Koffer und TÜV?

  • Hallo,


    habe Kofffer und Topcase gebraucht erworben.


    Nun ist auf den 2 Seitenkoffern ein TÜV-Aufkleber mit "geprüfter Sicherheit" drauf.
    Auf dem Topcase nicht (mehr).



    Muss so ein Aufkleber drauf sein? Muss ich ein Nachweis haben, dass die zugelassen bzw. geprüft sind?

  • Das GS-Prüfzeichen ist (im Gegensatz zu CE) freiwillig, wird aber (ebenfalls im Gegensatz zu CE) nur nach erfolgreichem Durchlauf eines Prüfverfahrens erteilt.


    Für irgendwelche TÜV-Vorführungen unserer Fahrzeuge, Versicherungsangelegenheiten oder Polizeikontrollen wird es definitiv nicht benötigt.


    Einzig der Hersteller ist in der Pflicht, bei Änderungen am Produkt die Prüfstelle zu benachrichtigen und ggf. nachzubessern, um das Siegel weiterhin zu erhalten.


    Fazit: Macht nix, wenn es futsch ist. 8)

  • Gepäck ist frei und benötigt keinen "TÜV"....jeder kann sich an Gepäck das dranschrauben was er will...(ich kenne z.B. keinen Packsack mit TÜV Siegel ;))

    Ein paar Regeln gibt es natürlich schon...es muss sicher befestigt sein (Ermessen des Beamten) und es darf natürlich nicht mit Strahlern oder Lämpchen verziert werden die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen könnten....alle Bauteile die zum normalen Fahrbetrieb gehören müssen weiterhin ihre 100% Funktion beibehalten, versetzte Blinker wegen einem Trägersystem müssen z.B. eingetragen werden....


    Das Zeichen GS (geprüfte Sicherheit) ist eine Empfehlung und ein Qualitätsstandart des Herstellers...das KBA ist daran nicht interessiert...

  • Aso vielen Dank.



    Nun muss ich durch das Hepco&Becker Trägersystem meien Blinker umsetzen.
    Das muss ich nun abnehmen lassen???

  • Quote

    Original von Fischi
    versetzte Blinker wegen einem Trägersystem müssen z.B. eingetragen werden....


    Das hör ich aber zum ersten Mal. Man muß die gebotenen Min- und Max-Abstände einhalten, sonst nix.
    Sonst müßte man ja jeden Blinkerumbau eintragen lassen, denn auch da ändern sich logischerweise die Abstände...



    LG schoko :P

  • Glaub ich auch nicht.
    Mein Umbau auf Miniblinker haben den TÜV Mann nicht gestört,
    obwohl sich der Abstand deutlich veringert hat.

    Edited once, last by Caferacer ().

  • Nö, musst Du nicht. Meine Blinker mussten auch versetzt werden, ebenfalls Hepco und Becker, es interessiert keinen Menschen.

    Gruß
    Zottel

  • Na wenn ein Eintrag wegens den Blinkern nicht mehr nötig ist, isses ja schön....
    Noch vor wenigen Jahren mussten Blinker am Trägersystem eingetragen werden...obwohl sie ja sogar im Abstand etwas weiter werden...


    Also gilt nur noch die Regel, 120mm von der Mitte min. und 350mm min. hoch....

  • Hab heute mein Trägersystem von Hepco&Becker bekommen und bin etwas entäuscht von denen.


    Für den doch teueren Preis musste ich noch fast jedes Gewinde selber nachbearbeiten.
    Warum haben die Gewinde auch eine Pulverbeschichtung oder was das auch immer ist abbekommen?


    Und diese schwarze Beschichtung ist ja auch nicht das Wahre...
    Schon nach der ersten Benutzung Spuren zu sehen (Kratzer)


    Hätte man nicht auch einfach rostfreien Stahl verwenden können o.ä., wo die Kratzer nicht so auffallen.

  • So habs nun montiert, nachdem die mitgelieferten Schrauben der Gepäckbrücke sich abgedreht haben. Habe nun Edestahlschrauben verwendet... Noch mehr entäuscht ...



    Aber mal noch eine Frage:


    Das Topcase ragt nun weit über das Bremslicht, ist das schlimm?

  • Quote

    Original von Xelf
    Aber mal noch eine Frage:


    Das Topcase ragt nun weit über das Bremslicht, ist das schlimm?


    Nö!!!!
    Wenns nicht weiter als nen halben Meter hinten übersteht interessiert das keinen.

    _______________ Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg mfg. garf

  • Darf ich jetzt überhaupt noch ein Sozius mitnehmen?
    Weil musste durch die Gepäckbrücke die Griffe demontieren.

  • Quote

    Original von Xelf
    Hätte man nicht auch einfach rostfreien Stahl verwenden können o.ä., wo die Kratzer nicht so auffallen.


    Rostfreier Stahl, V2A, ist ein sehr steifes und sprödes Material. Durch hochfrequente Schwingungen und Vibrationen besteht die Gefahr, das das Material unter Belastung bricht.
    Deshalb würde ich auch die Edelstahl-Schrauben wieder austauschen !

  • nimm normale verzinkte 8.8 Schrauben. datt hält!

  • na die 8.8 verzinkte Schrauben die dabei waren, haben ja bewiesen wie sie halten :)
    Okay vllt. war es auch einfach nur Pech, werde mir mal welche besorgen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!