Chopper vs. lange Touren

  • Hi Biker!


    Ich überlege mir endlich ein Mottrad zu kaufen, da ich gern gemütlich damit durch die Gegend fahren möchte, hatte ich mir überöegt eine Chopper zu kaufen. Eine Freundin von mir meinte aber da man durch die ausgestreckte Armhaltung keine längeren Touren fahren kann.


    Wie seht Ihr das?
    Wie viel PS bräuichte eine Maschine damit man vernüpftig durch die Gegend fahren kann?
    Welche Kategorie wäre für gemütliches durch die Gegend fahren am besten geeignet?


    p.s.: Ich bin 186cm groß und es sollte noch Platz für ne 2te Person auf dem Bike sein.


    Vielen Dank im voraus.


    Gruss
    Stefan

    Edited once, last by Darkghost ().

  • leihe oder mache doch ausgiebige probefahrten mit choppern usw
    dann weisst du es ja,ob es geeignet wäre


    ps zahl für ne gemütliche chopper?


    hmmmmmm


    ich würde sagen 60-80 ps wären in ordnung

  • Quote

    Original von Darkghost
    Ich überlege mir endlich ein Mottrad zu kaufen, da ich gern gemütlich damit durch die Gegend fahren möchte, hatte ich mir überöegt eine Chopper zu kaufen. Eine Freundin von mir meinte aber da man durch die ausgestreckte Armhaltung keine längeren Touren fahren kann.


    Kannst ja nen anderen Lenker nehmen.


    Quote

    Wie seht Ihr das?


    Mir tut nach 300 km auf der Virago vor allem der Hintern weh.


    Quote

    Wie viel PS bräuichte eine Maschine damit man vernüpftig durch die Gegend fahren kann?


    Nicht viel. Aufs Drehmoment kommts an. In der Regel haben Chopper/Cruiser eh nicht soviel Leistung, ich glaub, die 1200er Sporty und die 1600er Wildstar kommen auch gerade mal auf 65 PS. Die Dinger sollen ja nicht schnell beschleunigen oder eine hohe Endgeschwindigkeit haben, sondern ruhig laufen und ihre Geschwindigkeit halten können.


    Quote

    Welche Kategorie wäre für gemütliches durch die Gegend fahren am besten geeignet?


    Cruiser. Mit Scheibe sitzt man nicht so im Wind, das ist etwas komfortabler.


    Nicht, dass man mit einem Sporttourer nicht auch gemütlich rumfahren könnte. Und wenn man wo hinwill kommt man sogar an...

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited 2 times, last by Coyote ().

  • Quote

    Original von Coyote
    Nicht, dass man mit einem Sporttourer nicht auch gemütlich rumfahren könnte. Und wenn man wo hinwill kommt man sogar an...


    *prust* ist das beim Chopper schon mal anders gewesen? :shocked:


    Ich denke mal, dass alles eine Gewohnheitssache und wie leidensfähig man selber ist.
    Ein Bekannter ist vor Jahren auf seiner XV250 von Deutschland bis in den Süden Portugals gefahren, hat es überlebt und ist sogar wieder heile im Sauerland angekommen. Anschließend hat er sich allerdings eine BMW GS800 gekauft ;)


    LG
    Nictom

  • Reiseenduros heißen nicht von ungefähr so. Sitzposition finde ich eindeutig besser und die Fahreigenschaften finde ich auch besser. Coyote sieht das aber vielleicht etwas anders. Coyote da gibt es eine Adresse im Netz alles für den Ar... der soll jeden Sitz zum Sofa machen. Ich hatte nach der letzten Anfahrt zum Treffen ca 650km keine Probleme mir meinem Sitz, aber vielleicht liegt es an meinem Knacka.... :O ;) kommt immer darauf an wer härter ist :durchgeknallt:
    Jetzt aber im Ernst mache Probefahrten soviel wie du kannst, das ist das einzige Kriterium das wirklich zählt.
    Beny

    Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

  • Hallo,


    Sind ja schon so einige Meinungen dazu gefallen. Ein reiner Chopper ist denke ich für die langen Touren so nicht das Optimale. Wie schon erwähnt ist ein Cruiser da die bessere Wahl. Die Tourenenduros wurden auch schon genannt, aber wenn dein "optischer Faible" eher für was wie eine "nackte Maschine" schlägt, dann wird dir wohl (muss ja nicht so sein) die Optik einer R1150GS o.ä. wohl eher nicht passen. Die Frage ist auch, ob du schon länger den Kradschein hast oder über 25 bist und Offen fahren darfst oder 34 PS fahren musst. Da du nach den PS fragst, schätze ich, dass du offen fahren darfst. Da würde meine Empfehlung am ehesten zu sowas wie z.B. einer nackten 1200er Bandit oder einer 12/1300er XJR gehen. Beides Motorräder mit denen du wunderbar auch zu zweit (die Yamaha hat quasi ein Zweiersofa onboard) über die Landstrassen cruisen kannst oder bei Bedarf auch mal etwas sportlich fahren oder mit einer kleinen Scheibe um die Lampe auch Kilometer auf der Bahn fressen kannst (bei Autobahnrichtgeschwindigkeit). Entspannte Sitzhaltung - bei Installation von Kofferträgern auch für die richtig lange Tour geeignet. Ich glaube mit sowas wie einer XJR würdest du glücklich. Mit 98PS eingetragen ist die auch finanzierbar. Ein Motorrad für die Fahrt zum Bäcker wie für die Fahrt über den Gotthardt. Nur ABS gibt es dafür noch nicht - da ist die Suzuki Bandit weiter - aber auch erst ab dem 2007er Modell. Mit ABS und trotzdem was älter wäre vielleicht eine BMW R1100/1150R auch eine gute Alternative. Als Cruiser fällt mir die 1600er Marauder oder die Basisgleiche Kawasaki 1600 Mean Streak ein. Bei deiner Körpergröße + Sozius solltest du schon eher in diesen Hubraumkategorien gucken. Klar geht auch eine VN 800 oder so, aber bei zwei Personen wird das eher doch ein wenig langsam mit dem Vortrieb. :grin:


    Viele Grüße vom Drachen

    :respekt: ist das Produkt einer guten Erziehung....

  • Hi Darkghost,


    die Leistung sollte 50 PS und mehr sein, dann kannst Du wirklich gemütlich zwischen 80 und 120 Km/h Strecke machen, ohne, daß es eine Quälerei wird. Mehr als 80 PS ist eigentlich nicht nötig.


    Je offener der Kniewinkel ist, dest leichter fällt Dir das fahren weiter Strecken, dann bist Du viel entspannter. Dazu eine aufrechte Sitzposition mit gutem Windschild und einem breiten halbhohen Lenker mit Vibrationsdämpfern


    Wenn Dir Dein Allerwertester Probleme macht, dann kannst Du eine Radlerhose anziehen und/oder die Sitzbank mit einem Gelkissen anpassen lassen, sollte nicht allzu teuer sein.


    Ich ziehe aus Erfahrung die BMW GS (2- oder 4-Ventiler) als Reisemaschine allen anderen vor, da bei mir (183cm/88 Kilo) die Proportionen genau passen.


    Liebe Grüße
    Hannes

  • Quote

    Original von Beny
    Coyote sieht das aber vielleicht etwas anders.


    Coyote ist mit seinem Sporttourer problemlos 700 km gefahren (mit einer kurzen Futterpause am wie ich finde schlechtesten BK Deutschlands in Regensburg ;)), sieht das also genauso.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Vielen Dank für die viele Infos!


    Also die BMW R1100/1150 oder die 12/1300er XJR hab ich schon mal näher ins Auge gefasst.
    Ja, ich darf "schon" offen fahren, bin aber schon lang kein Motorrad mehr gefahren. :-/


    Was müsste man denn so rechnen an Geld für eine gebruchte gute Maschine (Richtung BMW R1100/1150 oder die 12/1300er XJR) und Zubehör (Helm,Kleindung u.s.w.) ?


    Gruss
    Stefan

  • Quote

    Was müsste man denn so rechnen an Geld für eine gebruchte gute Maschine (Richtung BMW R1100/1150 oder die 12/1300er XJR) und Zubehör (Helm,Kleindung u.s.w.) ?


    Jetzt ohne nachzusehen würd ich mal um die 5 - 6000 € rechnen.


    Bei der XJR würd ich mich vorher nochmal nach dem Spritverbrauch erkundigen. Der soll deutlich zu hoch sein. Hab ich aber auch nur gehört.


    Gruss
    Knut

  • eine reine chopper ist für lange touren nicht so der bringer vor allem wenn in den touren auch AB Abschnitte vorkommen.


    Da ist ein gescheite Cruiser auf jeden Fall die bessere Wahl.
    Ich selber habe eine Black-Widow die ist schon geil aber nach 200km mach ich dann doch mal eine raucherpause obwohl ich nichtraucer bin.
    Aber für den täglichen einsatz und für kleinere touren ist der bock schon gut geeignet.


    Für die ganz große Tour steige ich um auf meine ETZ 250 mit der kann ich auch 120 km/h fahren und mehr lege ich bei der Black-widow auch nicht an.

  • Da wird es doch langsam Zeit, mal wieder eine Lanze für die Chopper zu brechen. ;)


    Chopper sind sehr wohl langstreckentauglich, was die Bequemlichkeit des Fahrers angeht. Es kommt immer drauf an, wie die Sitzposition und das Polster sind. Ich würde niemandem empfehlen, mit einem Apehanger weit zu fahren, aber ein Dragbar oder ein Butterfly sind sehr bequem. Ein Sitz, der zu weich ist, macht schnell aua am Hintern, ich habe einen relativ hart gepolsterten Sitz und auch nach langen Touren nie Schmerzen gehabt. Mein nächster Sitz wird noch ein bißchen härter.


    Geschwindigkeiten bis ca 130 km/h kann man auch ohne Scheibe sehr gut wegstecken, drüber wird es anstrengend. Wenn du BAB fährst, reichen 130 immer und Land/Bundesstraße fährt man normalerweise sowieso langsamer.


    Die Soziustauglichkeit kann man auch mit einer entsprechenden Sitzbank haben, die es für die allermeisten Chopper gibt. Nimmt man die Originalbänke, sind die meistens sowieso soziustauglich und -freundlich.


    Über die nötige Leistung wurde ja schon genug geschrieben. Wenn du oft zu zweit fahren willst, solltest du aber wenigstens 50 PS haben.


    Gruß
    Leroy

  • Ich hab 50 PS und finde, dass es zu zweit ruhig ein paar PS mehr sein dürften, da muss ich tatsächlich mal runterschalten zum Überholen auf Landstraßen, alleine geht das auch ohne.

  • Hallo nochmal,


    XJR 1200 bekommst du ordentliche ab ca. 3500 - 3750 € - für die XJR 1300 musst du für vernünftige Exemplare ungefähr ab. 4500,- € rechnen - manchmal auch günstiger.


    Die Anmerkung von Knutster bzgl. Spritverbrauch ist nicht ganz unrichtig. Die XJR ist halt eine 1300 Kubik Maschine mit 4 Zylindern und Vergasern. Ich glaube erst ab 2007 hat sie jetzt auch Einspritzung.
    Das sind ja schon alleine Vorgaben für einen Verbrauch, der natürlich klar über dem von einer 600er Einspritzer oder auch dem einer modernen CBF1000 liegt. Aber du kannst bei "normalen" Landstrassenfahrten auch die XJR bei gut 6-7 Litern bewegen - was natürlich auch nicht superwenig ist. Wenn du richtig Tritt gibst KANN es natürlich auch auf bis zu 10 Liter gehen - aber da muss man es auch gehörig brennen lassen.


    Die BMW R1150R ist da wohl deutlich genügsamer - aber die XJR ist echt schon ein Bringer - die macht richtig Laune.


    MFG

    :respekt: ist das Produkt einer guten Erziehung....

    Edited once, last by Fafnir ().

  • Hallo Gemeinde
    @ Leroy Du hättest mich jetzt aber auch schwer enttäuscht wenn du mir einfach so recht gegeben hättest :grin: :grin: Jeder findet natürlich sein Mopped am besten. Deshalb probefahren so viel wie geht, und dann den Popometer entscheiden lassen. Bestimmt ist die Maschine von Leroy bequem aber auch für den/die Beifahrer/in?? Wenn sie einen süßen kleinen .....hat vielleicht :O :O Ich würde ungern lange mitfahren wollen. (Unabhängig ob mich Leroy überhaupt mitnehmen würde :) :);):)
    Ich fand früher auch Chopper das Betse überhaupt. Später habe ich mich aber immer mehr zum Enduristen entwickelt weil mir das Handling (auch in kritischen Situationen) besser gefällt. Beim Chopper kratzen die Fussrasten einfach zu früh.
    Aber 50 PS oder mehr dann passt das schon.
    Beny

    Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

  • Beny


    Soziustauglich ist meine mehr so gar nicht, wer sitzt gerne auf einem mitschwingenden Fender? Sitzbank geht bei mir darum auch icht. Aber die Chopper, die eine haben können sehr wohl gut zu zweit gefahren werden, es kommt eben immer auf die Sitze an. Das ist was ich meinte, man sollte nicht sagen, dass Chopper generell eher unbequem sind oder dies oder das. Gerade Chopper sind ja meistens individuell gestaltet, da gibt es unheimliche Bandbreiten. Auch wegen des Handlings. Wenn wir uns mal treffen, kannst du mal ne Runde fahren, du wirst dich wundern, wie handlich ein Chopper sein kann (über die Geschichte mit den Fußrasten breiten wir jetzt mal den Mantel des Schweigens :D)


    Gruß
    Leroy

  • Wir Japaner choppen 300 km und unser Hintern freut sich immer noch wie'n Wiener Schnitzel.

  • Also....


    klar finde ich mein Moped Klasse, sonst hätte ich es mir ja auch nicht gekauft. Irgendwie einleuchtent....


    Thema Chopper und Langstrecke....


    Nun ich mache öfter mal kleine aber auch etwas längere Touren, 250-300Km liegen da schon mal drin, bis jetzt habe ich bei meiner Dragstar noch nicht den Eindurck gehabt, das dass "Luder" nicht für Langstrecken geeignet ist.


    Wie es mit der Sozius - Tauglichkeit aussieht....das frag man in 14 Tagen :grin: :grin: :grin:


    Ich werde nächste Woche zum Bodensee tuckern, mit Frauchen hinten drauf, sind zarte 700Km hin und nätürlich auch wieder zurück. Wenn mein Mausezahn dann immer noch mit mir Moped fahren will, ist das Teil voll Sozius - Tauglich. Bis jetzt haben wir zusammen immer nur "kleinere" Touren gemacht, so um 100 Km, da sind keine Problemchen mit dem Frauchen auf getreten.


    Wenn Du aber den ULTIMATIVEN Reisebus auf 2 Rädern haben willst.....tja, dann wirst Du um eine Goldwing nicht herrum kommen. Eine Harley Road-King wäre auch noch eine Alternative.


    Beide haben aber für mich Persönlich nicht mehr viel mit Motorrad zu tun, ist aber jeden sein eingen Ding....

    lg Mitch [align=center]

  • Eine Harley Road-King ist doch eines der schönsten harleys und motorräder die es gibt @ headroom



    warum ist das kein motorrad in deinen augen?

  • cruiser sind doch die perfekte basis für lange touren - oder habe ich was verpasst?



    mit entsprechender sitzbank, lenker und fußrasten sollte jeder einen langstreckencruiser zusammenbauen können.



    die angemessene motorleistung bringen die cruiser doch meist alle von werk aus mit.



    ich würde übrigens so anmaßen sein und behaupten, dass meine sporty sogar mit 34ps noch spaß macht.
    ok, berge hoch ist deprimierend, wenn mein dad mit der v max vorfährt, aber für den "zackigen landsraßenritt" reichen doch die meisten 600+ ccm cruiser.


    und ab 1000ccm ist das doch nicht mehr der punkt.
    bei 1200ccm hat sich die leistungsfrage dann ja hoffentlich erledigt, auch wenn auf de papier vll nur 60-80 ps stehen.



    und ein cruiserfahrer stellt in meinen auge hoffentlich nicht den anspruch an die farleistunge seines bikes, wie ein sportlerfahrer - das geht per definition doch schon nicht.



    :gruss:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!