Inspektionskosten bei der VFR 800?

  • Hi zusammen,


    mich würden die Inspektionskosten der VFR 800 (ab Bj. 02) interessieren. Sie hat ja 6000er Intervalle.


    Die kleinen Inspektionen sollen so ca. 200 € kosten, aber die 12tkm bzw. 24tkm sollen vergleichsweise teuer sein, Ventile einstellen und so.


    Alternative wäre ne Ducati ST 4 (s) gewesen. Die steht aber mit rund 800 € alle 10tkm zu Buche. :(


    Danke für euere Infos!


    MfG

  • ventile einstellen ist sicher teurer, aber soweit mir bekannt,
    müssen bei der 24.000er die ventilspiele geprüft werden..
    (also alle 24tkm..)


    würde somit um die EUR 350,-- tippen..
    (soviel hat ungefähr meine 24tkm-insp. gekostet - 3 tage her..)



    hier der wartungsplan für die RC46

    "Zylinder: Statussymbol, das man nicht mehr auf dem Kopfe, sondern unter dem Tanke trägt."
    nach Ron Kritzfeld


    "Vergiß alle Zahlen, hab' Spass, fahre das Motorrad, auf dem du dich wohlfühlst, und begegne deiner inneren Mitte. Brommmm."
    nach U.Penner

  • hallo,


    ja die duc ist in der regel ein wenig teurer bei den wartungen, dafür kannst du aber zwischen durch mehr kilometer fahren (10.000 bzw. 12000). die st4 hat noch eine trockenkupplung die anfällig für verschleiss ist. duc empfiehlt die kupplung alle 20.000 km wechseln zu lassen, so hättest du selbst bei
    hohen laufleistungen immer kulanz oder garantie auf das teil (ist aber etwas kostenintensiver). ansonsten sind baujahre nach 2000 mehr oder weniger problembehoben und ein tolles motorrad auch für etwas größere leute (den super sound als ableger der 916 inbegriffen).
    hierzu bitte diesen testbericht über 50.000 km, nicht alles gold was glänzt aber eigentlich brauchbar.


    http://www.motorradonline.de/t…st-ducati-st-4.228843.htm
    (bitte auch die stellungsnahme von ducati und die käuferbewertung weiter unten anklicken)


    die vfr 800 ist da sicher etwas ausgereifter aber gewöhnungsbedürftig, zwecks dieser ventilsteuerung die sich bei älteren modellen um die 5000 udm anfüllt als lege man einen gang ein und wieder zurück.
    (5 ventiltechnik oder sowas) wurde in einem späteren jahrgang nachgebessert, weiss aber nicht ab welchem baujahr und ob dein genanntes modell betroffen ist. die 24.000 km durchsicht ist etwas kostenintensiver da öl, kerzen ersetzt und ventilspiel geprüft werden. eigentlich hondatypisch. die vfr ist, glaube ich auch bei entsprechender fahrweise, eine kleine saufzicke...........aber da möchte ich niemanden zu nahe treten.
    machen ja alle wenn man den hahn ordentlich aufreisst.
    ansonsten ein tolles motorrad zum entspannten fahren, genauso wie die st4.


    viel spass...............

  • Interessanterweise hat die alte VFR750 12000er Intervalle für die kleine und 24000er für die große Inspektion.

  • Ja, die alte VFR (RC24 und 36) ist auch nicht durstig. Bei richtiger Wartung liegt sie bei 5ltr. im flottem Tourenfahren. - Vorausgesetzt, richtige Fahrweise. Vollgas Autobahn??
    Bei der RC24 sind die Ventile Schraubeinstellbar. Bei der RC36 und höher sind es Tassenstößel, welche zwar alle 24000 geprüft werden, aber selten eingestellt werden müssen.


    Gruß Knattermax

  • Quote

    Original von blahwas
    Interessanterweise hat die alte VFR750 12000er Intervalle für die kleine und 24000er für die große Inspektion.


    Das stimmt so nicht - die VFR750 hat noch die klassischen Intervalle
    - alle 6000km kleine durchsicht mit ölwechsel, kontrolle bremsen usw.
    - alle 12000km mit öl- und filterwechsel, hydraulikflüssigkeit bremse + kupplung (bin ich mir aber nicht 100% sicher, könnte auch ein 18er intervall sein)
    - alle 24000km große inspektion mit ventilspielerei


    Allerdings gibt es etliche, die ihr Möppi in eigenregie warten und nur wenn überhaupt zur ventilspielkontrolle zum freundlichen fahren


    die V-Tec ist speziell bei der Ventilspielkontrolle schon richtig teuer. Aber eine V-Tec zu fahren ist natürlich was ganz anderes als ein Vergasermodell, da merkt man schon dass beispielsweise in puncto Fahrwerkentwicklung die Zeit nicht stehengeblieben ist. Also: man bekommt auch was für's Geld. Muss halt jeder für sich entscheiden. Ne NX250 ist ja auch ganz nett - und so billig! :grin:

    Das Leben muss schön sein.
    Nicht lang.
    Basta.
    :kiffer:


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!