Ohne Handschuhe unterwegs

  • Hi Leute,


    in letzter Zeit sind mir immer öfters Leute aufgefallen, die ohne Handschuhe unterwegs sind.


    Die fahren dann oft in voller Montur, als Helm, Stiefel, Lederkombi (oft auch Einteiler) aber ohne Handschuhe...



    Warum macht man sowas? Fahrt ihr auch so?


    Werden die Hände sonst zu warm?


    Ich mein, wenn man hinfliegt, sind doch die Hände das erste worauf man sich abstützt.
    In Jeans fahre ich auch manchmal durch die Stadt, aber ich würde niemals ohne Handschuhe fahren.....




    sTa

  • Warum macht man sowas?


    Weil man möchte. Vielleicht hat da jemand nur die fetten Winterhandschuhe und schwitzt sich darin tot.


    Quote

    Fahrt ihr auch so?


    Ich bin doch nicht blöd. :)

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Kann ich mir auch gar nicht vorstellen. Neulich bin ich an der Tanke mal ohne Handschuhe beiseite gefahren...fühlte sich total seltsam an, ganz falsch. Aber das ist nicht die einzige denkwürdige Kombination, die man so auf der Straße trifft: ich stand neulich in der Stadt an der Ampel hinter einem jungen Herrn auf ner R1, in T-Shirt, Turnschuhen und mit kurzen Hosen - dafür hatte er aber einen Rückeprotektor um. Naja, wahrscheinlich besser als nix...


    Verwirrte Grüße
    wagyu

  • ... vielleicht noch, weil sie beim letzten Sturz abgeschrabbelt und unbrauchbar geworden sind! 8| ;)


    Erschließt sich mir auch nicht ...


    wagyu
    Über die Vorteile einer "Schildkröte" habe ich mich vor kurzem erst ausgelassen, da verschwinden
    beim Ablegen ja alle Körperteile drin ... , so dass keine andere Schutzkleidung benötigt wird ... :P

    :motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P


  • ... vielleicht noch, weil sie beim letzten Sturz abgeschrabbelt und unbrauchbar geworden sind! 8| ;)


    Urks, da fällt mir ein, wie ein Bekannter auf dem Parkplatz weggerutscht ist und sich die Hände aufgeschürft hat, so richtig schön mit Split drin und so...und er meinte nur: "Gottseidank hatte ich die Handschuhe nicht an, die wären ja jetzt völlig hinüber". :wacko:



    wagyu
    Über die Vorteile einer "Schildkröte" habe ich mich vor kurzem erst ausgelassen, da verschwinden
    beim Ablegen ja alle Körperteile drin ... , so dass keine andere Schutzkleidung benötigt wird ... :P


    Darauf hätte ich aber auch selber kommen können! :D

  • Das sehe ich auch relativ oft und ich verstehe es auch nicht. Handschuhe wären das Letzte was ich nicht anziehen würde. Wer braucht seine Händ nicht zum Arbeiten? Ich mein, Hintern abputzen geht vielleicht auch mit einer verkrüppelten Hand, aber Schreiben, Tippen und alles was Feinmotorik benötigt wird dann echt schwer. Handschuhe kosten keine Unsummen, in guten Sommerhandschuhen schwitzt man nicht, und sie nehmen unterwegs auch nicht viel Platz weg. Also wieso nicht anziehen? Ist es echt die Bequemlichkeit? Oder gar das "ich fühl mich Frei"- Mantra der Braincap- Fraktion, das ich überhaupt nicht nachvollziehen kann.


    LG
    Thilo

  • wagyu
    ... der ist gut :grin: ... vermutlich Känguruhleder! Wäre auch zu teuer und schade gewesen ... :grin:

    :motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

  • in guten Sommerhandschuhen schwitzt man nicht


    Hm, so sehr ich Verfechterin von Handschuhen bin, das halte ich dann doch für ein wenig optimistisch... :huh: Gut, vielleicht liegt es auch daran, dass ich wegen meiner seltsamen Hände nicht so eine riesige Auswahl an Handschuhen habe, aber bisher wurde es in allen Modellen, egal aus welchem Material, in der Stadt auf dem Weg zur Arbeit mehr als nur ein bisschen warm.


    Liebe Grüße
    wagyu

  • wagyu
    Vielleicht habe ich noch einen guten Tipp! ;)
    Das liegt nicht an den Handschuhen! Nach dem "Winterbetrieb" einfach mal die Griffheizung ausstellen! 8|


    *flitz*


    LG! Mathias

    :motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

    Edited once, last by Harti ().

  • Hm, so sehr ich Verfechterin von Handschuhen bin, das halte ich dann doch für ein wenig optimistisch...


    Kann ich aber bestätigen. Damit ich in meinen Sommerhandschuhen schwitze, muss es schon sehr warm sein. Immerhin pfeift es da wirklich durch alle Öffnungen.


    /me war am WE meist mit eingeschalteten Heizgriffen unterwegs. :p

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Oder gar das "ich fühl mich Frei"- Mantra der Braincap- Fraktion, das ich überhaupt nicht nachvollziehen kann.


    Das würde der ansonsten vollen Schutzbekleidung ja widersprechen. Wobei ich sagen muss das ich bisher nie jemanden mit Kombi und Helm, aber ohne Handschuhe gesehen habe.


    Persönlich halte ich es so das Jacke, Handschuhe und Helm bei jeder Fahrt, auch wenns nur 500 Meter sind, dabei sind. Nen Brötchen in der Mittagspause hol ich allerdings auch schon mal mit Turnschuhen und Jeans. Nicht optimal aber in der Stadt bilde ich mir ein kein lebensgefährliches Risiko.

  • Meine Sommerhandschuhe (Leder) haben zwischen den Fingern perforierte Stellen. Wenn es mir zu warm wird, dann strecke ich einfach die Finger gerade nach vorne und dann geht da gut der Fahrtwind rein und kühlt die Hände ab. Aber selbst ohne diese Löcher würde es nie deutlich zu warm werden, höchstens leicht schwitzig.


    LG
    Thilo

  • bisher wurde es in allen Modellen, egal aus welchem Material, in der Stadt auf dem Weg zur Arbeit mehr als nur ein bisschen warm.


    Auch in Lederhandschuhen mit diesen vielen kleinen Luftlöchern? Bei mir funktionieren die eigentlich ganz gut. Ab und zu (eher wenig oft) die Finger vom Lenker kurz in die Luft strecken und schon sind sie auch wieder schneller abgekühlt. Ich hasse es, wenn man aus den Handschuhen raus will und da regelrecht drin kleben bleibt, womöglich dabei noch das Futter mit rauszieht :durchgeknallt:

  • Ich glaube, ich habe mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt. Ich meinte ja gar nicht "unerträglich heiß", ich fand nur die Aussage


    in guten Sommerhandschuhen schwitzt man nicht


    in ihrer Pauschalität eben ein bisschen zu optimistisch....Thilo selbst ja offensichtlich auch (Hervorh. von mir): ;)


    Aber selbst ohne diese Löcher würde es nie deutlich zu warm werden, höchstens leicht schwitzig.


    Das liegt nicht an den Handschuhen! Nach dem "Winterbetrieb" einfach mal die Griffheizung ausstellen! 8|


    Ohne Dich wäre ich bestimmt verloren! Da dachte ich, ich hätte gar keine Griffheizung, und jetzt das! ^^



    Damit ich in meinen Sommerhandschuhen schwitze, muss es schon sehr warm sein. Immerhin pfeift es da wirklich durch alle Öffnungen.


    Eben...schwitzen ist möglich. Vor allem im Stadtverkehr auf dem Weg zur Arbeit, wo von Pfeifen leider kaum eine Rede sein kann, es sei denn, ich musizieren selbst.


    /me war am WE meist mit eingeschalteten Heizgriffen unterwegs. :p


    /me dafür mit den warmen Handschuhen... :)

  • /me dafür mit den warmen Handschuhen... :)


    Hey, ihr zwei Frostbeulen :P ;) Wir hatten immerhin sonnige 15 oder 16 Grad.
    /me hatte am WE Sommerhandschuhe mit den vielen kleinen Luftlöchern an, besitzt keine Griffheizung und hatte keine kalten Finger :)


    Aber ich hätte am Samstagabend nicht nur den Nierengurt, sondern auch die Handschuhe anziehen sollen, denn am Strand bekam ich kalte Hände.


    LG vom Wusel, dat sich ansonsten auch langsam zum Frostköddel entwickelt :grin:

  • Ich hasse es, wenn man aus den Handschuhen raus will und da regelrecht drin kleben bleibt, womöglich dabei noch das Futter mit rauszieht

    Kenne ich, und auch noch die Steigerung davon. Wenn die Lederhandschuhe vom Schwitzen richtig feucht sind bekomme ich - selbst bei hohen Temperaturen - recht schnell kalte Finger. Erst zur warem, dann zu kalt, und dann noch die "Klebrigkeit" beim An- und Ausziehen. Man kann jetzt resignieren oder man kann etwas dagegen tun. Da gibt's doch was von W.....lich. :grin:
    Ich habe mir ein Paar Innenhanschuhe aus dünnem Syntetikmaterial gegönnt (es darf auch Seide sein) :whistling: . Die erleichtern das Ein- und Aussteigen. Die nehmen ein gewisses Maß an Feuchte auf und die sind **ganz wichtig** ratzfatz auswaschbar. Abends kurz mit etwas Seife im Waschbecken durchspühlen, nachts zum trocknen weghängen, morgens in frische, saubere, angenehm kühle Handschuhe reinschlüpfen. Der neue Tag kann kommen.......


    Gruß - Pendeline
    (ä bissel blöd ist aber schon, dass man 4 Handschuhe anziehen muss. 8| Mit der Zeit klappt aber das Timing vor dem losfahren. :grin: )

  • /me hatte am WE Sommerhandschuhe mit den vielen kleinen Luftlöchern an, besitzt keine Griffheizung und hatte keine kalten Finger


    Nach deiner eigenen Auskunft vibrieren deine Finger ja ohnehin taub, was willst du da schon merken? ;)


    @Pende: die Unterziehhandschuhe nehm ich für meine anderen Handschuhe auch, genau aus dem Grund.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Ich habe mir ein Paar Innenhanschuhe aus dünnem Syntetikmaterial gegönnt


    Die habe ich mir auch gegönnt und bin total damit zu frieden. Allerdings habe ich sie dieses Jahr bisher nur bei kälteren Temperaturen getragen.
    Im letzten Jahr habe ich sie auch im Sommer. Das war wirklich viel angenehmer und meine ausgeleiherten Handschuhe passten zugleich viel besser :whistling:

  • Nach deiner eigenen Auskunft vibrieren deine Finger ja ohnehin taub, was willst du da schon merken? ;)


    Stimmt, aber dann werden meine Finger normaler Weise noch schneller kalt. Wurden sie aber nicht ^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!