Suzuki GSX 650 F für anfänger??

  • Hallo Forumsgemeinde!!Habe erst am 21.04 meinen Begrentzten FS bekommen,Konnte nicht mehr bis 25 J warten bin zurzeit 24 jahre!!Folgendes habe mich jetzt in die GSX 650 F verliebt,ist die Gleiche wie die Bandit 650 S ,blos mit verkleidung,und ein Paar änderungen ohne ABS usw,Am anfang wusste ich nicht Recht,und wollt mir etwas älteres für weniger kaufen.aber das Motorad gibt es ja erst seid 2008!Deshalb hab ich mich für das Motorad entschieden,hab gestern auch alle Berichte drüber gelesen,gibt nicht negatives,Kennt jemand das Motorad??Ich hoffen ist für mich als anfänger nicht zu übertrieben,(dazu muss ich sagen fahre seid 6,5 Jahren Auto)Fahre eigentlich ganz gut 2 Rad!!
    Hab gestern eine Solche maschine endekt, für 5000 Euro BJ 4/2008 1400km auf der Uhr, und auch noch auf 34 PS Gedrosselt!PERFEKT!!Alerdings auf nachfrage per Email,hat sich herausgestellt das der Besitzer schon damit gestürzt ist,und kommplete Rechte seiten verkleidung+Blinker+Auspuffkrümmer(oder so ähnlich)ausgetauscht wurden von Suzuki,Von schaden ist nichts mehr zu sehen.Was meint ihr soll ich die Probefahren,oder die Finger lassen,ist auch die günstigste von allen gsx 650 F gewesen,VON ALLEN,Und die anderen waren auch alle ohne drossel,somit ist auch keine Probfahrt möglich,und die waren teurer wie 5000 euro und hatten mehr kilometer drauf,Bitte um eure Meinungen und Ratschläge!!!

  • Kauf dir eine Bandit mit ABS. Da hast du im Fall der Fälle mehr von als von einer Vollverkleidung (die es für die Bandit auch als Zubehör gibt). Und ehrlich gesagt finde ich die GSX-F optisch zu sehr auf GSX-R getrimmt, was bei dem Motorrad einfach ein wenig lächerlich wirkt. Da liegen die Stärken auf ganz anderer Seite.


    LG
    Thilo

  • Ja,aber die Bandit sieht irgendwie Langweiliger aus,am anfang hab ich nach der Bandit ausschau gehalten,aber ich denke die GSX 650 ist das Sahnestück sieht geil aus,hat ein Richtig geiles Cocpit,OK ohne ABS ,ist das so schlimm???Wenn man bedekt ,früher gabs auch kein ABS na und??Ist deswegen jemand gleich ums leben gekommen?!deshalb sie nicht zu kaufen weil sie kein abs hat(übergens die 2009 mod sind mit abs) ist doch blödinn,zuden mal die 86 ps nicht zu übertieben sind,und das sie eher wie ne GSX R aussiht ist doch gut oder??

  • Schau dir die Bandit mal in natura an.
    Und es stimmt. Früher sind auch alle ohne ABS gefahren. Aber eins stimmt auch. Es sind schon viele Motorradfahrer tragisch verunglückt wo ein ABS Schlimmes verhindert hätte. So langsam scheint das sogar bei der Supersport Fraktion durchzusickern ;).
    Mein Tip: Eine 2006er GSF1200 mit ABS. Das Mopped ist zwar gebraucht, hat dafür ABS, den schönen schwarzen Motor mit Kühlrippen und ein "wenig" mehr Bums als die kleine Bandit (wenn sie offen ist). Und nicht zuletzt ist sie in der gleichen Versicherungsklasse wie die neuen 650er (ab 2007). Du zahlst also nur etwas mehr Steuern für deutlich mehr Mopped.


    Nochmal zum GSX-R Vergleich: Fahre erstmal Motorrad, dann weißt du wieso der Vergleich eines Moppes vom Schlage einer Bandit mit einem fast doppelt so teuren Sportler unsinnig ist. Das ist in etwa so wie einen dicken Spoiler und lauten Auspuff an einen Polo dranzuhängen.


    LG
    Thilo

  • Ja,weis schon was du meinst,war heute beim händler und habe mir ein Paar Bandits angeschaut,Klar das ist kein schlechte Motorad,Ist ja das gleiche was ich will bloss mit Supersport marken Image:) halt mit vollverkleidung Und halt kein ABS!Ne Bandit sieht net schlecht aus aber ne GSX 650 F halt noch besser und das zum gleichen Preis (beim Gleichen BJ),Ich überlege es mir noch,aber ich denke an die 650 S ,und die älteren modelle haben leider 77PS die neuen 86Ps,Ich überlege es mir noch aber von preis ist die GSX einfach unschlagbar!

  • Glaubs mir, weder die 9 PS Unterschied zwischen 77PS und 86PS reißen es raus und schon gleich gar nicht als Anfänger !!!
    Mein Tipp:
    Entweder Du kaufst Dir gleich die 1200er Bandit mit ABS oder wenn Du das ABS nicht brauchst, tut es auch jede 500/600er mit 60PS, das hat für den Anfang Dampf genug !!!
    Außerdem passiert jedem Anfänger, mal das ein oder andere Mißgeschick und das ist dann bei einem 1500.-€-2000€ Motorrad nicht so schlimm, wie bei einem neuen Motorrad.
    Servus bikersan
    PS: Der auch mal mit einer Trans Alp 600 angefangen hat und jetzt eine 1200er Bandit fährt und es nicht bereut hat !!!

  • Die neueren 650er haben ein paar mickrige PS mehr (die alten auf 78 PS homologierten Bandits haben tatsächlich meist auch etwas über 80 PS), wiegen dafür aber auch 20 kg mehr. Von der theoretisch vorhandenen Mehrleistung bleibt wie bikersan schon schrieb, praktisch nichts übrig.


    Und das von dir so geliebte "Supersport marken Image" ist ja gerade das Lächerliche, da die Bandit bzw. GSX-F eben keine GSX-R ist. Ein pummeliger Supersportler mit 86 PS, einfachem Fahrwerk und relativ stumpfen Bremsen? Damit kannst du höchtens bei nicht- Motorradfahrern punkten.
    Die Stärken dieser Motorradklasse liegen ganz woanders. Gute, günstige und robuste Allrounder die die für jeden Spaß zu haben sind (außer vielleicht Gelände). Und da ist ein ABS ein deutlicher Zugewinn.


    LG
    Thilo

  • Ok,du meinst also das man nicht so auf Supersportler machen sollte wenn man keiner ist?So wie die GSX 650 F z.B!Wie ist es eigentlich,haben alle 650 S Bandits alle ABS??Das habe ich nicht so feststellen können?Falls nein,ab welchen BJ denn?Wie gesagt die Bandit ist halt nicht grad von Optischen mein Traaumbike,und ausserdem finde ich sie irgendwie unhandlich und gross,OK die GSX F ist auch nicht viel anders,Finde noch die GSR 600 sieht nicht schlecht aus,und hat auchh noch 98 ps und ist recht günstig!

  • Ich glaube ab 2005 hatten alle deutschen Bandits ABS. Nur noch einige Importmaschinen hatten keins.


    Wenn dir die Bandit optisch definitiv nicht zusagt, dann würde ich an deiner Stelle sie auch nicht kaufen. Du sollst ja mit dem Motorrad glücklich werden und nicht ich ;). Ich würde aber auch keine GSX-F ohne ABS kaufen. Dann schon eher eine SV 650 S. Die ist auf jeden Fall sportlicher als die -F und gibt es auch mit Vollverkleidung. Der Motor (V2) macht mit 34 PS bestimmt auch mehr Spaß als die Vierzylinder.


    LG
    Thilo

  • Ja ,die SV 650 mit verkleidung sieht richtig gut aus,die ohne sieht von vorne zum:sleep: aus!!Hab sie heute beim Händler anschauen können,war ein angebot da mit 0 km mit TGZ für 5100 Euro in Farbe Rot,Die S version sah heiss aus,Aber was ist der Unterschied von V2 Zylinder zum R 4 Zylinder?,in der Fahrschule hatte ich ne BMW 650 CS mit 1 Zylinder,die war so laut wie ne Nähmaschine,Läuft ne 2 zylindermotor nicht unruhiger als 4 zylinder motor?Ja ich bin an der SV 650 S interesiert Gibt die SV auch mit abs?,auch an der GSR 600,aber sie ist leider nur ein Naked Bike und ohne Windschutz!Mal gucken

    Edited once, last by Schenök ().

  • Quote

    Original von Schenök
    Aber was ist der Unterschied von V2 Zylinder zum R 4 Zylinder?


    Dreht nicht so hoch, ist also kürzer übersetzt. Das, was viele als "mehr Dampf untenrum" bezeichnen. Weil es kein oben gibt.


    Quote

    ,in der Fahrschule hatte ich ne BMW 650 CS mit 1 Zylinder,die war so laut wie ne Nähmaschine,


    Nähmaschinen sind eigentlich ziemlich leise...


    Quote

    Läuft ne 2 zylindermotor nicht unruhiger als 4 zylinder motor?


    Ja, aber kaum so, dass es wirklich juckt. Ich hab einen V2 (und einen V4) und hab nie gedacht "Jessas, läuft der unruhig". Höchstens im Standgas.


    Quote

    Ja ich bin an der SV 650 S interesiert Gibt die SV auch mit abs?,


    Ja.


    Quote

    auch an der GSR 600,aber sie ist leider nur ein Naked Bike und ohne Windschutz!Mal gucken


    Eine Freundin fährt die GSR mit der hohen Scheibe (S-Variante?). Laut ihr bringt die ausreichend Windschutz bei hohen Geschwindigkeiten. Bei kühlerem Wetter hilft es natürlich trotzdem nur begrenzt.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • Hallo!


    Ich fahre eine SV 650N K8 und ein Freund von mir hat die GSX 650F (ebenfalls K8). Ich bin der Meinung, dass du mit beiden Bikes nichts falsch machen kannst.


    Ich denke aber mal, dass der V2 gedrosselt besser zu fahren ist, als der R4 der GSX/Bandit, da untenherum doch mehr Drehmoment zur Verfügung steht.


    Ich finde übringens, dass die GSX 650F eine gute Alternative zur Bandit darstellt, da sie doch eine andere Optik hat und auch die Instrumente sind anders (m.E. schöner) und was für einen Anfänger doch recht praktisch ist, hat die GSX auch eine Ganganzeige.


    Die GSR 600 ist etwas sportlicher ausgelegt, hat ein besseres Fahrwerk und einen Motor, der aus dem Supersportbereich kommt. Sicherlich ebenfalls eine gute Alternative.


    Ich denke, dass heutzutage eigentlich jedes Motorrad "gut" ist. Egal ob nun eine Suzuki, Honda, Kawa, Yamaha, Aprilia oder sonstwas. Zuverlässig sind die Japanaer allemal. Sowohl die SV als auch die GSX und GSR bieten bewährte Technik zu einem guten Preis.


    Geh zum Händler, setz die auf die Möpps und nimm das, welches dir am sympathischsten ist.


    Beste Grüße


    Peter

  • Bin auch Fahranfänger und fahre die Maschine seit einer Woche. Mein Urteil (bis jetzt nach 955 km und aus Anfängersicht): super handling, macht spaß und hat ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis.


    edit
    Kleiner Nachtrag:
    - Windschutz ist für meine Verhältnisse top
    - Ganganzeige super praktisch
    - die Sitzposition ist auch auf langen Strecken sehr angenehm (kleine Ostseetour gemacht hab)
    - Bedienung etc. narrensicher und absolut anfängertauglich

    Edited once, last by AirWing ().

  • Dem kann ich mich nur anschließen. Ich fahre seit Juni diesen Jahres Motorrad und meine Wahl ist ebenfalls auf die GSX 650 F (K8) gefallen. Ich wollte unbedingt was verkleidetes haben das dazu auch noch recht ordentlich aussieht (ja darüber kann man streiten) und nicht zu teuer ist. Da kam die Susi grad richtig und bis heute bereue ich diese Entscheidung nicht.


    Mittlerweile sind schon 6200km zusammengekommen und ich kann mich über nichts beklagen. Es waren durchaus auch mal längere Strecken dabei und auch die lassen sich damit wunderbar angenehm bewältigen. Und sparsam ist sie auch noch, was will man mehr.


    Allerdings war sie bei meinen 1,64 etwas zu hoch, aber auch dieses Problem ist mittlerweile gelöst, habe sie um 3cm tiefer legen lassen, ausserdem wurde die Federung ganz runter geschraubt, nun hab auch ich "Zwerg" die Füße ordentlich aufm Boden :grin:


    Und was das gedrosselte Fahren angeht, ich habe das vergnügen mit 34PS zu fahren aber ich finde das reicht für den Anfang auch voll und ganz aus. Wenns allerdings mal richtig "ins Gebirge" geht fehlt natürlich schon die nötige Power, diese Erfahrung habe ich bei meinem Heimaturlaub im Schwarzwald machen dürfen... aber man soll ja auch nicht Rasen sondern genießen ;)

  • Quote

    Original von Schenök
    OK ohne ABS ,ist das so schlimm???Wenn man bedekt ,früher gabs auch kein ABS na und??Ist deswegen jemand gleich ums leben gekommen?


    Ja.


    Gruß, Der B

    Fahren bis der Hubraum brennt :huh:


    Das sind keine Kratzer, das nennt sich "Used-Look"!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!