Auf einmal ist das rutschen da!??

  • Hallo an Alle!


    So hatte heute meine 3. Ausfahrt dieses Jahr mit meinem neuen Möpp.(Ducati Monster S2R1000) breift mit Michelin Pilot Power.


    Mir ist jetzt bereits zum 2x mal bei der 3. Ausfahrt in der Kurve das HInterrad weggerutscht X( und ich frage mich was ich falsch mache?? Liegt es am Reifen oder gebe ich zuviel gas da jetzt doch mehr Schub von unten her kommt.


    Mit meinem alten Möp (Ducati Monster 900) bereift mit Metzeler M3 Sportec ist mir sowas eigentlich in der ganzen Saison 2x passiert.


    Ich gebe auch nicht vollgas in der Kurve sondern wenn überhaupt ganz langsam..


    Ich bin jetzt halt viel unsicherer unterwegs wie zuvor und das stört mich :durchgeknallt: Der Reifen hat noch genug Profil um dies gleich vorweg auszuschließen.


    Was tun?


    :danke: bereits jetzt für die tipps??

  • Moin !
    Fährst Du vielleicht mit zu viel Reifendruck ?


    mfg Meise

  • kann auch einfach nur am reifen liegen.
    falls der neu sein sollte, fahr einfach mal über eien schotter oder feldweg dann raut er sich auf und hat besseren grip.

  • Quote

    Original von MMT-R.Meißner
    Moin !
    Fährst Du vielleicht mit zu viel Reifendruck ?


    mfg Meise



    werde ich mal mit der Betriebsanleitung überprüfen, hinten hab ich 2,5 und vorne hab ich 2,2 das letzte mal (sprich vor einer Woche) nachgefüllt.


    Reifen ist noch der Originale oben (Möp hat jetzt 6.000km) und der vorgänger ist viel geradeausgefahren und wenig Kurven somit ist am Rand noch sehr viel Profil und mittig weniger (soll nicht heißten das da kein profil ist der hat noch genug in der Mitte!!!


    hmmm

    Edited once, last by fussballmika ().

  • Hast Du das Bike neu? Wie alt ist denn der Reifen?

  • Hallo,


    sogut ich weiss ist das Problem mit dem Rutschen beim PilotPower bekannt. Zumindest habe ich schon öfter davon gelesen. Soll aber relativ harmlos sein.


    Naja, ich werde den pilot Power als nächsten Reifensatz mal ausprobieren (fahre im Moment Bridgestone BT010), soll ja eine gute Mischung aus Grip und haltbarkeit sein.


    MfG,


    baser

  • Quote

    Original von MMT-R.Meißner
    Hast Du das Bike neu? Wie alt ist denn der Reifen?


    Ja das Bike ist neu, habe ich mit 5.200 km gekauft und hatte 1 Vorbesitzer, der REifen ist immer noch der gleiche der bei der Auslieferung oben war sprich Mai 2006 :durchgeknallt:


    Das mit dem Rutschen vom pilot wäre mir jetzt neu da eigentlich alle anderen Motorradkollegen diesen Reifen fahren (die fahren alle Straßenmaschine bin der einzige mit dem Naked Bike in der Runde :grin:

  • Hallo!


    Am vergangenen Wochenende ist mir gegangen wie Dir! Mehrmals ist mir der Hinterreifen weggerutscht. Und das bin ich vom Pilot Power, den ich seit etlichen Tausend km fahre, überhaupt nicht gewöhnt.


    Ich habe daraufhin angehalten, um zu checken, ob da was auf dem Reifen ist. War aber nicht. Er hat sich auch recht rau angefühlt. Aber die Strasse war glatt. Rundgeschliffene Steine und vielleicht auch noch mit Winterdreck vollgesetzt.


    Auf meinen Hausstrecken habe ich das Vertrauen inzwischen wieder zurück gewonnen.


    Hoffen wir also mal auf den Sommer mit warmen Strassen und (gelegentlichem) reinigendem Regen.


    Es grüßt
    T1000


    P.S. auf den Pilot Power laß’ ich nichts kommen. Ich hatte noch nie einen Reifen mit so viel Grip. Trotzdem hält er recht lange (im Vergleich zum BT20, den ich davor immer hatte) und läuft nicht schuppig ab.

  • Waren die Reifen evtl. noch zu kalt? Mit den Michelin hab´ich keine Erfahrungen. Mit den Metzeler Sporttec hatte ich einige heftige Rutscher. Das is´eigentlich ein Klasse Reifen, allerdings braucht der Aussentemperaturen von min. 15°C.

  • Ihr müsst immer dran denken es ist April, Nachts ist es noch sehr kalt denn morgens kratzen wir beim Auto die Scheiben frei. Naja, und auch der Asphalt hat eben noch nicht die optimale Griptemperatur. Ich würe es erstmal Vorsichtig angehn lassen und abwarten.

    Greets,
    Frank


    "Da hinten wird´s hell..."

  • Hi,


    auf meiner 1000er hab ich den Pilot Road, da ist definitiv nix mit Rutschen beim Beschleunigen aus der Kurve, nicht mal wenns ein bißchen feucht ist.
    Den alten Hinterreifen hatte ich bei knapp 7000 km fast runter, hab mir dann einen Nagel eingefahren und musste sowieso tauschen.
    Mal davon ausgehend, das der PP normalerweise schneller runter ist als der PR, du den jetzt auch schon fast 6000 km drauf hast und er obendrein noch eckig gefahren ist, würde ich mir einen neuen holen.
    Der Reifendruck lt. Handbuch ist hinten 2,2 -2,4 bar, passt also, ich fahr jetzt im Frühjahr mit 2,3.


    :motorrad:


    labete


    Just do go ahead.

  • Blödsinn. Der Pilot Power ist garantiert kein Rutschreifen!!


    Als ich vor 2 Wochen meine kleine vom Kawasaki abgeholt habe und die ersten kilometer mit dem Reifen gefahren bin habe ich nicht mal ansatzweise gemerkt, dass er neu ist! Das ist ein Reifen auf den man sich verlassen kann! Außerdem kommt er wahnsinnig schnell auf Betriebstemperatur. Hatte vorher nen Rennreifen mit Zulassung drauf (ja der hatte sogar profil) und DER ist wirklich gern mal geschmiert - kein wunder.


    Guck dir den Reifen doch mal an, man sieht genau ob der schon gut angefahren wurde. Wenn die Ränder anders aussehen als die Mitte ist das ein Indikator dafür, dass du die Ränder nicht angerauht hast durch Fahren. Hilft nur eins. Entweder du fährst diese Schräglagen auch konsequent auch wenns n bisschen rutsch, oder du lässt jemand die Reifen einfahren, Oder du rauhst die reifen einfach auf. Mit was du die aufrauhen kannst, kannst du hier im Forum leider nicht fragen da du als Antwort bekommst, dass das schwul sei genau so wie Knieschleifer nachträglich anzuschleifen.


    2. Möglichkeit mit dem Reifenluftdruck scheidet aus, der Luftdruck geht völlig ok den du drin hast.


    Die 3. Möglichkeit ist einfach dass du im falschen Moment in der Kurve gas gibst, und die Fahrbahn nicht optimal ist (zB fahrbahnmarkierung beim abbiegen in eine Seitenstraße usw)


    Mach mal ne Detailaufnahme deines Reifens mit der Fotokamera dann lässt sich vieles erkennen.



    edit: fahr kurven generell mit STÜTZGAS und vermeide es unmittelbar am anfang der kurve das gas zu schließen und dann in der kurve zu öffnen. Je mehr leistung du hast, desto fataler kann das enden.

  • danke mal an alle


    Reifendruck den ich drin hab geht in Ordnung lt. Betriebsanleitung, heute war bei uns 25° Grad und da glaub ich schon dass die Straße auch im plus Bereich war und eingefahren hab ich sie auch.


    Ich mal mal morgen ne Detailaufnahme vom Reifen und zeig Euch den mal, also dass mit dem schwul sein mit dem anrauhen find ich blöd dass machen wir eigentlich alle mit einem feinem Schmiergelpapier wenn der Reifen ganz neu ist das finde ich aber ist ok.


    Das mit dem falschen Moment könnte natürlich sein, ich meinte halt ich hab nen neues Möp mehr bums von unten raus und das noch mit nem Reifensatz dass ich nie gefahren bin und ich zu voreilig bzw. das Bike noch nicht so gut kenne....


    wie gesagt hab jetzt 6000km und das profil ist nicht das schlechteste deswegen sehe ich im moment keinen Grund warum ich mir einen neuen draufziehen sollte, am besten ich mach ein foto morgen!!

    Edited once, last by fussballmika ().

  • Quote

    Original von Schwelmer
    ... Oder du rauhst die reifen einfach auf. Mit was du die aufrauhen kannst, kannst du hier im Forum leider nicht fragen da du als Antwort bekommst, dass das schwul sei genau so wie Knieschleifer nachträglich anzuschleifen.
    ...


    So isses...^^


    Just do go ahead.

  • warum nicht das dient doch der eigenen Sicherheit wenn ich mir diese Schmier den neuen Reifen an den aüßeren Kanten mal wegschleife bevor ich irgendwo in der Kurve liege weil die Schmier vom neuen Reifen noch nicht weg war :durchgeknallt:


    Ihr meint wohl daß das manche machen die dann sagen sie fahren bis zur äußeren kante aha, naja auch eine Variante aber das hab ich wirklich nicht nötig... ;)

  • Hallo Schwelmer,


    Quote

    Blödsinn. Der Pilot Power ist garantiert kein Rutschreifen!!


    So pauschal würe ich das nicht behaupten. Hab grade nochmal im TL- Forum gestöbert, da habe ich von vier Leuten gelesen, dass sie Probleme mit dem Rutschen des PiPo hatten.
    ist halt doch ein Unterschied, ob 400ccm 4 Zylinder oder 1000ccm V2 beim Rausbeschleunigen am Reifen ziehen ;) ;)


    Das mit der Betriebstemperatur könnte ich mir aber gut vorstellen. Weil sonst soll der Pilot Power ja sagenhaften Grip haben.



    MfG,


    baser

  • Klar ist das nen Unterschied von 400 auf 1000. Wegen dem Drehmoment!
    Das meinte ich ja unter Punkt 3, mit dem fehlenden Stützgas in der Kurve.


    In meinem Verein fahren aber wir aber alle den Pilot Power, da gibts auch 1000er Supersportler und die haben mit dem Reifen auch kein Problem.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!