Motor zieht nicht richtig

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein kleines Problem mit meiner Bandit 650 Baujahr 2007. Ich habe schon versucht über die Suche etwas zu erreichen aber nur mit mäßigem Erfolg.


    Ich darf euch einmal die Symptome beschreiben. Ich war auch schon beim Händler da war aber nix - Vorführeffekt!


    Wenn ich z.B. im 2.Gang an eine Ampel ranrolle und dann auch im zweiten Gang wieder anfahre und das ganze mit wenig Drehzahl verhält sich meine Maschine danach seltsam.
    Im Stand geht die Drehzahl immer leicht nach oben ca. alle 4 Sekunden um zwei bis dreihundert Umdrehungen. Es hört sich so an als würde sie nicht auf allem Zylindern laufen (muß nicht so sein sie "bollert" aber stärker als sonst)


    Während der Fahrt wenn ich die Maschine hochdrehe (z.B. beim Auffahren auf die Autobahn) zieht sie nicht wie normal ineinem durch sondern zwischenzeitlich beschleunigt sie nicht weiter. Dann wird es aber wieder normal sie beschleunigt so ca. 1-2 Sekunden nicht dabei fällt die Drehzahl aber nicht ab.


    Wenn meine Maschine ausiebig warmgefahren ist kommt es nicht vor - meine ich. Wobei die oben beschriebenen Probleme auch nach ca. 20min Fahrt (Landstraße) noch auftreten.
    Die Probleme treten aber nicht ständig auf. Meist ist alles ok. Nach längeren Pausen verschwieden die Probleme auch - treten manchmal aber wieder später auf nach der Pause.


    Habt ihr vielleicht einen Tipp woran das liegt? Dann kann ich meinem Freundlichen vielleicht noch ein paar bessere Hinweise geben.


    Fürs Lesen schonmal Danke
    Gruß
    Christoph

  • Quote

    Wenn ich z.B. im 2.Gang an eine Ampel ranrolle und dann auch im zweiten Gang wieder anfahre und das ganze mit wenig Drehzahl verhält sich meine Maschine danach seltsam.


    Aber noch rollend, oder wie? Wie auch immer, ich glaube kaum, dass eine solche Fahrweise einen Fehler hervorruft, der sich dann hält und schließlich wieder verschwindet. Entweder der Fehler tritt permanent oder willkürlich auf, aber es würde mich doch sehr wundern, wenn du mit deiner Fahrweise einen Einfluss darauf hättest.


    Quote

    Im Stand geht die Drehzahl immer leicht nach oben ca. alle 4 Sekunden um zwei bis dreihundert Umdrehungen. Es hört sich so an als würde sie nicht auf allem Zylindern laufen (muß nicht so sein sie "bollert" aber stärker als sonst)


    Klär mich mal schnell auf, hat die noch einen Vergaser? Da war doch was mit den neuen Bandits, dass die noch nicht alle eine Einspritzanlage hatten... Jedenfalls, wenn alle anderen Parameter gleich bleiben und ein Zylinder nicht mehr zündet, sinkt die Drehzahl. Selbst, wenn die Bandit nicht auf allen Pötten laufen sollte, kommt auf jeden Fall noch mehr dazu.


    Dass sie plötzlich nicht weiter beschleunigt, kann einige Ursachen haben. Die einfachste wäre ein Spritversorgungsproblem. Bist du während das Problem auftrat schonmal 1-2km Vollgas gefahren? Wenn das geht, dann würde ich ein Spritversorgungsproblem ausschließen.


    Ansonsten klingt das alles ziemlich bizarr. Kann mir da gerade nicht so wirklich einen Reim drauf machen.

  • Hi danke für die Antwort:


    1. Ja, noch rollend und der Fehler tritt willkürlich auf nicht ständig
    2. Ich habe eine Einspritzanlage.
    3. 3-4 km Vollgas geht ohne Probleme.


    Das das Ganze bizarr klingt kann ich dir nur zustimmen. Vielleicht hatte wer schon was ähnliches?

  • Schon mal eventuelle Fehlercodes auslesen lassen?


    Servus,


    Holger

    Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
    Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

  • Moin,


    4 neue Kerzen, dann sehen wir weiter. Hört sich für mich an, als wenn da eine immer aussetzt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!