Fahrstunden und Co. - Der Weg zum Schein

  • Bisher zumindest, ja.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Ich traue mich diesen Thread noch so kurz vor Saisonende zu beleben.... :D


    Ich habe am Samstag den ersten Tag des Grundkurses, da schauen wir uns folgende Themen an:

    • Fahrzeugbedienung
    • Fahrzeughandling
    • Anfahren und Anhalten
    • Klettern (was ist das? :D)
    • Slalom
    • Spurgasse fahren
    • Zielbremsung
    • Korrekte Spiegelbenützung

    Das Ganze wird wohl oder übel im Regen stattfinden und ich habe bis auf die Kombi nicht wirklich gute Kleidung. Bringt Thermo etwas? Wahrscheinlich werd' ich kurz davor noch schnell Thermokleider einkaufen. Ich bin aufgeregt, dabei habe ich die meisten Sachen schon gut im Griff. Aber ich bin immer aufgeregt, wenn ich in einer Gruppe fahren muss. Man sagte mir, ich soll mit dem Motorrad am besten vorher ein bisschen fahren, um die Reifen und die Maschine "aufzuwärmen" und nicht mit kalten Reifen Slalom und so fahren. Was meint ihr dazu?

  • Das Ganze wird wohl oder übel im Regen stattfinden und ich habe bis auf die Kombi nicht wirklich gute Kleidung.

    Iiiich würde mich um Regenklamotten kümmern, früher oder später brauchst Du die sowieso. Denn mit den eingebauten Membranen in Textil hatte ich bisher bei längerer Zeit im Regen wenig Glück. Und deshalb denke ich, eine Regenkombi ist nicht so verkehrt. Oder schnell Regenzeug aus dem Landhandel oder vom Berufsbekleider shoppen, das Zeug erschien mir etwas robuster als manche andere Klamotte, auch wenn das auf einem Motorrad total bekloppt aussieht. Und so hoch sollen die Geschwindigkeiten beim Traning nicht sein, daß es mies rumflattert.

    Bringt Thermo etwas?

    Ich finde ja. Ich hab diese billige Skiunterwäsche von ALDI und ich habe das Gefühl, das "bringt so etwa drei Grad". Edel mag besser sein, kann ich aber nix zu sagen.

    Was ich auch gut finde: einen dünnen Softshell-Pullover unterziehen. Da sind dann auch -2 °C auf dem Weg zur Arbeit nicht so schlimm. An den Fingern wird es kühler...

    Oder für untenrum schnell an die Nähmaschine huschen und ein Plüsch-Höschen nähen ;)

    Man sagte mir, ich soll mit dem Motorrad am besten vorher ein bisschen fahren, um die Reifen und die Maschine "aufzuwärmen" und nicht mit kalten Reifen Slalom und so fahren. Was meint ihr dazu?

    Das finde ich etwas seltsam. Denn da wird garantiert zu Beginn irgendwelcher Papierkram oder eine Guten-Tag-Vorstellungsrunde stattfinden und dann sind die Reifen sicher wieder kalt.

    Und außerdem ist das ein Anfängertraining. Da wird der Trainer bestimmt nicht ohne eine Warmfahrphase solche Manöver abfordern, daß die Reifen aufgeben.

  • Denke auch dass Regenklamotten-Shopping angesagt ist.

    Thermounterwäsche kann aber nie schaden. Hab ich immer drunter beim Fahren. Im Sommer halt freilich andere als wenns kalt ist.


    Und das mit dem Reifen aufwärmen finde ich auch befremdlich. Erstens kriegst du Straßenreifen im Regen eh nicht wirklich warm wenn du nicht ordentlich flott um die Kurven zirkelst und zum anderen sind die nach 5 Minuten rumstehen und erklären eh wieder kalt.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Oder schnell Regenzeug aus dem Landhandel oder vom Berufsbekleider shoppen, das Zeug erschien mir etwas robuster als manche andere Klamotte, auch wenn das auf einem Motorrad total bekloppt aussieht. Und so hoch sollen die Geschwindigkeiten beim Traning nicht sein, daß es mies rumflattert.

    Dann wird's wohl auf spontanes Regenzeug-kaufen hinauslaufen. Das mach ich dann wohl gleich morgen.

    Ich finde ja. Ich hab diese billige Skiunterwäsche von ALDI und ich habe das Gefühl, das "bringt so etwa drei Grad". Edel mag besser sein, kann ich aber nix zu sagen.

    Uuuuuund Thermo Sachen kauf ich dann wohl auch.

    Oder für untenrum schnell an die Nähmaschine huschen und ein Plüsch-Höschen nähen ;)

    Hehehe. :D


    Erstens kriegst du Straßenreifen im Regen eh nicht wirklich warm wenn du nicht ordentlich flott um die Kurven zirkelst und zum anderen sind die nach 5 Minuten rumstehen und erklären eh wieder kalt.

    Achso, geht das so schnell. Dann ist ja gut =)
    Und ihr habt recht, es ist ja ein Anfängertraining.

  • Wenn du auf Shopping Tour gehst, würde ich mir mal folgendes anschauen.

    Zum einen von Rukka die Seamless Unterwäsche, die es bei Louis gibt.

    Sieht angezogen aus wie Wurst in Pelle, ist aber superbequem. Nach unserem Urlaub in den Vogesen habe ich meiner Frau und meiner Tochter je eine Kombi gekauft und beide sind angetan davon.

    Beim Regenzeug spare nicht an der falschen Stelle. Wenn es passt, gönne dir was atmungsaktives, z.B. von Held. Ist relativ teuer, jeweils knapp 100,-Euro für Jacke und Hose, aber angenehmer als normales Regenzeug. Und kauf das Regenzeug ne Nummer größer als deine normalen Motorrad Sachen. Beim ersten Mal anziehen, weißt du warum ;)

  • Thermo Wäsche war auch eines der Dinge die ich mir zugelegt hatte, da ich um die Jahreszeit lekker Motorrad fahren durfte (Fahrschule).Oberteile hatte / habe ich noch vom Outdoor Sport.

    Es muss nicht schön aussehen, es muß nur funktionieren. sieht ja eh keiner was du drunter trägst :/ :D

    Hier könnte Ihre Werbung stehen


  • Dann wird's wohl auf spontanes Regenzeug-kaufen hinauslaufen. Das mach ich dann wohl gleich morgen.

    Denk dran, dass die über die Motorradklamotten passen müssen. Also nicht zu klein kaufen (in Idealfall geht man mit dem eigenen Motorradklamotten zum Einkaufen).


    Und: ich empfehle Jacke+Hose, und keinen Einteiler.


    Die Einteiler sind schwieriger anzuziehen, vor allem bei einem plötzlichen Regenschauer am Straßenrand.


    Bei einem Zweiteiler kann man die Hose frühzeitig bei "könnte regnen" anziehen, und die Jacke bei Bedarf.


    Zweiter Grund für einen Zweiteiler: Pinkelpause. 😂

  • Denk dran, dass die unter die Motorradklamotten passen müssen.

    Andersrum ;)

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Da bin ich voll und ganz auch bei dir.


    Einteiler würde ich mir auch aus diesen organisatorischen Gründen nicht zulegen :D


    Bekomme ja schon immer die Krise beim Tauchen, wenn de auf den nächsten Tauchgang wartest und dich oben rum halt rauspellen musst aber immer guckst wo die Ärmel gerade schlackern. Ok, das kleine Geschäft geht halt auch im Meer.


    Und aus dieser Erfahrung: beim Möp nie Einteiler. Diese Gebuddel ist nervig

    Hier könnte Ihre Werbung stehen


  • beim Möp nie Einteiler. Diese Gebuddel ist nervig

    Einteiler wäre für mich nur ne Option wenn ich Kringel fahren würde. Für den Straßenverkehr sind Einteiler einfach nur nervig und umständlich. Zumal man, wenn die sitzen wie sie sitzen sollen, gefühlt 10 Minuten braucht bis man die an oder wieder aus hat.

    Was im Falle des Falles dann schon zu spät sein kann. Denn scheinbar bin ich nicht damit allein, dass man, wenn man mit voller Blase vom Motorrad absteigt, manchmal binnen Sekunden feststellt, dass die Notdurft nicht eine 8/10, sondern eine 11/10 auf der Dringlichkeitsskala besitzt.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!