rückenprotector, was empfehlt ihr?

  • hallo da draußen,


    suche noch einen seperaten rückenprotector, bei louis haben sie mir einen von dainese empfohlen (den sie leider nicht mehr im sortiment haben) alles was ich im internet so gesehen habe, gibt es aber nur in gr. m und l.................sorry aber die sind zu groß!! welchen rückenprotector gibt es denn auch in gr. s ?


    lg annette


    liebe biboty, welche marke trägst du denn?:danke:

  • geh doch mal nach offenbach zu Hedi Vogel. Da habe ich meinen her, Marke Dainese, wenn ich den "Teufel" richtig entziffere.


    edit: allerdings ist meiner ein wenig größer :durchgeknallt:

    Edited 2 times, last by some1 ().

  • vielen dank !! da werde ich die tage mal vorbeischauen!


    viele grüße


    annette:danke::danke::gruss:



    was meinst du mit "teufel" ??? *irgendwie auf dem schlauch steh*


    und wie groß ist deiner etwas XL *erschreckt guck"


    bezüglich deiner mail im huhu - thread, laut meinen fahrschulunterlagen sind 12 stunden pfllicht, die sonderfahrten.

    Edited 2 times, last by angel777alexa ().

  • ach ja, ich glaube, die öffnungszeiten stehen nicht auf der Homepage.


    wenn ich mich richtig erinnere, haben die von 9 Uhr (oder wars 9:30 Uhr) bis 12:30 Uhr, und dann noch mal von 15 Uhr bis 18:30 Uhr offen.



    Am Besten rufst Du vorher an.


    Ich war letzte Woche für meine volle Ausrüstung von morgens bis abends da :grin:

  • ich meine diesen:

    Teufel.



    Soll zumindest einer sein laut Hedi. Er wurde jedoch von Dainese über die Jahre entschärft, so dass er jetzt mehr an einen Fuchs erinnert.


    Wegen der Größe: Ich bin leider momentan nicht zu hause, daher weiß ich es nicht, welche Größe das ist. Aber könnte schon hinkommen.




    edit: Ich bin sicherlich nicht selbstverliebt, und mag überhaupt nicht, so oft Fotos von mir zu posten. Aber speziell für Dich stelle ich den Protektor ein allerletztes Mal hier rein, damit Du Dir ein Bild von dem machen kannst:

    Edited 2 times, last by some1 ().

  • hihi ok kapiert, danke schön - die öffnungszeiten stehen auf der homepage, ich werde gleich mal den freitag nutzen, da ist meine kleine tochter bei opa.....................ich habe meine "vollausstattung" bei louis gekauft und war dort auch stundenlang unterwegs.................puh war mir warm von dem ständigen umziehen und protectorensitz kontrollieren und helm und und und.............was erzähl ich!


    vielen dank nochmal für den tipp!


    werde berichten!


    lg annette:danke: :gruss:


    stimmt früher gefiel mir der dainese-fuchs besser! hatte mal vor 8 jahren meinen letzten dainese kombi..................*gg**

  • Quote

    bei louis haben sie mir einen von dainese empfohlen (den sie leider nicht mehr im sortiment haben) alles was ich im internet so gesehen habe, gibt es aber nur in gr. m und l.................sorry aber die sind zu groß!! welchen rückenprotector gibt es denn auch in gr. s ?


    bei den dainese-teilen steht M und L nur für die bauchweite vom nierengurt. der hat ja nen riesigen verstellbereich, wem der M noch zu weit ist, für den hat dainese noch kinderprotektoren :P


    die wave gibts in vier verschiedenen längen: 11, 12, 13 und S (für "short" = kurz). auswahl gibts also reichlich.


    ansonsten ist der büse belluno sehr gut... allerdings schützt der auch die schulterblätter, ist also nicht nur dick, sondern auch sehr breit. unter ner engen jacke (besonders leder) wird das nix.

  • danke signor rossi,


    denke mir auch unter dem lederkombi könnte das zu eng werden, ich werde die jacke am freitag natürlich mit einpacken und mich dann mal durch probieren.


    lg annette:danke:

  • Hallo Annette


    Ich hab meinen Rückenprotektor von IXS (wahrscheinlich nicht sooo bekannt in :deutsch: )
    Jedenfalls ist der eigentlich super bequem. Ich weiss nicht genau, wie da die Grössen eingeteilt sind, aber jedenfalls steht auf meinem S/M...


    LG aus der :schweiz:

  • Ich habe den Dainese Wave und kann ihn nur wärmstens empfehlen. Sitzt bequem und während der Fahrstunden merke ich den schon gar nicht mehr. Habe meinen neu und mit Rechnung für ~130 Euro bei ebay bekommen. Einfach mal nachschauen.

  • Quote

    Original von signor_rossi
    130 kostet der doch auch beim händler?


    Jo das tut er.

  • Quote

    Original von schweizerin
    Hallo Annette


    Ich hab meinen Rückenprotektor von IXS (wahrscheinlich nicht sooo bekannt in :deutsch:)
    Jedenfalls ist der eigentlich super bequem. Ich weiss nicht genau, wie da die Grössen eingeteilt sind, aber jedenfalls steht auf meinem S/M...


    LG aus der :schweiz:



    danke für den tipp!


    bin anfang mai fast in der schweiz - am bodensee!!! grüßle!!! annette

  • Quote

    Original von signor_rossi
    130 kostet der doch auch beim händler?


    Ich habe mangels Händlern in der Nähe im Internet gesucht und da lagen die Preise zwischen 140 und 170 Euro für den Wave.

  • Hi,


    da hier gerade ein "Panzer-" Threat geöfnet wurde hänge ich da mal eine Frage rein:


    Ich habe mir den Force Field gegönnt. Das Ding lässt sich soweit ganz gut tragen, soweit ich das beurteilen kann.


    Aber wenn ich den Gürtelbereich in die Nierengegend ziehe guckt das untere Ende über den Hosenbund herraus. Daher kann ich meine Lederkombi nicht mehr per Reißverschluss verbinden.


    Ist das normal???


    Oder habe ich da was beim anlegen falsch gemacht?


    Alg...
    Voidhawk

    Edited once, last by Voidhawk ().

  • Ein richtiger Rückenprotektor deckt die komplette Wirbelsäule ab, d.h. er geht bis in die Hose rein.

  • Hehe,


    bin also doch zu blöd das Ding richtig zu "verpacken" ;o)


    Ich habe es auch ausprobiert mit in die Hose schieben... war irgentwie komisch ;o)


    Alg...
    Voidhawk

  • Ich habe eine Frage zum "BUESE BELLUNO":
    Ist der Rückenprotektor genauso gut wie der von Polo? Der von Polo sieht so mächtig dick aus und bei Büse sieht das alles irgendwie .... sehr dünn aus.


    Kann jemand seine eigenen Erfahrungen dazu sagen?


    Auf der Louis-Seite steht auch nur, dass es ein Rückenprotektor mit Nierengurt sei. Kann ich die Weste dann kaufen und darüber eine Lederkombi tragen?


    Sorry wegen der Fragen, aber zur Zeit habe ich nicht die Möglichkeit in einen Laden zu fahren und das selbst nachzuprüfen. :(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!