Wiedermal Auferstehung

  • was soll man davon halten??...


    MZ: Neustart mit Wimmer und Waldmann?
    Von Günther Wiesinger


    Üerraschende Neuigkeit aus der deutschen Motorradszene: Zwei ehemalige GP-Sieger wollen das Traditionswerk MZ übernehmen.
    Überraschende Neuigkeit von den ehemaligen GP-Piloten Martin Wimmer (51) und Ralf Waldmann (42): Sie wollen das seit Sommer 2008 stillgelegte und abgewirtschaftete MZ-Werk in Zschopau übernehmen.


    Das berichtet die neue Motorsport-Wochenzeitschrift SPEEDWEEK in ihrer aktuellen Ausgabe 12/2009, die jetzt im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.


    Martin Wimmer, der von 1980 bis 1991 die 250er-WM bestritt und Werksfahrer bei Yamaha, Aprilia und Suzuki war, verhandelt seit November mit dem sächsischen Wirtschaftsministerium sowie Banken, um die Finanzierung sicherzustellen.


    Wimmer will 2009 mit 55 Beschäftigten starten und 1000 Modelle vom 125-ccm-Viertakt-MZ-Motorrad bauen; dazu 3000 Roller mit 50 und 125 ccm, vorwiegend Viertakter, die in China erzeugt und in Zschopau montiert werden sollen.


    Das 1000-ccm-V2-Bike der Traditionsmarke MZ will Wimmer nicht neu auf den Markt bringen. «An diesem Projekt haben wir kein Interesse, die Marktchancen sind zu gering. Die Kosten sind nicht darstellbar», erklärt der Münchner, der seit einigen Jahren in China lebt.


    Wenn die Finanzierung bis 19. März gesichert ist, will Wimmer loslegen. Auf jeden Fall will er gemeinsam mit Ralf Waldmann eine MZ-KTM in der IDM 125 ccm einsetzen. Das neue IDM-Technik-Reglement ermöglicht nämlich den Wettbewerb zwischen 125-ccm-Zweitaktern und 250-ccm-Viertaktern. «Waldi hat mit Hilfe von Bosch einen 250er-Crossmotor von KTM auf knapp 60 PS getunt», schildert Wimmer, der ein spezielles Fahrwerk dazu patentieren liess.


    MZ hatte nach der Wiedervereinigung dank Millionen-Zuschüssen der Treuhand und Investitionen der malaysischen Muttergesellschaft Hong-Leong in den 90er-Jahren unter Geschäftsführer Petr Korous mit hochtrabenden Pläne von sich reden gemacht.


    1998 nahm MZ noch an der 500-ccm-Weltmeisterschaft teil, allerdings mit swissauto-V4-Motoren aus der Schweiz. Das Fahrwerk stammte von ROC in Frankreich. Die Piloten: Doriano Romboni und Eskil Suter. Ein Jahr später nannte sich das Team MZ-Weber und trat mit Luca Cadalora und Jürgen van den Goorbergh an. In diesem Jahr konstruierte der Schweizer Eskil Suter die neuen Fahrwerke. Der Niederländer van den Goorbergh erreichte mit der MZ-Weber in der Königsklasse zwei Pole-Positions!



    http://www.speedweek.ch/news/1…-Wimmer-und-Waldmann.html

    "nur quer biste wer"

  • ich weiß nich so recht.. klingt zu schön um wahr zu sein


    alleine diese Meldung ist mir schon ziemlich blauäugig.. -wenn man bedenkt, daß Max Nagels 450er KTM Motor ca. 50 PS hat...


    Quote

    [i]
    Auf jeden Fall will er gemeinsam mit Ralf Waldmann eine MZ-KTM in der IDM 125 ccm einsetzen. Das neue IDM-Technik-Reglement ermöglicht nämlich den Wettbewerb zwischen 125-ccm-Zweitaktern und 250-ccm-Viertaktern. «Waldi hat mit Hilfe von Bosch einen 250er-Crossmotor von KTM auf knapp 60 PS getunt», schildert Wimmer, der ein spezielles Fahrwerk dazu patentieren liess.



    tml[/URL]

    "nur quer biste wer"

  • 1000-ccm-V2-Bike...?( ...wann gab's das denn???

    Wer andern eine Bratwurst brät,
    hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Moin,


    abwarten. Schön wärs natürlich, wenn auch keine "richtigen" Motorräder mehr kommen.


    fastfreddie
    Das war ein Paralleltwin, kein V2

  • Quote

    Original von hotblack




    fastfreddie
    Das war ein Paralleltwin, kein V2


    stimmt...


    also so viel zu dem ganzen Artikel.... -mir ist die ganze Meldung etwas zu "Bild"-mäßig... der Wimmer hat doch schon früher immer große Sprüche geklopft.. oder?

    "nur quer biste wer"

  • Für die MZ-ler im Werk wäre es zu hoffen, dass die Sache gut läuft.
    Aber auch bin der Meinung, dass der Artikel etwas "aufreiserisch" geschrieben ist. :suspekt:


    Es haben sich schon einige "die Zähne an/bei MZ" ausgebissen.:devil:


    Um die Traditionsmarke ist es jedenfalls schade. ( Die 150-ETZe in ROT mit Scheibenbremse und Drehzahlmesser war früher mein Traum. :P )

    Gruß Robby, die TDM-Scholle,(also admits as Klapphelmfahrer im TDMF)
    Anglizismen = bullshit
    Schöne Kombis heißen Avant. Die Schönsten einfach nur V...
    TDMF

    Edited once, last by TDM-Scholle ().

  • Waldmann war zwar ein guter Fahrer, aber ansich keine große Leuchte.


    Er war in meiner Schule ein Schuljahr weiter. Ich denke mal, wenn das was werden soll, dann muss das jemand für ihn machen. Ob er noch einen Manager hat wage ich mal zu bezweifeln.

  • Quote

    Original von ductor900
    1000-ccm-V2-Bike...?( ...wann gab's das denn???



    Naja, mal sehen wqas das wird. Ich hoffe dass sie die 660er Sparte weiter betreiben... Irgendwie liebäugelt mich die Baghira imemr mehr (nachdem ich zu dem Beschluss gekommen bin, dass sich ein Renner hier in meiner Gegend NICHT lohnt)

  • Quote

    Original von Ruffy




    Wie oben schon geschrieben....das war ein Paralleltwin!!!

    Wer andern eine Bratwurst brät,
    hat ein Bratwurstbratgerät.

  • aber schön war sie.... ich glaube der Rico Penskofer ist das Teil mal zu den 1000 km in Hockenheim gefahren... :D

    "nur quer biste wer"

  • Quote

    Original von fastfreddie
    aber schön war sie....


    Wieso war ???....die isses immernoch.;)

    Wer andern eine Bratwurst brät,
    hat ein Bratwurstbratgerät.

  • weiter Martin Wimmer: "....in Sachsen ist das Interesse an der Schaffung von Arbeitsplätzen nicht sehr groß"


    wer weiß was der Herr Wimmer für finanzielle Vorstellungen hat... -mal sehen wie das weitergeht..

    "nur quer biste wer"

  • MZ, ein wintermärchen .......oder es war einmal ..... ?(

    zu schön um wahr zu sein, das glaub ich erst wenn die produktion anläuft

  • also über das design der 1000er MZ lässt sich ja bekanntlich streiten.
    Das handling empfand ich ähnlich einer BMW.
    Allerdings würde ich mich über eine neuauflage der 660er serie auch freuen :grin:
    endlich wieder günstigere ersatzteile :P
    ich zweifel aber ganz stark an der wiederauferstehung von MZ ...

  • nun ja.. diese Woche entscheidet sich offenbar ob`s was wird mit der Finanzierung...


    laut Waldmann soll auch ein 250er viertakter in der 125er IDM zum Einsatz kommen.. -irgendwann- ... und bezahlbare Produktion-Racer gebaut werden.


    Wimmer meint: Piaggio haben das Geld auch mit Rollern nund Mopeds verdient und dann Aprilia und Moto Guzzi gekauft..

    "nur quer biste wer"

  • Quote

    Original von fastfreddie
    Wimmer meint: Piaggio haben das Geld auch mit Rollern nund Mopeds verdient und dann Aprilia und Moto Guzzi gekauft..


    Da scheint der Herr Wimmer aber zu vergessen, dass Piaggio ein Riese ist (und das schon sehr lange) und MZ nichtmal ein Zwerg.


    Aber man muss ja nochwas haben, wovon man träumen kann.:grin:

    Wer andern eine Bratwurst brät,
    hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Heute stand in der Zeitung, daß alles klar ist und es nun los geht.
    Ich wünsche den beiden viel Glück !!!! :respekt:


    Bollernde Desmo-Grüsse



    Norbert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!