Round 9/17 - Sachsenring 2009 - MotoGP

  • Date
    17.Juli bis 19.Juli 2009



    Meinungen zur MotoGP


    • Unglaublich aber wahr: Selbst Knochenbrüche sind kein Grund, dass mal ein anderer außer den "magischen Vier" aufs Treppchen fährt. Was ist da nur los. Alle anderen wirken da wie Statisten...
    • Sicherlich ist Haydens fünfter Platz super und auch Toni Elias auf 6 klasse, aber wird das überhaupt noch wahrgenommen? Die MotoGP besteht nach außen hin doch nur noch aus 4 Mann. Das Dani Pedrosa gewinnt, hatte das ganze Wochenende niemand auf dem Schirm und das Lorenzo und Stoner nach ihren wilden Highsidern so weit vorne mithalten, hätte auch niemand gedacht. Das gibt mir schon zu denken...
    • Aber egal: Der Sachsenring steht vor der Tür...unser Heim GP. Viele aus dem Forum werden dort sein und das es ein rauschendes Fest wird, steht außer Frage und zwar ganz gleich, wer gewinnt. Denn die Sachsen sind bekannt dafür, dass sie den Rennsport lieben und nicht zwangsläufig auf einen Fahrer fixiert sind. Selbst wenn sie es sind (Stichwort "Rossiisten"), sind sie immer faire Sportsmänner und respektieren die Leistung der anderen! Da es auch keine wirklichen "Feindbilder" mehr in der MotoGP gibt, werden solche Shirts (siehe unten) Seltenheit haben. Ich habe immer besten Erinnerungen an "meinen Jahressurlaub" und ich freue mich schon jetzt, nächsten Donnerstag auf die Bahn gen Osten zu fahren.
    • Was können wir von den "Gladiatoren" erwarten? Zunächst einmal sicher wieder alle 18 Fahrer, denn Mika Kallio sollte seine Fingerverletzung soweit weggesteckt haben, dass er wieder bester Ducati-Privatier wird. Auch Jorge Lorenzo dürfte sein Schlüßelbein und seinen Fuß wieder zu 100% bewegen können. Casey Stoners Verletzung des Sturzes wird auch verheilt sein. Bei ihm stellt sich nur die Frage nach seiner anderen Erkrankung, dessen Ursache uns wohl verborgen bleiben wird. Sollte Rossi nicht wieder in einen Glastisch fallen, sind die Voraussetzungen für ein heißes Rennen gegeben!
    • Der Sachsenring ist aber eine ganz besondere Strecke, die schon häufig für Überraschungen gesorgt hat. So kam der Laguna-Sieger Dani Pedrosa hier immer gut zurecht und könnte mit dem gewonnenen Selbstvertrauen weitere wichtige Punkte auf seine Wiedersacher gutmachen. Ob es reicht, um noch mal ganz nach vorne zu kommen, wage ich zwar zu bezweifeln, für einen weiteren spannenden Saisonverlauf ist es aber wünschenswert. Nach seinem eher unerwarteten Sieg in Laguna drückt er selbst aber auf die Euphorie-Bremse "Das Motorrad ist noch nicht auf Augenhöhe...". Will er damit nur wieder sein eigenes Können hervorheben?
    • Ob Nicky Haydens Aufwärtstrend nur an seinem Heimrennen lag, oder ob er wirklich etwas gefunden hat, kann ich momentan schwer beurteilen. Ich wünsche mir jedoch, dass er es schafft und auch am SaRi "vorne" dabei sein kann.
    • "Vorne", dass muss ja leider "ab Platz 5" heißen und da gibt es auch noch ganz andere Kandidaten. So ist Colin Edwards immer noch ein Garant für niedrige Top10-Plätze. Das liegt aber vermutlich daran, dass er noch keinen Vertrag für nächstes Jahr hat, denn letztes Jahr hat seine Tendenz ab dem Zeitpunkt, an dem er seinen Vertrag für 2009 in der Tasche hatte, stark abgenommen...
    • Andrea Dovizioso, der durch seinen zweiten Sturz in Folge seinen fünften WM-Rang an Texas-Ede verloren hat, ist trotz allem immer für einen vorderen Platz gut und ich sehe ihn am Sachsenring vorne dabei. Er könnte, wenn er richtig gut drauf ist, auch mal in die Phalanx der ersten Vier eindringen. Wäre mal etwas anderes...
    • Auch Marco Melandri darf sich auf der Berg-&Talbahn Chancen ausrechnen. Es wäre der gebeutelten Hayate-Mannschaft zu wünschen. Übrigens hasse ich es, wenn bei denen immer von Kawasaki gesprochen wird. Nach dem Rücktritt haben sie es nicht verdient, weiter genannt zu werden, auch wenn das Motorrad eine ehemalige Kawasaki ist. Die Spekulationen um die Zukunft reißen ja nicht ab und hier in Deutschland sind schon viele Verträge unterschrieben worden.
    • Wie auch immer: Solange sich das Feld nicht so riesig weit auseinanderzieht, ist mir alles egal. Ich würde mich freuen, den ein oder anderen zu sehen! Bis nächste Woche ;-)



    Official Website
    sachsenring-circuit.com



    Wettervorhersage
    Hohenstein-Ernstthal, Deutschland



    Sonstige Infos



    DSF TV-Plan [dsf.de]
    Freitag 12.30 Uhr bis 16.15 Uhr (MEZ): freie Trainings live
    Samstag 12.45 Uhr bis 16.00 Uhr (MEZ): Qualifying live
    Sonntag 08.45 Uhr bis 15.30 Uhr (MEZ): Warmup, Polo Bike Magazin und alle Rennen live!



    STATISTIK MotoGP:
    Pole Position 2008: Casey Stoner 1:21:067
    Podium 2008: 1. Casey Stoner - 2. Valentino Rossi - 3. Chris Vermeulen
    Rundenrekord (Rennen): Dani Pedrosa [2007] 1:23:082
    Schnellste Runde überhaupt: Casey Stoner [2008] in 1:21:067


    Wildcard-Riders
    Keine!



    WM-Stand
    1. Valentino Rossi 151
    2. Jorge Lorenzo 142
    3. Casey Stoner 135
    4. Dani Pedrosa 92
    5. Colin Edwards 76


    BMW M Award - MotoGP Best Qualifier 2009
    1. Jorge Lorenzo 168
    2. Valentino Rossi 149
    3. Casey Stoner 142
    4. Dani Pedrosa 101
    5. Andrea Dovizioso 82


  • soeben haben wir unser 35 qm party zelt in originaler schwarzwald-fichten bauweise zusammengebaut, und das 40qm zelt zum schlafen wird am montag beim roten kreuz abgeholt.


    scheisse das wird die härte nächste woche... viel spaß euch allen !!

  • sieht wohl so aus, dass nur 17 fahrer dabei sind nachdem takahashi draussen ist... ist ja wirklich zum heulen...


    mfg, alex

    Edited once, last by beera ().

  • Quote

    Original von beera
    sieht wohl so aus, dass nur 17 fahrer dabei sind nachdem takahashi draussen ist... ist ja wirklich zum heulen...


    mfg, alex


    Wieso? Dafür ist doch Talma gekommen, also bleibt es bei 18...

  • Nur noch eine Woche bis zum Höhepunkt des Jahres ! :)


    Am Sachsenring dürfe es einige Favoriten geben und bei gutem Wetter ist eine spannendes Rennen garantiert ! Für mich steht fest das Pedrosa, Rossi, Lorenzo und Stoner (hoffentlich ist der wieder fit) um den Sieg kämpfen werden, vielleicht sogar alle 4 bis in die letzte Kurve. Pedrosa hat letztes Jahr bewiesen das ihn der Ring liegt und nachdem er in den USA gewonnen hat, wird der Kerl bis in der Haarspitzen moviert sein. Rossi hat am Sachsenring auch schon ungalubliche Rennen gezeigt, er will hier seinen 101 Sieg einfahren ! Lorenzo, zum dem Teufelskerl brauch man nixs mehr sagen, hoffentlich kann er nach den Laguna Crash schmerzfrei fahren, genauso wie Stoner.


    Es gibt Außenseiter die ich ebenfalls mit auf der Rechnung habe, z.B. Marco Melandri, für ihn dürfte es die letzte Gelegenheit sein mit seiner Kawa noch mithalten zu können bevor die Top Teams das Finale wettrüsten beginnen werden. Toni Elias habe ich ebenfalls durchaus mit auf der Rechnung, er steht mächtig unter Druck. Dovizioso ist für mich ein Kandidat für die Top 5, doch er muss endlich mal die Zielflagge sehen ! Hayden muss am Sachsenring beweisen das Laguna Seca nicht eine Eintagsfliege war.


    Hoffen wir auf ein schönes und spannendes Rennen ! 18 Fahrer ... im TV fällt das kaum auf, aber an der Strecke dafür umso mehr. So ein Rennen wie in den USA kann kein Zuschauer am Sachsenring gebrauchen.

  • Quote

    Original von Schmitti


    Wieso? Dafür ist doch Talma gekommen, also bleibt es bei 18...


    ist das schon seit assen so!? war auf urlaub, hatte ich anscheinend nicht mitbekommen... :O


    mfg, alex

  • beim studieren der letzten Ausgabe der SpeedWeek...fiel mir doch der kleine 12 Zeiler zur Situation von Gabor Talmacsi ins Auge...


    im Training von Laguna Seca 1,4 sec Rückstand stimmen ihn zufrieden...hinter De Angelis und Gibernau...naja...zufrieden könnte er sein, wenn dies der Rückstand auf die Spitze wäre...aber auf einen eher unmotiviert wirkenden Gibernau...finde ich nun nicht gerade zufriedenstellend...aber ok...er wird uns sicherlich zeigen, das er zurecht in die "Königsklasse" aufgestiegen ist...hoffentlich...


    seine Ankündigung auf dem SaRi und in Brünn in die Top 10 fahren zu wollen, sehe ich aber eher als grenzenlosen Optimismus zur eigenen Mutmache...ich bin dann doch eher ein Freund nicht so vollmundiger Ankündigungen...aber ok...es fehlen ja nur noch 1,4 sec auf Alex und Sete


    Marco Melandri mag ja den Sachsenring nicht so richtig.."seltsame Strecke" war da mal irgendwo zu hören...aber auf Grund der Streckencharakteristik sollte dann doch was gehen...aber ich fürchte nach den nun entgültig beschlossenen Aus auch für die "BlackBox" Truppe...passiert da nicht mehr viel...ich glaube nicht, das man da noch einen Dollar in Verbesserungen steckt...da wurde unsere Anfangseuphorie aber mal wieder ganz schön eingebremst...


    mit der Erwähnung von Kawasaki im Zusammenhang mit der aktuellen MotoG? Saison, tue ich mich als eigentlicher Kawaist früherer Tage auch sehr schwer...und das Marco aller Wahrscheinlichkeit wieder zu Gresini zurück kehrt ist laut SpeedWeek auch kein Geheimniss mehr...damit dürfte der Spuk der grün-schwarzen Identifizierungsfrage dann endgültig vom Tisch sein...zumindestens in der MotoGP...ziemlich dürftige Show der Japaner...einfach enttäuschend


    in Hoffnung auf die hoffentlich etwas weniger kranken Casy und Jorge freue ich mich auf einen spannenden Fight gegen den "Meister aller Klassen"...und vielleicht kann Dani ja wieder ein Wörtchen mitreden...zu gönnen wäre es ihm allemal...und für die Spannung sowieso nur ein Gewinn..


    also Jungs...wünsche Euch allen viel Spannung in der Wohnstube der GP bekloppten Sachsen


    ;)

  • Quote

    Original von Schmitti

    • Unglaublich aber wahr: Selbst Knochenbrüche sind kein Grund, dass mal ein anderer außer den "magischen Vier" aufs Treppchen fährt. Was ist da nur los. Alle anderen wirken da wie Statisten...
    • Sicherlich ist Haydens fünfter Platz super und auch Toni Elias auf 6 klasse, aber wird das überhaupt noch wahrgenommen? Die MotoGP besteht nach außen hin doch nur noch aus 4 Mann. Das Dani Pedrosa gewinnt, hatte das ganze Wochenende niemand auf dem Schirm und das Lorenzo und Stoner nach ihren wilden Highsidern so weit vorne mithalten, hätte auch niemand gedacht. Das gibt mir schon zu denken...


    da hast du einerseits zwar recht - andererseits ist und war das eigentlich immer so - sowohl in der vergangenheit, als auch in anderen klassen oder auch in der f1.


    letztlich sind es aber doch meistens max. 2 fahrer die den titel unter sich ausmachen - sprich der rest ist entweder fahrerisch schlechter oder vom material her.


    bei den sbk's geht's ja im endeffekt auch nur um haga oder spies - obwohl dort ein riesen starterfeld ist und die technik nicht so extrem selektiv ist wie in der moto-gp.


    das grösste problem ist das kleine starterfeld - das sieht dann irgendwann schonmal trostlos aus - am fernseher lässt sich das noch kaschieren - an der strecke nicht... - obwohl natürlich klar ist: alle die (evtl.) noch dazukommen fahren nicht um die wm - sondern um den jeweils letzten punkt.

    * * *

  • Quote

    Original von Schmitti
    Da es auch keine wirklichen "Feindbilder" mehr in der MotoGP gibt, werden solche Shirts (siehe unten) Seltenheit haben.


    Gibs doch zu, dir hat das T-Shirt gefallen.
    Noch ein Grund mehr meine komplette Biaggi-Kollektion mitzunehmen.
    Und außerdem erkennst du mich dann besser, zwischen diesem ganzen gelben Einheitsbrei!!!

    Rocco
    17 Jahre Mitglied bei MO24
    Joey Dunlop#3 - is unforgettable

  • Quote

    Original von Schmitti
    Ja, das war schon in Assen so. Wo warst Du denn im Urlaub? Auf einer verschollenen Insel? :grin:


    fast ;) war 3 wochen in norwegen! da is nicht so viel mit motogp :P


    mfg, alex

  • WTF !!!!


    Sete Gibernau und das Francisco Hernando Team steigen aus der WM aus ! sofort !!!


    jetzt haben wir nur noch 17 Fahrer für den Rest der Saison ! -.-


    solche Idioten !!!!!!! :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt: :durchgeknallt:?( ?( ?(


    Als Grund wird die Weltwirtschaftskrise genannt. Somit ist die Karriere von Sete Gibernau auch schon wieder zu Ende.


    Die 5te Ducati steht nun wohl rum, wenn ein Fahrer ala Gabor Talmacsi mit Sponsoren kommen würde könnte man es weiterführen, aber wer soll das sein?


    bei gpone.it wird der Name John Hopkins mit Monster Energy genannt... aber eher unwarscheinlich.


    Laut Verträgen brauchen wir aber 18 Fixstarter. Was nun? Muss die Dorna wieder in die Taschen greifen? Aber wen soll man überhaupt draufsetzen?

  • Na das sind ja tolle nachrichten für unseren HeimGP. 18 Fixstarter? Die werden doch auch mit 17 fahren :bahnhof:

    "When you don't win for a long time, is like when you don't have sex for a long time" -V. Rossi

  • http://www.gpone.com/news/News.asp?NNews=4754


    schaut euch mal das an, habe mal grob ein paar wörter übersetzt... könnte damit im zusammenhang stehen ;)


    etwas deutsches oder englisches habe ich nicht gefunden....


    kann dann wirklich das motogp rennen ausfallen? peinlich, peinlich :) wo soll das noch hinführen.


    vielleicht sollten sie auch einfach die punktegrenze nach unten verschieben ;) Gibt es halt nur für die ersten drei Fahrer Punkte ;) ;) ;)

  • Hier steht es auch nochmal mit Begründung der Weltwirtschaftskrise und dass Gibernau selbst nichts davon geahnt hat und wohl auch ziemlich überrascht war.


    http://www.motogpmatters.com/n…team_pulls_out_of_mo.html


    Da wird sich die Dorna was einfallen lassen müssen. Den Deutschland Grand Prix werden die auf keinen Fall ausfallen lassen auch wenn dann tatsächlich nur 17 Fahrer starten, das können sie sich nicht leisten.
    Schade um das Starterfeld, aber vielleicht ergibt sich ja noch eine Lösung bzw. ein Ersatz.

  • Nicht den ganzen GP aber das 800er Rennen die kleinen Klassen können ja fahren wird halt statt dessen der red bull rookies Cup übertragen ist eh spannender :D oder der Hofmann setzt sich auf die Duc von Sete und moderiert live vom Moped aus das Rennen :grin:


    "Why walk around half dead when we can bury you for only 3,95 $"
    Grave Digger inc.

    Edited 2 times, last by GraveDigger ().

  • Auf motogp.com kann man mal wieder sehen, was die Spanier von uns halten.


    Dort ist ein kostenloser Trailer für den Lauf auf dem Sachsenring zu sehen mit der Überschrift "German Date for blitzkrieg Pedrosa title Attack". Im Video sind schön alle Zitat in altdeutschen Lettern aufgeführt. Gehört hier zwar nicht unbedingt hin und ich bin auch keinesfalls politisch veranlagt, aber das scheint mir schon etwas daneben zu sein.


    Das voraussichtlich nur 17 Fahrer am Start stehen werden ist bedauerlich, aber ganz im Ernst: Ob 17 oder 18 wird eher mal nicht auffallen. Es steht aber zu befürchten, dass es vielleicht regnet und dann kann es sein, dass ein neuer Rekord aufgestellt wird: Das Rennen, in dem die wenigsten Maschinen ins Ziel kamen...


    Na ja, ich will es nicht beschreien. Heute sieht die Vorhersage wieder besser aus...ich schaue jeden Tag und es ist immer anders....so wie auch in Assen. Letztzlich ist dort aber nichts davon eingetreten.


    Das Feld zieht sich dank Gabor Talmacsi eh sehr weit auseinander, so dass vor Ort immer Motorräder vorbeisausen... *gemein*

  • Quote

    Original von Schmitti
    Auf motogp.com kann man mal wieder sehen, was die Spanier von uns halten.


    nachdem letztes jahr pedrosa im regen stürzte kursierte anschliessend auf youtube ein amateurvideo von t2 aus aufgenommen - man könnte hören wie die zuschauer aufschrien als sie den sturz sahen...


    das video war sinngemäss etwa so überschrieben: deutsche idioten lachen über pedrosa's sturz


    anschliessend gab es dutzende kommentare, in denen spanier ihre herzliche verbundenheit mit den deutschen ausdrückten... X(


    nur - ich denke das sollte man nicht pauschalieren...

    * * *

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!