Motorrad Videos - aus dem Netz ins Forum

  • Ein Auto hätte er gesehen. Aber nur, wenn das Auto nicht im toten Winkel geparkt hätte und dann losgefahren wäre.

    Solche Videos erinnern daran, dass man sich Überholmanöver gut überlegen sollte. Übersieht man etwas, gibt's keine zweite Chance.

  • Keine Ahnung, ob der Überholende Einheimischer war oder Auswärtiger. Als Einheimischer wird er wahrscheinlich die Strecke kennen und wissen, dass er nach dem Überholen des LKW soweit die Geschwindigkeit reduzieren muss, dass er um die Kehre kommt. Als Auswärtiger könnte er, falls er die Strecke erstmalig befuhr, am Ende des Überholvorgangs in Bedrängnis kommen. Dem Fritz ist kein Vorwurf zu machen.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • Der Überholende hat die freie Kehre gesehen, bei ca. 0:12, und nicht damit gerechnet, dass jemand ganz am rechten Rand hinterm Hügel fährt.

    • Das ist das Problem: Er hat damit gerechnet, dass niemand kommt und die benötigte Strecke nicht komplett eingesehen.


      Bei 0:11 ist Zonko an seinem Kurvenausgang neben der Mittellinie an der Innenseite da wo er bei sicherer Fahrweise auch hingehört.


      Bei 0:12 ist Zonko auf dem Weg zum rechten Fahrbahnrand. Idealerweise hätte er da noch weiter links fahren sollen, um mehr in die Kurve hineinschauen zu können. Dann hätte ihn der Entgegenkommende eventuell gesehen.


      Bei 0:13 ist zu erkennen, dass der Entgegenkommende bereits ausgeschert ist um zu überholen. Meiner Meinung nach konnte er davor die Kurve aber gar nicht komplett einsehen weil er da noch nicht weit genug in der Kurve war und den LKW vor sich hatte.


  • Was mich erstaunt, ist die scheinbar völlige Entspanntheit des Entgegenkommenden . . . :|

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Gute Analyse! :thumbup: Bei 0:12 muss man Zonko zugute halten, dass er wohl Abstand vom LKW halten wollte und deshalb nach rechts gefahren ist.

    Keine Ahnung, ob der Überholende Einheimischer war oder Auswärtiger. Als Einheimischer wird er wahrscheinlich die Strecke kennen und wissen, dass er nach dem Überholen des LKW soweit die Geschwindigkeit reduzieren muss, dass er um die Kehre kommt. Als Auswärtiger könnte er, falls er die Strecke erstmalig befuhr, am Ende des Überholvorgangs in Bedrängnis kommen. Dem Fritz ist kein Vorwurf zu machen.

    Auch das trifft zu, aber der LKW muss an der Kehre noch weiter runterbremsen als das Motorrad, daher kann man LKW an solchen Stellen eigentlich schon überholen - wenn man davon ausgeht, dass der LKW nicht weit ausholt. Man sollte da also nicht gerade so schnell überholen, dass man nicht mehr abbrechen kann.

  • Der Überholende hat die freie Kehre gesehen, bei ca. 0:12, und nicht damit gerechnet, dass jemand ganz am rechten Rand hinterm Hügel fährt.

    Weswegen man in so einer Situation nicht überholen sollte, einfach schlampig

  • Bei 0:12 ist Zonko auf dem Weg zum rechten Fahrbahnrand. Idealerweise hätte er da noch weiter links fahren sollen, um mehr in die Kurve hineinschauen zu können. Dann hätte ihn der Entgegenkommende eventuell gesehen.

    oder wäre abgeräumt worden wenn der überholende noch schneller gewesen wäre, da gibt es kein richtig und falsch

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Okay, what the fuck. Ich würde sowas gerne ein mal fahren aber für den Preis bekommt man ja 10 andere Motorräder :D Sieht trotzdem witzig aus

  • Sowas reizt mich überhaupt nicht, mehr als geradeaus fahren und ordentlich ein auf dicke Hose machen geht mit dem Teil eh nicht.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Sowas reizt mich überhaupt nicht, mehr als geradeaus fahren und ordentlich ein auf dicke Hose machen geht mit dem Teil eh nicht.

    Ein mal geradeausfahren und umdrehen (wenn Ich es denn schaffe) würde mir wohl auch reichen. Finde es einfach beeindruckend, die hängen da einfach einen V8-Motor rein die Amis :D

  • Ich glaube nicht das du es wirklich willst :grin: Bei uns in der gruppe ist einer der soein teil hat,- der sieht auch aus wie der Hulk persönlich-- Geradeaus evtl noch, aber Wenden ? eher nicht, da fehlt der Rückwätsgang, versuch mal damit zu Rangieren :sostupid: . Ich hätte die gelegenheit dazu gehabt, aber hab mich nur draufgesetzt und versucht das ding so zu halten, ohne ständer :sostupid: da braucht man mindestens Arme wie -Anold- Ich hab im überigen das ding nicht gefahren, hatte etwas angst das teil umzuschmeißen 8)

  • Umschmeißen wäre ja nicht das Problem, nur drunter liegen möchte man eher nicht . . . :)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ich glaube nicht das du es wirklich willst :grin: Bei uns in der gruppe ist einer der soein teil hat,- der sieht auch aus wie der Hulk persönlich-- Geradeaus evtl noch, aber Wenden ? eher nicht, da fehlt der Rückwätsgang, versuch mal damit zu Rangieren :sostupid: . Ich hätte die gelegenheit dazu gehabt, aber hab mich nur draufgesetzt und versucht das ding so zu halten, ohne ständer :sostupid: da braucht man mindestens Arme wie -Anold- Ich hab im überigen das ding nicht gefahren, hatte etwas angst das teil umzuschmeißen 8)

    Also letzt ne Zeitschrift in der Hand gehabt und da stand drin dass die Boss hoss rückwärtsgang hat,


    kann aber nicht sagen ob das bei allen modelljahren der fall ist oder nur bei den neueren.


    Hab so ein Teil schonmal bei ner Showvorführung gesehen, schön mächtig, aber man sollte auch die passende statur und körpergröße haben für so ein teil.

    Edited once, last by Angrist ().

  • Ist der Hinterreifen nicht eh so breit, dass das Ding von alleine steht?


    Weg mit dem Seitenständer, Gewichtsoptimierung ist das Gebot der Stunde! :kiffer:


    Gruß,

    Thomas

  • Hier in Nürnberg gab's sogar mal einen Vermieter, der so ein Ding hat. Als Chopperumbau, mattschwarz und nackt. Hätte ich als Hochzeitsfahrzeug genutzt, aber extra deswegen heiraten hätte auch nicht sein müssen :grin:

  • Also letzt ne Zeitschrift in der Hand gehabt und da stand drin dass die Rocket 3 rückwärtsgang hat,

    Dasist aber keine Rocket 3 :grin: Schaumal genau hin, Rocket 3 ist ein Fahrad dagegen :grin: ne Rocket hab ich mal ein bischen bewegt, ist nur im stand schwer :thumbup:

  • Dasist aber keine Rocket 3 :grin: Schaumal genau hin, Rocket 3 ist ein Fahrad dagegen :grin: ne Rocket hab ich mal ein bischen bewegt, ist nur im stand schwer :thumbup:

    Äh sorry, meinte Boss Hoss, kann aber heute abend nochmal nachschauen

  • Also letzt ne Zeitschrift in der Hand gehabt und da stand drin dass die Boss hoss rückwärtsgang hat,

    Jop, einige Boss Hoss haben Rückwärtsgang , aber nicht alle, ka ob das Aufpreis mässig oder Baujahr massig ist

  • Ja der Brösel hat schon nette Sachen, und wohl auch die Tüv connections alles durchzukriegen, oder im Zweifel rote Plakettenzugang

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!