Motorrad mim Killschalter ausmachen

  • Geht das Motorrad kaputt wenn ich es jedes mal mim Killschalter ausmache?
    Ich will das deshalb machen, weil man an den Schlüssel meiner Maschine nur mit der linken Hand ran kommt und die braucht man ja, bekanntlich, zum Kuppeln. Und ich will nicht jedes mal den Gang rausmachen.




    sTa

  • Überhaupt nicht. Da wird nur die Zündung unterbrochen. Danach ab besten den Killschalter gleich wieder auf "ON" stellen, sonst kapiert man später manchmal nicht, warum nix geht...

  • danke für die schnelle Antwort


    den Killschalter vergessen, waär natürlich sehr ärgerlich

  • Ist mir mal in der Anfangszeit passiert. Aus Versehen. Ich an der Ampel, irgendwie dran gekommen und aus war sie. Ich hochroter Kopf und sie an den Rand geschoben.

  • Vergessen, ohweia - selbst schon passiert.


    und dann: Blamage pur :wall: :wall:

  • In 10 Jahren vielleicht 5mal die Maschine mitn Schlüssel ausgemacht, ansonsten immer nur mitn dem Roten Kippschalter, das ist schon Reflex.

    Pain is an illusion of the senses, despair an illusion of the mind

  • HI!


    jaja die sache mit dem killschalter, da sprechen einige aus erfahrung^^...


    ich müsste lügen, wenn ich das nicht kennen würde :grin:


    cu

    Südschwarzwald-Kurven-Fachmann
    oder
    Wenn meine Drosselklappen senkrecht stehen, steht das Tor zur HÖLLE WEIT OFFEN^^....
    -------------------
    http://www.mehrsi.de -> gute sache

  • Killschalter-vergessen ist der Peinlichkeitsklassiker schlechthin! Eine Nummer von mir bereitet mir noch nach über 20 Jahren einen hochroten Kopf!


    Zuweilen ist der Killschalter die bessere Alternative zum Zündschlüssel - zumindest bei älteren Mopeds; Moped aus über Killschalter - Zündung aus / Zündung an - erst wenn man wirklich starten will Killschalter auf Start.


    Damals gab es noch nicht die Einrichtung der sog. Ruhestromabschaltung. Diese bewirkt eine Unterbrechung der Stromzufuhr zu den Zündspulen wenn die Zündung zwar eingeschaltet, aber nicht betätigt wird. Steht jetzt noch der Unterbrechernocken zufällig richtig (auf Zündung), lädt sich die Zündspule auf, aber entlädt sich nicht über die Zündkerze. Es kommt zur Überhitzung und letztendlich zum Defekt durch erhöhten Widerstand. Das ganze passiert nicht nach 1,2 oder 3mal, sondern wenn es im Laufe der Jahre immer wieder dazu kommt.
    Genau dieses Phänomen kennt z.B. jeder Bol D'Or-Fahrer, bei dem sich mit schöner Regelmäßigkeit die Zündspulen verabschieden. Grade Honda hat insoweit mitgedacht, alsdass sie ihren Notaus-, oder halt Killschalter, direkt mit der Zündspulenversorgung verbunden haben. Das Dumme daran: der Anlasser dreht zwar fröhlich vor sich hin, aber anspringen will sie halt nicht! Bis dann endlich die Batterie leer ist....


    .... und "man" auf ner festgefahrenen Schneedecke bergab anrollen lassen will....... und es immer noch nicht anspringen will, dass Scheißding..... und "man" unten am Berg dann endlich den "völlig verblödeten Killschalter" findet....... und man unter lautstarkem Fluchen die ganze Fuhre wieder den Berg mit der festgefahrene Schneedecke hochschieben muss...... weil ja nun die Batterie platt ist....... :boese:

  • *wow* ...auch noch nicht gewußt. Aber zumindest wird die Lernkurve in solchen Fällen stark nach oben zeigen :grin:

  • Merken: noch schlimmer als "Killschalter vergessen" ist "vom Killschalter vereimert werden". :grin:

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Hatte gestern bergauf nachm Abstellen ein Masseproblem am Killschalter, das wär mitm Zündschloss nicht passiert. Oder einfach erster Gang + Seitenständer?

  • Quote

    Original von Serpent_Absäger
    einmal gestartet macht man seine mühle nicht mehr aus...


    bis man wieder daheim ist...


    Daraus schließe ich mal, dass Du selten weit genug wegfährst um tanken zu müssen?

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Quote

    Original von Coyote


    Daraus schließe ich mal, dass Du selten weit genug wegfährst um tanken zu müssen?


    Aua!!! :)

  • Quote

    Original von blahwas
    Hatte gestern bergauf nachm Abstellen ein Masseproblem am Killschalter, das wär mitm Zündschloss nicht passiert. Oder einfach erster Gang + Seitenständer?


    Ist die Armatur beim Unfall demoliert worden? -> Feuchtigkeitsproblem?
    1. Gang und Seitenständer könnte auch von mir sein - versehentlich natürlich :P

  • Quote

    Original von smuggler
    In 10 Jahren vielleicht 5mal die Maschine mitn Schlüssel ausgemacht, ansonsten immer nur mitn dem Roten Kippschalter, das ist schon Reflex.


    Seltsam, ich den fast nie.
    Weil wenn ich aus mache, dann entferne ich mich eh vom Bike und zieh natürlich den Schlüssel ab. Ansonsten höchstens vor Bahnübergängen mit Schalter.

  • Quote

    Original von schokorossi
    Ist die Armatur beim Unfall demoliert worden? -> Feuchtigkeitsproblem?
    1. Gang und Seitenständer könnte auch von mir sein - versehentlich natürlich :P


    Ne, die habe ich schon ausgetauscht. Neuer lenker 0,5 mm dünner als der alte, eher.

  • Geht mir genauso...


    Hab den einmal zum testen ausprobiert, und mein Fahrlehrer wollte mich damals testen ob ich den
    "Fehler" finde ;-).
    Ansonsten benutze ich immer den Schlüssel...

    Tiger Explorer Driver

  • BMW Enduristen können ja bekanntlich ihr ABS abschalten, das geht aber nur über die Initialisierungsphase wenn der Zündschlüssel rumgedreht wird und man dabei gleichzeitig den ABS Knopf drückt.....hält man im Gelände, wo ABS nicht gerade der Hit ist, an und macht den Motor aus dann ist es besser man macht´s über den Killschalter und lässt die Finger von der Zündung....Killschalter wieder rein und ABS bleibt aus....hab da schon den einen oder anderen mit nichtblockierten Hinterrad eine steile Bergabpassage runterpoltern sehen was eigentlich nie gut ausging.....


    Der "Killschalter" oder schöner "Not-Aus" macht im Prinzip das Gleiche wie der Zündschlüssel....nur etwas nachhaltiger ;)




    PS: Sehr sinnvoll empfinde ich den Not-Aus bei BMW....der Start-Knopf ist in dem Schalter integriert..man merkt und sieht gleich ob er noch aus ist oder nicht....

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!