Zischen nach dem Start. was is das?

  • Hallo zusammen. Ich habe mir vor ner woche ne gsx.r100 bj. ´93 mit 25000km gekauft..sieht echt sehr gepflegt aus und springt super an. nur heute ist mir aufgefallen das nach dem starten ein kurzes zischen zu hören war. als ob irgendwo gestauter druck abgelassen wurde... der motor läuft aber ruhig.
    ich kann in der kurzen zeit nicht mal orten woher das kommt... hat einer von euch ne idee was das sein kann und ob es größer probleme nach sich zieht?
    oder ob man das beheben sollte?


    für ratschläge wäre ich dankbar.


    gruß hinkebein11

  • Evtl. die Kurbelgehäuseentlüftung. Jeder Motor baut durch den Betrieb Druck auf, der über eine entsprechende Belüftung sich mit dem Umgebungsdruck ausgleichen kann.
    Wenn die verdreckt ist oder mit Ölablagerungen dicht, dann kann es sein, daß sie nun wieder ein Stückchen freigepustet worden ist.


    Oder aber es war die Tankentlüftung.


    Schau Dir die mal an.


    Servus,


    Holger

    Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
    Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

  • Hallo Hinkebein11,


    tritt dieses Zischen bei jedem Neustart auf? Evtl kommt es ja vom Tank, in dem herrscht auch ein Unterdruck und wenn dein Tankdeckel ein Entlüftungsventil oder ein seperaten Entlüftungsschlauch hat dann könnte es zischen.


    Besser wäre es wenn du die Gegend aus der es zischt genau lokalisieren könntest dann könnte man dir bestimmt besser helfen.


    Ich denk aber nicht das es sich hierbei um ein ernsthaftes Problem handelt.



    Gruss Ralph

    Mir nach - ich folge euch!
    Im Niveau flexibel

    Edited once, last by Pustekuchen ().

  • :grin: Vllt. irgend ein Ventil eines versteckten Turboladers ? :grin:

  • Erst einmal vielen dank für die antworten.
    Also gefahren bin ich die susi noch nicht da die simmerringe an der kabel erneuert werden müssen.
    und ja ich glaube es ist bi jedem start. bei den letzten 2 startversuchen ist es mir eben aufgefallen.
    ich denke das geräusch kommt aus der tank region. werde nachher nochmal genauer hörern.
    was ich noch dazu sagen kannn ist das die susi 2 jahre staqnd und nicht gefahren oder gestartet wurde. was denkt ihr wie sollte ich jetzt vorgehen?


    danke nochmal für die antworten.


    gruß hinkebein11

  • Naja...ich würde zumindest einen Ölwechsel machen + Filter ,neue Kerzen kaufen, die Bremsflüssigkeit und die Beläge erneuern.
    Und wirf mal einen Blick auf die Reifen,nicht das die hart geworden sind.
    Und den Lufi würde ich auch erneuern.Die Kette reinigen und schmieren.
    Und dann erst mal fahren und kucken,wie sie läuft.


    LG Sabine

  • Na was biboty da alles aufzählt ist aber wirklich der worst case. Den Reifen sollten die 2 Jahre nichts ausgemacht haben. Zündkerzen wechseln nur wenn es laut Wartungsplan wegen den Kilometern nötig ist. Die Standzeit macht denen doch nichts aus. Bremsbeläge altern auch nicht.


    Öl, Ölfilter und Bremsflüssigkeit wechseln fände ich auch angebracht. Luftfilter vielleicht auch wenn sie feucht gelagert war.


    Vielleicht ergibt sich ja dabei auch ein Hinweis auf das Zischen. Dass das von Tank kommt glaube ich nämlich nicht. Ein Unterdruck im Tank baut sich nicht beim Starten auf sondern erst nach Minutenlanger Fahrt (das fehlenden Volumen für's Zischen muss ja erst in Form von verbranntem Sprit fehlen). Hat die GSX 'ne Klimaanlage, die zischen doch auch immer :grin:.


    Gruß vom T1000

  • Ich schrieb...neue Kerzen kaufen.....weil es besser ist,wenn man für den Notfall welche da hat.
    Und da das Motorrad zwei Jahre stand , kann es schon sein,das mal eine durchschießt.
    Diese Erfahrung habe ich zumindest gemacht.
    Und dann steht man blöd da mit einem Mopped,das nur auf drei Pötten läuft.


    LG Sabine

  • Ist doch Wassergekühlt....oder nicht?


    Öffnet vllt. einfach ein Ventil vom kleinen in den großen Wasser Kreislauf....
    Ist genügend und ausreichend Flüssigkeit vorhanden?

  • Ja richtig sie ist wasser gekühlt.
    das ding ist... sie hat nen anderen höcker so das der tank über den ramen sitzt. als ich den tank das erste mal gesehen habe sah er leer aus... daraufhin habe ich ihn wieder gefüllt aber die susi haqt alles wieder rausgepumpt. so das wirklich nur noch eine klein pfütze im tank ist. ich stell nachher mal ein foto rein..


    Also was meint ihr wie sollte ich vorgehen? die kerzen habe ich überprüft... ölwechsel folgt die tage..


    gruß hinkebein11

  • Die Suzi hat alles wieder rausgepumpt ?( Wie das?

  • Quote

    Original von schokorossi
    Die Suzi hat alles wieder rausgepumpt ?( Wie das?



    Kühlflüssigkeit ! ...die Rede scheint hier vom Ausgleichbehälter des Kühlsystems zu sein.

  • ja das muss der ausgleichsbehälter sein :-) wie ihr merkt bin ich nicht so der mechaniker X-D


    musste jetzt feststellen das es nicht mehr zischt... dcenke das sie nur nach einiger standzeit zischt. habe vorher ne yamaha fz 750 gefahren und die hat geklackert wenn ich die zündung eingeschaltet habe. (war nur die ölpumpe) aber das ist ein anderes thema.


    ich bin sie eben mal ne wirklich kleine runde gefahren und es kam mir so vor als würde etwas klackern.. immer dann wenn man in sehr niedriger drehzahl fährt. sobald man in einer höheren drehzahl färt ist das geräusch nicht mehr zu hören. (kann auch am fahrtwind liegen)


    das tackern ist sehr gleichmäßig. klingt wie ein normales motorgeräusch nur lauter... habe vorher wie gesagt ne 750er gefahren. liegt das vielleicht daran das die susi mehr hubraum hat?


    meint ihr das es sinvoll wäre sie mal vom fachmann untersuchen zu lassen? so ne art inspektion meine ich...

  • Inspektionen beim Fachmann schaden nie - außer dem Geldbeutel vielleicht :grin:.


    Das Klackern könnte auch die Benzinpumpe sein. Das ist dann auch bei stehendem Motor zu hören sobald man die Zündung einschaltet. Ob Ölpumpen auch klackern weiß ich nicht.


    Gruß vom T1000

  • aso. mit hat ein hobbyschrauber gesagt das es die ölpumpe ist :D benzinpumpe klingt logisch:-)


    gut dann werde ich sie montag mal zu meinem händler geben...



    vielen dank für die antworten


    gruß hinkebein11 :mo24:

  • Nabend,
    Ölpumpe klackert oder zischt nicht, da diese erst bei laufendem Motor angetrieben wird.


    Benzinpumpe gibt bei umdrehen des Zündschlüssel (Zündung ein) ein kurzes singendes (zischendes) Signalgeräusch für ca. 2 sec. von sich, weil diese da den Benzindruck aufbaut.


    Tankentlüftung = sofern der Tank voll ist, Überdruck drinnen herscht, dann hört man ein (zischendes Geräusch) da der Druck entweicht.


    eventuell Unterdruckschläuche kontrollieren, gibt jedemenge davon! Könnte auch sein, dass du nen U-Druckspeicher drinnen hast, der im Falle den U-Druck speichert.


    Ansonsten so wie du geschrieben hast, mal bei nem Scharuber vorbeischauen und kontrollieren lassen.


    Lg Oldi :mo24:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!