getriebeölstand k100

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mir vor kurzem ne K100 zugelegt und natürlich zuerst sämliche Flüssigkeiten getauscht.
    Am Getriebeausgang scheint sie ein wenig öl zu verlieren.
    Weis jemand wie man den Getriebeölstand kontroliert??


    Danke im Voraus


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang!


    Habe zwar nur mir R-Modellen Erfahrung, aber vielleicht hilft es Dir ja weiter!
    Du solltest ja auch bei der "K" eine Einfüll- und eine Auslasschraube für das Getriebeöl haben!
    Bei der "R" ist der optimale Füllstand bis zum unteren Rand des Gewindes der Einfüllschraube!
    So meine Erfahrung bei der R75/6;R100RS;u.s.w. und meiner R1200 Werkstatt-CD.
    (Mehr würde ja auch nicht gehen!:P )


    Tipp: Werkstatthandbuch! Sollteste bei der K100 ja auch gebraucht schießen können.


    Ich frage mal Dirk U (Member), hat ne K1100, ob er mehr weiß!


    LG! Mathias

    :motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

    Edited once, last by Harti ().

  • Wenn sie unter dem Getriebe aus dem Loch sifft freu dich schon mal drauf demnächst die Kupplung tauschen zu müssen. :( Und DAS ist wahrlich nicht mal eben gemacht.


    Ich spreche da aus Erfahrung!


    Aus diesem Loch sifft es dann:



    Aber ... es gibt immer jemanden der dir helfen kann.
    Stell dich mal ordentlich mit deinem Namen im Forum von flyingbrick.de oder ziegeltreiber.de vor und beschreibe dein Problem. Da sind immer hilfsbereite Leute die dich unterstützen können und dir auch die Kupplung einbauen können. Wird eigentlich immer viiiiiiiel billiger als beim :) BMW Händler.


    So sieht es aus wenn man die Kupplung wechseln muss:


    http://picasaweb.google.com/di…rBeiErbse?feat=directlink

  • Vielen Dank für den Tipp. Werd mal ich mal so machen.


    Gruß aus dem Ländle


    Wolfgang

  • Moin Backstein,


    auf der rechten Seite, oberhalb der Fußraste hast du eine Imbusschraube. Diese mußt du lösen, und dann den Schlüssel nehmen, mit dem du deine hintere Vorspannung der Feder verstellen kannst. Mit dem langen Ende einführen, 10 Sek. warten und langsam wieder herausziehen. Auf dem Schlüssel ist eine Markierung.


    Aber mal was ganz anderes, bist du sicher, dass das Getriebeöl ist????


    Auf dem Bild mit dem Loch kannst du nicht sicher sein, ob es Getriebe oder Motoröl ist. Die Geruchsprobe hilft dir weiter. Wenn du nach hinten überschlägst, ist es Getriebeöl.........


    Können eigentlich nur zwei Ringe sein, aber bei der Aktion solltest du tatsächlich vorsichtshalber
    zumindest die Reibscheibe der Kupplung tauschen.


    Munter bleiben:gruss:

  • Stimmt, Getriebeöl stinkt wie die Pest. :grin:


    Beim mir war der Getriebesiri defekt. Wir haben aber, wo die Kupplung schon offen war, auch die "Sau" mit gewechselt. Und immer schön die wichtigen Teile mit Staburags behandeln!


    Z.B. hier:



    Edited once, last by Dirk U. ().

  • Vom hören-sagen her soll Siebenrock auch eine gute Adresse im Ländle sein!


    Wie gesagt .... Hören-Sagen

  • Quote

    Original von Der_Schwabe
    Vom hören-sagen her soll Siebenrock auch eine gute Adresse im Ländle sein!


    Wie gesagt .... Hören-Sagen


    Ist eine gute Adresse wenn man das nötige Kleingeld mitbringt. ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!