ne R1 in meiner einfahrt stehen. welches baujahr weiss ich noch nicht, aber finanziell gesehen wäre auch die 2007er drin. ob die allerdings so gut zu einem anfänger passt, ist ein anderes thema, über das ich mir noch gründlich gedanken machen werde... selbstverständlich interessiert mich aber auch hierzu euere meinung!


    im moment habe ich nur folgende fragen:


    1: wie drosselt man 180PS auf 34(?)PS? gibt es hierbei verschiedene möglichkeiten, z.B. mechanisch oder elektrisch, welche ist am sinnvollsten und wieviel kostet sowas?


    2: welches sind die "bauteile" eines motorrades, die am schnellsten/häufigsten verschleißen? meine spärlichen informationen besagen dass die Reifen nach relativ wenigen kilometern gewechselt werden müssen, und dass es hierbei unterschiedliche verschleißstrecken zwischen vorder- und hinterreifen gibt.
    wie viel kostet ein neuer satz reifen ungefähr?


    3: zum thema anfänger + R1, was haltet ihr davon?


    ich hoffe auf zahlreiche und informative antworten. falls mir noch was einfallen sollte, schrei ich ;)


  • Kommt drauf an, wie dick dein Geldbeutel und deine Nerven sind !
    Im Grunde spricht nichts gegen gedrosselte 1000 Kubik für nen Anfänger wenn du damit umgehen kannst. Auf 34PS gedrosselt ist die immense Power von der R1 wirklich gut in Schach gehalten und du solltest damit keine Probleme haben. Frag mal ismailer hier im Forum, der hat nun ne gedrosselte R1 und seine läuft sogar 200km/h laut tacho. Wenn du die finanzielle Sicherheit hast, hol dir ruhig dein Wunschmodell (eine neue) achte unbedingt auf Sturzpads. Sparen enorm kosten. ICH persönlich würde jedoch gleich für den Anfang ein älteres Modell kaufen. Denn mal ehrlich, wiviel % vom Kaufgrund ist die Frage "wie sehe ich drauf auf, was denken die anderen" ;) Und wenn du auf deinem Mopped sitzt, auch wenn es eine "alte" R1 ist, und du siehst wie schön es ist und wie gut sie läuft, ist dir auch das Baujahr egal, SOFERN es dich wenig interessiert was die anderen über dich denken (was in keinster weise heißen soll, das die R1 jemals kacke aussah). Ich denke ihr wisst was ich meine.

  • Für die 2007er gibt es eigentlich keinen Drosselsatz-nur für die vorherigen Modelle.


    Was ich davon halte...Anfänger und R1...tja,sagen wir's mal so:
    Ich gönne jedem sein Traum-Motorrad-und wenn es einem nicht peinlich ist,als R1-Fahrer von anderen versägt zu werden-bitte...dann man zu. :grin:


    Andererseits frage ich mich immer "WAS soll danach noch kommen " ???
    Wenn du mit der R1 anfängst,bleibt dir keine große Steigerungsmöglichkeit mehr.
    ABER...wenn du das Motorrad länger fahren willst,hast du einen Vorteil.Nach den 2 Jahren Drosselung brauchst du dich nur auf die offene PS-Zahl einzustellen,das Handling ist dir dann schon vertraut.


    Also-kauf dir das Motorrad,mit dem du am glücklichsten bist.


    ABER (schon wieder :grin:)...eigentlich kannst du das ja momentan noch nicht mal richtig einschätzen,da du den FS noch nicht hast.Es kann durchaus passieren das dir,wenn es dann erst wird,die Sitzhaltung absolut nicht gefällt-auch wenn dir die Optik zusagt.


    LG Sabine

  • danke soweit,


    das mit den sturzpads hab ich mir mal notiert :)


    zu der sache mit dem baujahr: prinzipiell ist es mir nicht sonderlich wichtig obs jetzt das 04er oder 07er modell ist. aufgrund meiner ausbildung ist es mir finanziell möglich auch einen neukauf in erwägung zu ziehen. die frage ist obs sinnvoll ist, denn das studium dauert ca. 5 jahre und danach werde ich hoffentlich für einen längeren zeitraum in die USA versetzt. was dort motorradtechnisch laufen wird... ich weiss es noch nicht (freizeit, verschiffung der maschine etc.), deshalb überlege ich erstmal für nen zeitraum von 5 jahren. und jetzt ist halt die frage: was wäre in bezug auf den wiederverkaufswert vorteilhafter, ein neukauf oder eine gebrauchte?


    somit spielt bei der kaufentscheidung eher dieses ganze wirtschaftlichkeitsgedöns ne rolle, und dass man auf ner R1 immer gut aussieht, egal ob 04er oder 07er, steht ja wohl ausser frage, oder? :grin:


    würde mich auch freuen wenn sich ismailer mal zu wort melde würde.


    Gruß



    edit @ sabine:


    ok, auf ner R1 von anderen abgezogen zu werden ist bestimmt nicht grad das höchste aller gefühle, aber sagen wir's mal so: ich mag das sportliche aussehen von motorrädern und bin nicht gerade der chopperfan, aber was supersportler betrifft kann mans auch übertreiben. ob 180PS auf 2 rädern etwas im straßenverkehr zu suchen haben, ist wieder ein ganz anderes thema, über das ich mir im moment noch nicht anmaße zu urteilen.


    wie du richtig bemerkt hast: ich habe den lappen noch nicht, und vielleicht gefällt mir die R1 gar nicht mehr so gut wenn ich erstmal das moppedfahren gelernt habe, aber im moment gehe ich einfach mal davon aus dass ich tatsächlich bei diesem modell bleiben werde. die endgültige entscheidung wird dann wohl sowieso erst im märz 2008 fallen, aber ich fang jetzt schon mal an mich über die R1 zu informieren, weil sie einfach ein traum ist ;)


    aber mal ne frage: warum sollte es für das neue modell keine drosselsatz geben? hat das nen speziellen hintergrund oder ist der einfach noch nicht erhältlich?


    Gruß

    Edited once, last by Tommy86 ().

  • Quote

    Original von Tommy86
    was wäre in bezug auf den wiederverkaufswert vorteilhafter, ein neukauf oder eine gebrauchte?


    Da tut sich nicht viel. Hängt auch davon ab, wiviel du damit fährst. Du kannst davon ausgehen, dass du in jedem Fall ausreichend zurückbekommen wirst. Teilweise den exakten Kaufpreis. (mathematisch falsch und unlogisch aber so unter menschen kommts vor ;) mathematik ist sowieso unmenschlich)


    Quote

    Original von Tommy86
    dass man auf ner R1 immer gut aussieht, egal ob 04er oder 07er, steht ja wohl ausser frage, oder? :grin:


    Hehe, es seie denn man kann mit ihr nicht umgehen. Fahren besteht nicht nur aus lässigem Gleiten geradeaus auf der Autobahn oder Landstraße. Und dem Auge der Biker entgeht nichts :grin: :grin:
    Ein Fahrer auf nem "schlechteren" Motorrad, der gut und sicher fährt, ist deutlich "respekteinflößender"(ihr wisst schon... nicht falsch verstehen) und das besserer Gesamtbild, als ein unsicherer Fahrer auf ner geilen R1.



    Aber Bine hat recht! nach r1 kannste dich schlecht steigern. Und es gibt auch andere Bikes, die für den Anfang mindestens genau so gut sind. Was ist denn mit der R6 ? Die ist auch geil! Besonders Ab 2006, und das könntest du dir scheinbar leisten.


    Schau mal, ich fahr nen 400er supersportler. Bei mir im Verein gibt es GSX-R 750 K6, die von dir geliebte R1 2006, die R6 2004 und lauter solcher Geschichten. Und es gibt einen Grund wieso ich trotzdem mitfahren kann: Der mennschliche Verstand und die StVo. Unsere Straßen sind keine Rennstrecke, dort gewinnt bei 2 gleichguten Fahrern selbstverständlich der mit mehr Leistung. Aber auf unseren Straßen kann man die 172 PS der R1 einfach nicht ausfahren, und auch die R1 stößt da an ihre Grenzen (!!) nämlich das man mehr will / könnte als tatsächlich auf den Straßen möglich ist. Schon die 400er am Limit gefahren ist hochgradig gesetzeswidrig und riskant. Geschweige denn die 1000er mit locker 100 PS mehr. Unterschätze das nicht ! Auch gedrosselt !


    Nur so als kleiner Anreiz vllt drüber nachzudenken ob es die 600er nicht auch tut.


    Aber keine Träume sollen platzen, die man erfüllen kann...


    gruß, daniel

  • mir ist natürlich klar dass die sache mit den PS zahlen mehr als wichtig ist.


    ist halt blöd solche sachen übers internet zu besprechen, wir kennen uns ja nicht. ich kann aber nur nochmal betonen dass es mir bei dem motorrad nicht um die PS geht, sondern um das motorrad selbst. gut, in den ersten 2 jahren stellt sich ja das problem nicht, weil ich eh gedrosselt fahren muss. aber auch danach halte ich die überlegung für sinnvoll, die maschine weiterhin zu drosseln, auf ca. 100PS.
    fahrpraxis bekommt man nicht in 2 jahren, erst recht nicht dann, wenn 2 winter die routine unterbrechen. aber obwohl ich, vergleichen mit den erwachsenen, ziemlich wenig fahrerfahrung (mit dem auto) habe, halte ich mich für verantwortungsvoll genug um nicht der versuchung von 180PS auf 2 rädern zu erliegen.
    und meine "firma" hält mich anscheinend auch für verantwortungsbewusst genug... immerhin traut sie mir zu einen ganz besonderen hubschrauber mit knapp 1.500PS zu fliegen ;)
    das ist natürlich was anderes als der reguläre straßenverkehr, aber du kannst getrost davon ausgehen dass ich nicht der trottel bin, der vollgas gibt um eine 150m entfernte ampel zu kriegen, die gerade auf gelb schaltet...


    die situation ist einfach die: ne R1 ist der absolute traum. allein die linienführung im design hat mich verzaubert. wenn ich dann das motorradfahren gelernt hab, werd ich mich mal intensiver mit den wirklich wichtigen (technischen) eigenschaften beschäftigen, aber was ich so vom hörensagen mitbekomme zählt die maschine eh zur spitzenklasse, also sollte ich da auch nicht schwer zu überzeugen sein
    :grin:

  • Welche R1 denn?


    Die RN01 und die RN04 waren Vergaser Modelle....


    ab 2002 gibt es die RN09 als erste Einspritzer....die aktuelle RN12 ist auch drosselbar auf 34PS....sogar am einfachsten von allen, nur ein Gasanschlag genügt ihr.....die RN09 dagegen hat noch Blenden und Gasanschlag...


    Zu beziehen bei Alpha Technik...wo sonst....



    Sinn oder Unsinn ein 170PS Motorrad auf 34PS zu drosseln....naja es ist Unsinn, aber was solls...wenn einem das Bike gefällt dann muß es eben das auch sein.....


    Dagegen gibt es nicht ein einziges argument ;)


    Viel Spaß mit der R1



    PS: History R1: http://home.r1club.de/yzfr1/technik/R1history.html

  • Quote

    Original von Tommy86
    fahrpraxis bekommt man nicht in 2 jahren, erst recht nicht dann, wenn 2 winter die routine unterbrechen.


    Doch! Nicht Zeit machen Erfahrung sondern wiviel du fährst! Wenn du in den 2 Jahren 30.000 Kilometer machst, was durchaus passieren kann, dann würde ich schon sagen, dass du um einiges, deutlich erfahrener bist als der Anfänger!


    Quote

    Original von Tommy86
    die situation ist einfach die: ne R1 ist der absolute traum. allein die linienführung im design hat mich verzaubert. wenn ich dann das motorradfahren gelernt hab, werd ich mich mal intensiver mit den wirklich wichtigen (technischen) eigenschaften beschäftigen, aber was ich so vom hörensagen mitbekomme zählt die maschine eh zur spitzenklasse, also sollte ich da auch nicht schwer zu überzeugen sein
    :grin:


    Spitzenklasse ist das. Davon kannst du ausgehen... Die R1 kannst du getrost als Yamahas Topmodell bezeichnen. Ich hoffe du liegst mit der Entscheidung richtig und bereust es nicht. Und wenn du sagst die R6 gefällt dir nicht, is das doch auch okey.

  • danke soweit an alle für die informationen.


    wenn noch jemandem etwas einfallen sollte, was wichtig zu wissen ist, würde ichs natürlich gern hören.
    an anderen meinung bin ich natürlich auch interessiert. ansonsten schau ich jetzt mal inwiefern/wann sich mein "plan" umsetzen lässt.


    ciao!

  • Da muss ich mich Fischi anschliessen , das es Unsinn ist , eine R1 zu Drosseln.
    Das wäre ja so , als wenn man in einen Ferrari , einen 34Ps Motor einbaut.Mal übertrieben gesagt jetz :grin: Und wenn du dich mal lang machst , wirds auch ziemlich teuer , wenn es überhaupt noch zu reparieren geht.Als anfänger würd ich empfehlen , erstmal mit was kleinem Anzufangen , das man Fahrroutine kriegt , nach den 2 Jahren gedrosselt mit 34Ps fahren , kann man sich ja immernoch überlegen , ob man sich eine R1 zulegt.Soviel zu meiner Meinung zu dem Thema 8)
    Letztendlich musst du ja wissen , was du machst , wir können auch nicht mehr , als dir Ratschläge zu geben ;)


    :gruss:

  • Quote

    Original von Tommy86
    würde mich auch freuen wenn sich ismailer mal zu wort melde würde.


    hi!


    wir können uns gerne über das thema unterhalten. ich muss jjtzt weg und kann nicht so viel jetzt schreiben.


    wenn du willst ruf mich einfach an unter 01775592314.


    bis dann


  • 1. Wenn bei dir Geld keine Rolle spielt, hol dir eine 2007. Beim kauf sag dem Verkäufer das du sie mit 34 PS brauchst.
    Und wenn dir deine finanzielle Lage eine 07 ermöglicht, brauchst du dir auch keine Gedanken darüber machen was ein Drosselsatz kostet. ;)
    Bekommst du bestimmt kostenlos dabei.


    2. Da hast du schon recht, der Hinterreifen wird am meisten gewechselt. Worüber du dir aber keine Gedanken machen musst, denn mit 34 PS wird dir das nicht passieren. Alles andere ist mit den Kosten eines Auto vergleichbar. Also Verschleißsteile usw..., das übliche halt.


    3. Die 07 R1 ist absolut ein Bike für Anfänger, fährt sich wie ein Fahrrad.
    Solltest du dich aber für eine Bj. 99 entscheiden, gibt es nur eins:
    bitte lass die Finger davon. Denn das Bike brauch einen erfahrenden Fahrer.


    Gebe dir aber Recht, die R1 ist ziemlich geil. Und so wie du schreibst, bringt dich eh keiner mehr davon ab. Also zieh dein Ding durch! ;)


    Falls dich einer überholt, schüttel einfach mit dem Kopf, dann denken alle das du das unvernünftig findest. Das lenkt von den 34 PS ab. 8)


    Gruß
    Diver

  • Hi,
    wollt auch mal noch was dazu sagen. Da ich selber Anfänger bin lese ich diese Themen doch relativ häufig auch wenn sie mich doch auch langsam nerven.


    Kleiner Erfahrungsbericht:
    Wollte mir auch erst eine 600er supersportler holen. Ein Händler, der nicht nur das Geld aus meiner Tasche holen wollte, riet mir dazu eine kleine naked zu kaufen, für den Anfang. Ich habs nicht bereut, vor allem da es mich einmal gelegt hat. Verkleidungsteile sind nicht grad billig. Ich musste nur zwei neue Blinker kaufen.


    Ich war gestern im Odenwald bei herrlichem Wetter. Hab auf nem Parkplatz zwei gleichaltrige getroffen mit denen ich dann weitergefahren bin. Einer hatte ne zxr400 der andere nie nageleneu gixxer 600.
    Erste Reaktion "WOW"....die zweite war "wie doof" muss man sein.
    Beide waren gedrosselt. Ist doch aber sehr ernüchternd wenn man von ner er5 abgezogen wird. In Beschleunigung wie auch in der Vmax.


    Ich werde mir auch n supersportler holen, aber erst dann, wenn ich auch die Leistung krieg die der Motor hergibt.


    Ich bin nicht der Meinung das man sich gleich das größte holen sollte. Ganz im Ernst, aber was soll denn danach noch kommen. Vor allem, du hast nichts davon...außer die üblichen Versuche diese Ansicht zu Entkräftigen mit "ich lern das Bike kenne", "wenn´s auf is fahr ich dann schon sicherer"


    Eins steht doch wohl fest, dass das Bike nicht schuldwemm am aus der Kurve fliegt oder sonst etwas


    Hoffe ich konnte dir meine Meinung vermitteln, was du du machst ist was Anderes.


    Gruß andreas

  • Hiho


    Also ich fahre zur zeit ne Rieju RS2 125. Und ich muss hier mla sagen. Das Motorrad ist besser als im Test erwähnt ;-)


    Naja also ich bin nun 17 gerade geworden vor 1 woche und will auch ein A führerschein amchen. Meine Ausbildung beginnt in 3 Monaten und ich bekomme wohl 8.000-9.000 im Jahr. Ich würde mir dann wohl auch ne 1000er holen oder erst ne 600er. Ich wollte meine 125er bis 2009 fahren und dann umsteigen. würdet ihr ne 1000er oder ne 600er empfehlen. gebraucht versteht sich will mir auch net alle 2 jahre ein neues Motorrad holen.


    gruß


    Namuro

  • Hi,


    du bist lustig... frag doch noch mal ende 08 nach. ;)


    Ist nicht böse gemeint, aber sich jetzt schon Gedanken zu machen welches Bike du dir 09 kaufen möchtest, finde ich arg früh. :grin:




    Gruß
    Diver


  • hey, vor freude ist die beste freude...

  • ne


    habe nur den das thema gelsen scuhe eigentlich ein motorrad für meinen freund ne 125 cruiser bwz chopper


    gruß


    Namuro

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!