wie viel ccm braucht der mensch

  • ich habe bisher nur motorräder mit 250ccm bis 500ccm und um die 50 ps für die straße gbehabt ich bin ein gewichts fetischist
    ein motorrad für die straße muss immer unter 160 kg(trocken) wiegen welches ich auf eine lastwaage kontroliere.


    welche bedürfnisse am möp. in bezug auf ccm, gewicht, zylinder und leistung habt ihr so was unbedingt sein muss
    um vorab zu erkennen dass isses.
    oder geht ihr nur nach der optik, kosten, verbrauch, kult.



    mfg. jobee

  • Och ich sehe das nicht ganz so eng. Ich denke alles hat seinen Reiz. Die kleine leichte 250iger genau so wie das Flaggschiff mit 250Kg.


    Für mich persönlich habe ich da keine "Kriterien" festgelegt nach denen ich meine Bikes auswählen würde. Die 125er Shadow meiner Freundin macht mir auch Spass. Einfach weil man damit mal wieder die Gemütlichkeit entdecken kann. Aber genau so liebe ich meine alte, verhältnismäßig schwere aber zuverlässige und flotte CB500. Die VFR von Vatter machte auch, bis auf die Sitzposition Spass. Der V4 hat einfach doch was.


    Merkst sicher schon, mir kann vieles gefallen. Aber aufgrund des Alters, jung und recht ungestüm, mag ich die flotten Bikes lieber. Ein Cruiser oder Tourer wäre nichts für mich. Das Design darf nicht zu sehr auf "Altherrenbike" gemacht sein. Genau so das Image. Ein bissl Dynamik mag ich schon. Vom Motor und Leistung: Mindestens 1 Zylinder (:grin) maximal 3 und für alle Tage mindestens 500ccm, PS im Bereich zwischen 50 und 80.


    Gruß, Phil

  • Seh ich ähnlich.


    Ich müsste jetz keine Boss Hoss mit Rückwärtsgang fahren, aber ob die jetzt 150 oder 180kg wiegt is mir eher schnurz solange mir das Motorrad zusagt.

  • Bei mir geht es zum einen nach der Optik-ein Motorrad kann alles haben,was ich möchte,wenn es mir optisch nicht zusagt,würde ich es mir niemals kaufen.


    Zum anderen habe ich gerne so um die 1000 Kubik und um die 140 PS,weil ich den "Bumms von unten" gerne habe....und weil ich es super finde,wen ich im letzten Gang den Hahn aufmache und dann auch noch mal was kommt,ohne das ich runterschalten muss.


    LG Sabine

  • ich hab jetzt 600ccm mit 98 Pferdchen, die bei genügend Drehzahl mir Respekt einflößen. Es macht Spaß. Mein nächstes Möp wird mehr ccm haben und mehr Drehmoment, denke ich.

    Wer blöd guckt, fährt blöd.

    Edited once, last by barbapapa ().

  • geile optik und viele kleine pferdschen muß sie haben.......soll ja auch mal die 3 vorn stehn.......


    ModellGSX-R 1000, Bj. 2007-2008 (GSXR1000)HerstellerSuzukiKategorieSupersportlerZylinder4Hubraum999 ccmLeistung136 kwBei Drehzahl12000 U/MinDrehmoment117 NMBei Drehzahl10000 U/MinSekundärantriebk.A.Anzahl Gängek.A.Federweg vorn/hinten120/130Reifen vorn120/70 ZR17Reifen hinten190/50 ZR17Sitzhöhe810 mmLeergewicht205 kgTrockengewichtk.A.Zul. Gesamtgewicht390 kg

  • ich bin einfach mal "abgestiegen" von 1100 ccm und 98 PS auf 650 ccm und 64 PS und empfinde es überhaupt nicht als Abstieg. :)


    das denke ich auch! Die Versys ist ein Kurvenfetzspaßmoped. Da können die XXXZZZGixerRR nur staunen, wenn es zum "Wedeln" geht. Und ne "3" vorne aufm Tacho stehen haben braucht kein Mensch!!!

    Wer blöd guckt, fährt blöd.

  • also ich loszog, mir meine derzeitige zu holen, hatte ich 1000 ccm, >=100 PS, KAT und ABS im Kopf und habe mich "treiben lassen". Geworden sind es 1200 ccm, 136 PS, ABS und KAT... von BMW (die ich vor der Probefahrt unbewußt ausschloß).


    sixpack, wählerisch

    Rezept für ein glückliches Leben: Halte dich von den Idioten fern !!!


    Wer muss, kann, wenn er will

  • handlich musse sein. ob jetzt 1000 cm ,oder 600. handlich musse sein. geradeaus fahr ich gerne mit meinem peugeot 107 :grin: ;)

  • Im Alltag (Stadtverkehr) reichen mir derzeit 124ccm / 8.7kW. Notfalls könnte man damit auch auf die Autobahn und locker mit den Lkw mitrollen. Wenn es also mal finanziell knapp würde...
    Wir haben auch größeres, aber brauchen es nicht unbedingt.

    MfG
    Thomas

  • die optik des möp. muss man sich oft selber hinbauen denn das super möp. für den eigenen geschmak ist sehr
    individoell.
    aber die handlichkeit und kurvenfreundichkeit hängt doch oft am gewicht und der breite des möps ?
    ich habe letztes jahr ma die 1300 kawa.(6 zylinder boxer gefühlte 1000 kg) vom kumpel gefahren und ich kam mir vor wie auf einer kuh.
    nix für mich mit 80 kg körpergewicht 1,72 m größe aber das wichtigste ist für jeden gibt es das möp. seines lebens.
    deshalb sehr interesant wer gerne was fährt.


    gruß jobee

  • Kommt darauf an, wofür das Möpp gedacht ist. Für die Arbeit mit den vielen Autobahnkilometern will ich Leistung haben. Da ist die ZZR genau richtig. Für die Freizeit muss es ein luftgekühlter Vierzylinder mit ca 1000 ccm sein. Da habe ich mein Traummotorrad. Leichtere Maschinen machen durchaus Spaß, aber ich brauche das satte schwere Gefühl. Ich genieße es, mit der schweren Zephyr leichteren Moppeds hinterher zu fahren und dabei richtig zu arbeiten.
    Mit einem kleineren Motorrad könnte ich auf Dauer nichts anfangen.

    Gruß
    Zottel

  • Ich hätte gerne momentan noch so 50ccm. Um damit im Dorf rumzugurken, dann müsste ich wenn ich mal zur Sparkasse oder zum Schwimmbad will, was nur so 3-5km sind nicht immer das Auto anwerfen und belasten. Weil Verschleiß und Verbrauch auf solchen Kurzstrecken doch überproportional hoch ist.


    Aber der dürfte wirklich nicht mehr als 100-150€ kosten. Sonst wär ich da schonwieder zu geizig für. 400 oder 500€ will ich für sowas nicht raushauen.


    Am besten wär auch son altes Ost Moped was wenigtens auch 60 läuft, dann ist man nicht immer son hinderniss mit den :blah: 45km/h

  • also wenn ich das so lese werde ich neidisch wer wie viele möps. hat
    aber so viele möps. brauchen auch pflege und aufwendung an zeit die ich gar nicht habe.
    also muss das möp. alles abdecken was gefordert ist.



    gruß jobee

  • Gewicht ist nicht ausschlaggebend für Kuvenfreudigkeit. Ein Indiz, mehr nicht. Kommt natürlich auch darauf an wie man das definiert. Für den einen ist kurvenfreudigkeit mit 200 km/h absolut stabil eine langgezogene Kurve langzudonnern, für den anderen eine enge Haarnadelkurve spielerisch zu umrunden.
    Für mich ist es eher letzteres und mit dem schwersten Motorrad das ich je gefahren habe (1200 GS) macht das am meisten Spass. Mit FZR1000, CBR900 und R1 war ich langsamer und vor allem Angestrengter unterwegs.

  • @Jobee


    Eind der Motorräder,die ich bis jetzt hatte,war eine ganze Ecke schwerer als die anderen-und trotzdem war es am handlichsten von allen.
    Für mich jedenfalls,das kann anderen natürlich ganz anders gehen...bzw. kann es anders empfunden werden.


    Für die Handlichkeit ist unter anderem der Schwerpunkt der Maschine von großer Bedeutung.


    Es gibt einen Chopper ( Chopper sind ja eh nicht mein Ding-zum ansehen ja,gerne,aber nicht zum fahren )...so ein lüttes 600er Maschinchen...da hatte ich schon Probleme,das Teil im Stand gerade hinzustellen... :O

  • ...habe n u r die Fragestellung gelesen, nicht die Zuschriften, ganz bewusst:


    Mir reichen die knapp 200 ccm meiner Honda XL 200 R, mit ihren 17 PS.



    Jeder, der auf der Ausfahrt des Eifel - Treffens vor 2 Jahren dabei war, weiß warum!



    Für meine Möpp - Zukunft wünsche ich mir n u r mehr Hubraum, dementsprechend


    weniger Drehzahl, bei meinem Traummotorrad allerdings einen 5. und 6. Gang dazu!



    http://www.sommer-diesel-motorrad.de



    *Mehr nicht!*



    Der Töff.

    "Kein Herz für Arschlöcher!"

  • also ich hab an modellen, sparten und hubraum schon fast alles durch, was der markt so hergibt. und wenn ich es nicht selbst hatte, so bin ich es auf alle fälle mal gefahren.
    ich halte es immer so, dass ich ein bike solange fahre, wie es mir spaß bringt. und wenn ich mal wieder bock auf "mehr" habe, wird eben umgesattelt. mag bescheuert sein aber ich liebe die abwechslung. und jedes bike macht auf seine art spaß!
    mein nächstes mopped wird auf alle fälle aber mal etwas mehr ccm haben und vierzylindrig sein. die sevenfifty ist "irgendwo dazwischen", macht aber auch riesen gaudi.


    lg,
    jen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!