Geschlossen Felgen, gibt's sowas?

  • nabend,


    ich frage mich schon länger, ob es scheibenräder, wie sie bei rennrädern z.b. verwendet werden...



    (hinterrad)


    ... auch für mopeds gibt bzw eine art umbau-kit gibt?!

    dass das rad eben geschlossen und nicht offen wie üblich ist...

    Edited once, last by Darth Wayne ().

  • Nein. Und zwar aus gutem Grund. Jedes zusätzliche Gramm an den Reifen wirkt sich katastrophal auf das Fahrverhalten aus. Deshalb sieht man generell zu, die Räder so leicht wie möglich zu halten. In diesem Fall (Rennrad) kann ich die Scheibenräder nachvollziehen, weil man mit den Dingern ja eine konstante Geschwindigkeit fährt. Die einmal in Bewegung gesetzte Masse rotiert stärker weiter als ein reines Speichenrad und somit verliert man weniger Geschwindigkeit, wenn man mal kurz nicht voll in die Pedale tritt. Handlingeigenschaften können vernachlässigt werden, weil die angeschrägten Ovale, auf denen gefahren wird, ja im Prinzip immer geradeaus gehen. Kann mich natürlich auch irren und das hintere Rad ist superleicht. Glaube ich aber nicht, weil der konsequente Leichtbau dann auch aufs Vorderrad übertragen worden wäre.

  • :grin:...das geschlossene Rad bietet eigentlich nur mehr WERBEFLÄCHE für die PHARMAPRODUZENTEN...! :grin:

  • Moin,


    serienmässig bei V-Max, VL1500 und noch etlichen anderen Schwermetallen, wie oben zB erwähnt, wo Gewicht keine Rolle spielt.


    Ist dort aber nur eine optische Sache.

  • Eine HD wird ja meist auch nur bei gutem Wetter gefahren, wenns windig ist, dann hättest mit den geschlossenen Rädern zusätzlich freude...

  • Quote

    Original von Benino
    Eine HD wird ja meist auch nur bei gutem Wetter gefahren, wenns windig ist, dann hättest mit den geschlossenen Rädern zusätzlich freude...


    ...wo Ihr Eure Weisheiten nur herhabt ...
    ich bin sprachlos....
    Dann müssten ja tiefstgelegte Schlaglochsuchgeräte mit Riesenspoilern vorne und Spoilern so gross wie Jumbo´s hinten , am Boden kleben......oder sähen rund aus ...

    hart-aber herzlich

    Edited once, last by HOTDOG ().

  • Meine Weisheiten entstammen der Strömungsmechanik, und die gilt für alle gleich... Nein, ich war es nicht, der die gute Strömungsmechanik erfunden hat! :grin:


    Bei Seitenwind spürst Du schon deutlich, ob Deine Maschine eine Verkleidung hat. da die Verkleidung die projizierte Fläche, an der der Wind angreifen kann, vergrößert. Genau das gleiche ist bei geschlossenen Rädern der Fall.


    Natürlich bringen Front- und Heckspoiler einiges - bei hohen Geschwindigkeiten. Schau Dir mal ein Auto an, das hat ganz grob so eine Form wie ein Tragflügel eines Flugzeugs. Hinter der Heckscheibe wird ein Unterdruck erzeugt, der die Hinterachse entlastet. Spätestens seit dem Audi TT kennt diese Problematik jeder. Spoiler sorgen dafür, daß zwischen dem Auto und er Fahrbahn ebenso ein Unterdruck erzeugt wird und das Auto damit an die Fahrbahn zieht.


    Übrigens fahre ich oft mit meinem Moped, wenn wechselhaftes Wetter ist, und nicht ganz so warm. Bei schönem, warmen Wetter habe ich oft keine Zeit. Das hat aber den Vorteil, daß die Extremheizer dann nicht auf der Straße sind, nebenbei generell auch wenig andere Mopedfahrer. Am meisten sieht man dann Toourer und Enduros. HD's sind dann eher am seltensten zu sehen, wenn es schwer nach Regen aussieht...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!