Schrauben macht Spass.....

  • Oder



    Die hinterlist der Technik.......


    Tja, der Mitch hat sich Kellermänner gegönnt und die Dinger wollten natürlich ans Möp, logisch.
    Also Ochsenaugen runter, Kellermänner dran, fettich, knappe Stunde, so weit die Planung.


    Beginnent auf der linken Seite habe ich also den Ochsenaugen-Blinker gelockert und mit so leichten Bewegungen hin und her wollte ich den Blinker nun aus dem Lenker ziehen....die Betonung liegt auf WOLLTE.
    Das Biest weigerte sich behaarlich und meinte nun im Lenker zu verbleiben. Das geht ja mal gar nicht, es kommen die kellermänner dran und das jetzt und zwar sofort. Also nehmen wir Klempnerpower und zack ist der Ochse ab....prima, aber warum ist das Ding mit mal so kurz..... na tolle Wurst, der Rest vom Ochsen ist noch im Lenker, formschön das Gewinde abgerissen.
    Ja ja ich bin ein Held......
    Nach dem ich nun ca. 1 Stunde gebraucht habe die Überreste des Ochsen in einer OP aus dem Lenkerende zu extrahieren, Kabelverbindung herstellen Kellermänchen rein in den Lenker.....YES........passt, sieht geil aus........funz nur nicht....grrrrrrrrrrrrr.


    Bevor ich mich weiter ärgere, beschlisse ich die andere Seite erst einmal in Angriff zu nehmen....behutsam, da ich keinen Bock habe wieder eine Not OP am offenen Lenkerende zu machen.
    Gesagt getan......knack...... der Ochs is ab, diesmal aber wenigstens so blöde, das dass Gewinde noch kompl. ist mir nun Metall den Weg zu meinem Gummi verspeert.......man ich könnte im Kreis kotzen......ca. 1,5 Stunden spähter war auch diese Hürde genommen, dafür habe ich aber wenigstens das Kabel gleich mit abgerisse....vor den Kopf klatsch.......
    Also wieder Kabel ziehen, Verbindung herstellen und man glaubt es kaum, ein weiterer Kellermann zieht meinen Lenker.
    Reife Leistung, fast 3 Stunden......
    Dieser entschiesst sich entgegen aller Erwartungen auch noch zu funzen....geile Sache das....ES BLINKT......


    Nun Ursachenforschung, warum will dieser verschissene bekackte drecks Blinker auf der Linken nicht.......
    Kellermann wieder raus, Kabel....hmmm sieht gut aus, Steckerverbindung auch alles tuti....Messgerät, durchgang der Birne....alles prima...warum will das Teil kein Licht machen.....grrrrrrrrr
    Also weiter mit den üblichen Verdächtigen wie der Sicherung, Binkerrelais....tja dumm nur, das ich mein Relais er mal suchen musste....nur zur Info, bei einer Dragstar befindet es sich im Rahmendreieck hinter dem Lenkkopf. Also Sitzbank runter....vorher aber noch die Sissybar, sonst geht die Bank nicht... Tank runter, Dreiecksverblendung ( sch... Mat. sehr spröhde ) mit so einer Vorsicht abgefriemelt, das meine Frau neidisch geworden ist.
    So wat nun, ah ja da ist was, ich erahne ein Relais, voher muss man aber noch die Finger mit einem Hammer etwas breitschlagen, und anschliessend noch 2-3 zusätzlich Fingergelenke mit der Pumpenzange einbauen, ist aber dieses Tuneup an den Fingern vollzogen, hat man mit etwas Geschick und viel gutem Willen das Relais bald freigelegt und stellt dann fest, das es nur ein Schliesser ist der die Fehlerursache nicht sein kann.
    Kopf kratz....watt nun tun.... Messen, Schalten, Messen, fummeln, kopf kratzen, Kaffee zur Beruhigung, nochmals messen.....wie jetzt....geht....warum.....egal, Relais, Kabelbaum, alles geraffel wieder rein ins Eck, nochmals ungläubig testen und....jaaaa geht.....
    Als Tank, Sessel, Sissybar, alles wieder drann, nochmal Test....sch........geht nicht......kurz vor nen Nervenzusammenbruch......
    Also alles wieder ab, wo klemmt die Sau....


    Um die Sache etwas zu verkürzen, zum Schluss war nur noch der Motorblock im Rahmen, überall hingen wild die Kabel raus,........ als mich so eine kleine unscheinbare drecks Steckvebindung hinter dem Scheinwerfer anlacht und mein....Eh Alter, meinst Du nicht ich müsste mal trocken gelegt werden.......


    Alles in allem war es ein tolles Wocheende und als ich dann nachdem ich alles zuammen gebastelt hatte meine wohl verdiente Proberunde drehen wollte auch noch die Batt. ihren dienst verstagt, war der Tag dann ganz im Popo.


    Was lernen wir nun mal wieder daraus........


    Never change a runnig System......


    Ach so.....
    Nächste Woche kommten meinen neuen Krawalltüten....
    ich werde dann wahrscheinlich berichten wie mein Motor von innen aussieht und in welchem Zustand Getriebe und Kurbelwelle sind.......

    lg Mitch [align=center]

  • Hallo Mitch,
    herrlich! :respekt:


    Ich dachte, nur ich könnte so etwas.... :durchgeknallt: :grin: :grin:


    Habe ich schon erzählt, wie ich "mal eben schnell" ein nicht funktionierendes Rücklicht in Ordnung bringen wollte?
    3 Stunden später hatte ich dann den kompletten Kabelbaum auseinander, weil eine verschissene Masseleitung von Scheinwerfer bis unter die Sitzbank weg geschmort ist?
    Und noch einmal so lange dauerte es, bis die kaputten Kabel repariert waren.


    MACH DAS NUR ORDENTLICH!!! :grin:

    Gruß
    Zottel

  • hehe, headroom macht motorspiegelung und ich darf das noch erleben, wie geil :respekt:
    und da sieht man erstmal, was fürne technik in sonem eisenhaufen stecken...

  • es ist schön zu lesen, das es anderen auch so geht wie mir :grin:
    von wegen schnell mal anbauen;)

  • Hallo Mitch,
    hehe, so etwas in der Art hatte ich auch schon des öfteren. Das Geilste war einfacher Tausch der Abdeckung des vorderen Bremsflüssigleitsbehälters gegen einen schönen Aludeckel. Das Ende vom Lied war ca.3 Stunden Schrauberei und über 250 Euro Kosten ?(


    Viele Grüße
    Olli

  • :grin: :grin: :grin:
    köstlich geschrieben. Ich kann nicht mehr.Schön zu lesen das es jedem mal passieren kann.

  • Quote

    Original von Olli1969
    Hallo Mitch,
    hehe, so etwas in der Art hatte ich auch schon des öfteren. Das Geilste war einfacher Tausch der Abdeckung des vorderen Bremsflüssigleitsbehälters gegen einen schönen Aludeckel. Das Ende vom Lied war ca.3 Stunden Schrauberei und über 250 Euro Kosten ?(


    Viele Grüße
    Olli


    *hööh* ...wie haste denn DAS hingekriegt :grin: :grin:


    Aber mit "...runter, rauf, fettich" - das dachte ich mir auch. Neulich, beim neuen Autoradio *grmbl* :P


    @headroom: Unbedingt den Einbau der "Krawalltüten" als Fotoroman im Forum veröffentlichen *freu* 8)

  • Not-OP am offenen Kabelbaum sozusagen :grin: Ich weiss schon, warum ich jedes nicht benoetigte Kabel entsorgt habe, das verkuerzt die Fehlersuche erheblich. Die Idee mit dem Fotoroman finde ich uebrigens gut. Ich wollte schon immer mal einen Dragstarmotor von innen sehen. :grin: Hast du sicherheitshalber schonmal Urlaub eingereicht?


    Gruss
    Leroy

  • Mitch!!!


    Wie geil!!! *gacker*


    Da brauch ich mich ja gar nicht mehr schämen, wenn ich mal wieder von meinem ersten Ölwechsel erzähle.... :grin:
    Nur..., daß aus 'ner geplanten Stunde dann zwangsläufig zwei Tage wurden... .. :O


    Ich sach doch immer, ich bewundere JJ oder andere Schrauber...die haben so die Seelenruhe wech beim Schrauben...während bei mir schonmal 'n Teil quer druch die Garage fliegt.. :O
    Dit wär kein Job für mich... :durchgeknallt:

    Kristin



  • Schön wenn man über den Ärger seinen Humor nicht verliert und auch noch andere dran teilhaben lässt! :danke:


    Mein bisheriges Hassteil war der linke hintere Blinker. Der nervt sogar noch, seitdem ich ihn gewechselt habe, sein Nachfolger verdreht sich nämlich ganz gerne mal ungefragt.

  • echt schön geschrieben, da weiß ich ja jetzt, dass ich nicht der einzige bin, der manchmal argh am zweifeln ist.


    meine hassteile waren wie bei blah die hinteren blinker (warum baut man blinkerhalterungen ans motorrad, wenn man die blinker daran nicht fest machen kann) und die Kanzel die man nach dem abbau einfach nicht mehr drauf bekommt.
    im winter soll jetzt vielleicht ein neues amaturenbrett auf die skorpion kommen ... na mal schauen, was ür überraschungen mich da erwarten

  • Mich erinnert es an den letzen Ölwechsel an meiner Virago, der letztenendes in der Summe aller Missgeschicke und Fehlentscheidungen vor einen Baum geführt hat. :p

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • *lach*...Tschuldigung....:grin:


    Du solltest Dein nächstes Vorhaben auf alle Fälle für uns bildlich festhalten...*freu*


    Wünsche Dir viel Erfolg...;)

    LG
    Tine

  • Ohhh Mann, Mitch, ich schmeiss mich wech.


    :1: für die Schreibe. Ich lache immer noch Tränen! Klasse geschrieben. Und sorry für das Gelächter, aber das hast Du doch mit Deinem Bericht ganz bestimmt einkalkuliert, so wie Du das beschrieben hast. ;)


    Bitte, bitte ganz unbedingt von Deinem nächsten Schrauberabenteuer eine Fotostory ins Forum stellen.


  • Schraube brach ab, aufgebohrt, Bremspumpenbehälter geschrottet, neuen gebrauchten bei ebay erstanden, angebaut (zwangsläufig incl. Bremsflüssigkeitswechsel), dann nach 500 km totales Blockieren der Vorderradbremse bei einer Ausfahrt, Abschleppen, Tausch der Bremspumpe in einer Kawawerkstatt!!!!!!!!!!


    Nur so als Kurzversion ;)


    Viele Grüße
    Olli


  • Das ist wirklich kaum zu glauben


    ...kann mich erinnern: Du hast dazu mal Fotos im Forum gepostet, stimmts?! Blockierte Bremse, vom feinsten!! Au Backe :durchgeknallt:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!