Kleidung unter Anzug/Kombi

  • Hallöchen!
    Ich fange bald mit meiner 1. Fahrstunde an und weiß nicht, was ich unter der Kombi anziehen soll.
    Habe immer wieder meine Fahrlehrer (Auto) vergessen zu fragen, was man darunter zieht.


    Eine normale Jeans, Tshirt, Pulli? Enganliegende Jeans - oder doch überhaupt nichts (:grin: ) ?
    Also hauptsächlich frage ich mich, was ich unten rum anziehen soll, Tshirt/Pulli würde ja immer passen...


    Kriegen alles außer die Schuhe geliehen, Sturmhaube hab ich (ich wurde schon vorgewarnt, dass einige komische Leute die Helme anhatten).



    Wäre nett, wenn ihr antwortet.


    LG

  • Also bei meinen eigenen Klamotten mach ich es vom Wetter abhaengig, was ich drunter zieh. Wenn's richtig warm ist, halt gar nichts.


    Aber bei Leihklamotten wuerd ich schon was drunterziehen.


    Da reicht ja dann T-Shirt und ne duenne Leggins um den Fremdschweiss nicht an dich ranzulassen.


    Fuer den Kopf kannst Du dir ja so einen Halstuchschlauch im Moppedladen kaufen. Den ziehst du dann nicht bis auf den Hals runter, sondern laesst ihn auch um den Kopf herum. Wer weiss, was fuer Schuppen und Laeuse schon in dem Leihhelm gesteckt haben. brrrrrr


    Beim Helm wuerd ich mir aber so schnell wie moeglich den eigenen besorgen, damit er auch wirklich richtig passt. Ein nicht richtig sitzender Helm bietet auch nicht richtig guten Schutz!

  • es gibt spezielle "thermo"-bekleidung. die ist auch nicht umsonst so teuer... ;)
    geh mal zu louis oder polo

  • Drunter trägt man normalerweise lange Unterwäsche, wenns kalt ist halt noch ein paar Schichten mehr. Fremde Helme würde ich nur mit Sturmhaube (2,50eu) tragen, auch wenn man dann so richtig Spaß mit dem Sprechgerät (und am besten noch Brille!) unterm Helm hat.

    MO24 Team Reisen

  • Also ich hatte am Kopf das komplette Paket. ;)
    Eigenen Helm (Shoei XR 1000) mit ner Seidensturmhaube, Kopfhörer und Brille. Zwar war das rechte Ohr manchmal bestimmt leicht gerötet nachm dazwischen schieben des Ohrhöhrers aber ging schon. ;)

  • also ich mache es davon abhängig wo ich hinwill- wenn ich zu meinem pferd fahre, dann habe ich normale sachen unter den moppedsachen, wenn ich aber nur ne kleine ausfahrt mache und weiß, das ich ohnehin meine sachen nich ausziehe, dann habe ich nur die moppedhose an und halt nen t-shirt unter der jacke.
    muss allerdings dazu sagen das ich bis jetzt noch nich im winter gefahren bin- da werd ich mir dann wahrscheinlich auch spezielle lange unterwäsche kaufen^^


    bei den fahrstunden würde ich nur nen t- shirt unter der kombi anziehen, denn ich finde man schwitzt ohnehin schon genug; wenn du allerdings die sachen von der fahrschule oder jemand anderes anziehst, würde ich normale alltagsklamotten drunter haben.
    einmal aus hygienischen gründen und da du dich ja dann auch an der fahrschule umziehen wirst...



    LG, kathi

  • Quote

    Original von Kablubb
    nur die moppedhose an und halt nen t-shirt unter der jacke.


    jetzt wirds erotisch ;)

  • Hi,


    ich ziehe unter die Klamotten Funktionswäsche an, so ganz dünne, gab´s bei Aldi...für Jogger oder so............


    jedenfalls hab ich festgestellt, dass reine Baumwoll-shirts ungenehm am Rücken kleben, wenn man geschwitzt ist und wenn man die Jacke auszieht, wird es ecklig kalt am Rücken....nix gut.... :(


    Die Nylonwäsche klebt auch, bleibt aber warm und trocknet schnelll. Ausserdem zieh ich noch ein ganz dünnes Baumwoll-Langarmshirt drüber, dann klebt es nicht so am Arm..


    Damit komme ich prima zurecht und kann auch was ausziehn, wenn ich will.... :love: :grin:


    Zieh bloss keine Jeans drunter, da gehste kaputt, bei dieser Hitze. Hose auf naggisch Beinsche und gut is....bei Hein Gericke schmeissen sie jetzt alles zu einem Spottpreis raus, unglaublich billig 8)


    Lieben Gruß Lady

  • nichts, das leder soll sich ja meinen körperkonturen anpassen.


    :D




    naja, normale sachen halt. nichts besonderes. ;)

  • Quote

    Original von Inukshuk
    Oder, .... wie gesagt, .... gar nix.


    Ist doch aufregend, oder?



    Mehr, mehr!! *sabber* :grin:




    Also in meiner Fahrschulzeit habe ich die Textilhose immer über meine Jeans gepackt aber jetzt müssten es nichtmehr unbedingt Jeans sein!




    Gruss Ralph

    Mir nach - ich folge euch!
    Im Niveau flexibel

  • @Serpent Absäger



    was trägst Du eigentlich wenn Du fährst?? Ich fahr ja ne Trude und sehen eigentlich kaum einen Cruiserfahrer der adäquat gekleidet ist...wie hälst Du das?? ?(


    Klar isses schöner nur mit Jeans und Shirt zu fahren, aber das ist mir zu gefährlich. Ich habe Lederjeans und ne Bomberjacke mit Protectoren an, einen HJC Helm in mattschwarz :D, allerdings als Integral...is mir lieber, da ich viel über Schnellstrassen muss....


    LG Lady

  • @plüschwurst..biete deine fahrschule denn textilhosen an? hab das bis jetzt eigentlich nicht so von fahrschule gehört, dass die das machen...
    und bei der jacke musst du aufpassen, dass die nicht so doll schlabbert, falls sie nicht genau deine größe da haben, wird sonst bei wind unangenehm...
    also ich zieh auch einfache baumwollsachen drunter und nach der fahrstunde zieh ich mich erstmal um...

  • Wenn man doch mal rutscht wird das Leder ziemlich warm, da ist man dann über ne zusätzliche Schicht drunter sehr froh. Daher lange Unterwäsche, gerne als Funktionsunterwäsche zum Schweißabtransport bzw. im Winter zum wärmen. Irgendwer hier fährt auch ne Radlerhose mit Geleinlage gegen einschlafenden Popo umher, hab nur vergessen wer. Irgend ein GS Treiber mit gelber Jacke oder so. ?(

    MO24 Team Reisen

  • Wenn du eh dabei bleiben willst, kannst du auch gleich 50 EUR in Funktionsunterwäsche investieren.


    Alles andere ist Mumpitz.


    In Vadders langen Feinripps klebst du fest, hast beim Baumwoll-T-Shirt den Rücken nass (und glaub mir, schwitzen wirst du *diabolisch grins*) und nix drunter ziehen ist in Leihklamotten eh eklig und später in eigenen Klamotten auch nicht sexy, sondern auch eklig (wer wäscht schon nach jeder Sommerausfahrt seine Moppedhosen, hä?)


    Lederhosen können je nach Verarbeitungsgüte auch abfärben wie Hulle. Dann fühlst du dich zwar beim dem Ausritt wie ein sexy Lederluder, dafür schrubbst du dir danach die schwarze Farbe von den Beinen.


    Und zu dem Thema "U-Wäsche als schützende Gleitschicht beim Rutschen" ist hier im Forum schon genug geschrieben worden, da sag ich nix mehr extra zu.


    Geleinlagen? In der Hose? Sind das dieselben wie man sie in High-Heels reintun kann damit die Füsse nicht so wehtun???? :grin:


    Gruss
    TB

  • He blahwas,


    da sind mehr als ein GS Fahrer mit Geleinlage in der Hose unterwegs :)


    Gruß
    Hannes

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!