Wie drosseln?

  • Hallo @ll,


    ich hab mich letztens gefragt:
    auf welche Arten kann man ein Motorrad drosseln und welche ist die preisgünstigste?
    Mein Mechaniker sagte mir, es würde so um die 250 Euro alles in allem kosten - da traf mich aber der Schluckauf!!
    Geht das auch günstiger?


    Ich bin gespannt auf eure Antworten. :)


    Gruß,
    Kleine

    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.

    WaB.


    Mut erobert alle Dinge.

  • Gasanschlag is das einfachste und günstige.


    Informier dich, ob dein Motorrad so gedrosselt wird, dann kostet komplett alles mit Drossel, Einbau und Tüv gute 100 Euro.


    Wenn nicht, dann hast Pech gehabt ;)

  • Danke für die Info, Bopper, jetzt bin ich ein Stückchen weiter. :)

    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.

    WaB.


    Mut erobert alle Dinge.

  • Hallo,


    welche Möglichkeiten der Drosselung es gibt, hängt immer vom Fahrzeug ab. Die preiswertesten Arten sind Drosselbelche im Ansaugtrakt oder bereits genannter Drosselklappenanschlag. Wobei der Drosselklappenanschlag, je nach Fahrzeug, dazu führt, dass der Drehwinkel der Gasgriffhülse sehr klein wird. Aber wenn man es nicht anders kennt, ist das in Ordnung.


    Um welches Mopped geht es denn?


    Grüße


    Hawkeye

  • Wobei der Drosselklappenanschlag, je nach Fahrzeug, dazu führt, dass der Drehwinkel der Gasgriffhülse sehr klein wird.


    lol das is ja auch der Sinn des ganzen, wie der Name schon sagt ;)


    Und dabei bleibt die Gasannahme bis zu dem Anschlag genau gleich wie davor ohne Drossel, was ja eigtl. besser is, weil sich das Motorrad bis zu dem Punkt genauso fährt wie davor und nichts größeres (teureres) verändert wird wie bei den Lockblechen und es is kein so großer Eingriff ins Motorrad.


    Aber nützt alles nichts, wenns so ne Drossel für das Motorrad nicht gibt.

    Edited once, last by Bopper ().

  • Warum soll das Motorrad denn gedrosselt werden ? Laut Profil bist du doch schon über 25...

  • Viell. auf 98PS Drosseln, weil die Versicherung blöd ist? :P

  • hawkeye


    es geht um eine 650er Freewind/1998


    Meise
    ich muss noch ein Jahr und ein bisschen (dann neues Gesetz) mit Drossel fahren, weil ich den A beschränkt gemacht habe. Die Wartezeit ist aber nicht weiter tragisch, ich möchte mich in Ruhe an die "vielen" ^^ PS mehr gewöhnen und 34 sind zu 15 schon ein ganz schöner Unterschied. Ab 2013 dann mit 48 PS. :) Die sind dann genug.

    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.

    WaB.


    Mut erobert alle Dinge.

  • Hallo,


    für die XF650 bietet Alphatechnik sowohl Ansaugblenden als auch einen Drosselklappenanschlag für die 25kw Drosselung an. Der Preis ist mit je 105,00 Euro gleich. Der Einbau des Drosselklappenanschlages dürfte etwas preiswerter sein. Das ist aber ohne das Teil gesehen zu haben, schwer zu entscheiden.


    Hast Du schon mal bei einem Suzuki-Händler gefragt? Mitunter können die originalen Drosselsätze günstiger sein.


    Grüße


    Hawkeye


    P.S. Wenn Du die Klasse A begrenzt nach jetzt noch gültigem Recht gemacht hast, ist die doch automatisch nach 2 Jahren unbegrenzt. Das hat mit der neuen Führerscheinregelung ab 2013 nichts zu tun.

  • P.S. Wenn Du die Klasse A begrenzt nach jetzt noch gültigem Recht gemacht hast, ist die doch automatisch nach 2 Jahren unbegrenzt. Das hat mit der neuen Führerscheinregelung ab 2013 nichts zu tun.

    Das ist alles richtig,Hawkeye.Du hast PN.


    Ich hab auch schon bei alphatechnk reingekuckt und bei nächster Gelegenheit gehe ich zum Suzukihändler und frag da nach. Danke schön für deine Tipps. :)

    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.

    WaB.


    Mut erobert alle Dinge.

    Edited once, last by Kleine ().

  • Also über 100 Euro für nen Drosselklappenanschlag, das is ja echt total verrückt.
    Da hat selbst der originale von Triumph nur 40 gekostet.

  • @Bopper
    Find ich auch, ich frag noch beim Suzukihändler nach, mal sehen, was der sagt.

    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.

    WaB.


    Mut erobert alle Dinge.

  • Hallo,

    lso über 100 Euro für nen Drosselklappenanschlag, das is ja echt total verrückt.
    Da hat selbst der originale von Triumph nur 40 gekostet.

    Die Bauteile machen bei Alphatechnik ja auch nicht den Löwenanteil des Preises aus. Das mitgelieferte Gutachten ist für den Preis verantwortlich. Alphatechnik muss für jedes Modell ein Gutachten für die Leistungsänderung erstellen lassen. Bei den Fahrzeugherstellern wird das gleich bei der Homologation des Fahrzeuges mit erledigt. Das macht dann den Preisunterschied aus.


    Grüße


    Hawkeye

  • Ich glaube, bei Alphatechnik ist das eher Preispolitik in Verbindung mit der Vorgehensweise, die Gutachten nur fahrzeugspezifisch (nicht modellspezifisch) auszustellen. So kann man den Preis ganz gut selbst bestimmen. Es gibt ja keine echte Konkurrenz und vor allem keinen Gebrauchtmarkt.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Hallo

    Ich glaube, bei Alphatechnik ist das eher Preispolitik...

    ein Superbike WM-Team bezahlt sich eben nicht von allein ;) .


    Sicher ist es so, dass Alphatechnik im Bereich der Drosselsätze für Motorräder kaum Mitbewerber hat, besonders seit sie den einzigen ernst zu nehmenden Konkurenten gekauft haben. Ich kenne den genauen finanziellen Aufwand für die Gutachtenerstellung nicht, würde ihn aber nicht unterschätzen wollen. Besonders deshalb nicht, weil bei Alphatechnik auch Drosselsätze für Exoten vorgehalten werden. Aber es steht ja jedem frei, in dem Markt aktiv zu werden.


    Bei einem Produkt, dass keinem Verschleiß unterliegt und in der Regel nicht länger als 2 Jahre vom Kunden benötigt wird, würde ich als Anbieter auch versuchen, den Gebrauchtmarkt zu erschweren. Besonders dann, wenn ich zunächst mal eine Menge Aufwand bereiben müsste, um das Produkt auf den Markt bringen zu können.


    Grüße


    Hawkeye


  • lol das is ja auch der Sinn des ganzen, wie der Name schon sagt ;)


    Schonmal sowas wie ne Z1000 per Gasanschlag auf 34PS gedrosselt? Ich hab das schon gesehen und den Gasgriff in der Hand gehabt. Im Endeffekt wird das Gas dann digital. Es gibt nur noch an und aus. Zwischenabstufungen gibts so gut wie gar nicht mehr. Man kann den Griff vielleicht um 10° drehen und das wars dann.


    Und genau das war von Hawkeye gemeint. Wenn man von 60PS auf 34 runter geht, dann ist wenigstens noch ein ordentlicher Drehwinkel vorhanden aber von 138 auf 34 bleibt halt absolut nix mehr übrig.

  • du scheinst das prinzip eines gasanschlags nicht zu verstehen


    die z1000 lässt sich danach genauso genau dosieren wie ohne drosselung, weil an der empfindlichkeit nichts verändert wird.


    ohne drossel kannst du doch auch ohne probleme von 70 langsam auf 80 beschleunigen, oder???? da reiß man den griff doch auch nicht weiter auf?


    man kann einfach nicht mehr gas geben ab nem punkt, ich versteh nicht, warum das so schwer vorzustellen ist


    wenn du für die bedienung mit drossel kein gefühl hast, dann kannst du so ein motorrad auch nicht ohne drossel fahren, weils man genauso feinfühlig sein muss


    leg im auto unter gaspedal nen stein, das is genau das gleiche

    Edited 2 times, last by Bopper ().

  • Das gutachten für ne 125er drossel hat bei Alphatechnik 80 € gekostet. ganz schön habig, aber als marktbeherrscher kann man eben


    die preise machen. :cursing:

    If you don´t live for something you will die for nothing


    Zwei Zylinder sind genug, .......... wenn mann 1000 ccm hat 8o

  • Hallo,

    du scheinst das prinzip eines gasanschlags nicht zu verstehen

    das war jetzt ein echtes Eigentor. Wenn man den möglichen Drehwinkel des Gasgriffes begrenzt, beschränkt das sehrwohl die Dosierbarkeit. Oder machst Du das Gas immer nur exakt soweit auf, damit der Motor gerade die Leistung abgibt, die eben gerade ausreicht, um die gewünschte Beschleunigung zu erreichen? Der Effekt hängt ab von der Übersetzung des Gasgriffes und von der Ursprungsleistung des Moppeds. Bei der XF650, um die es hier ja eigentlich geht, wird man keinen Unterscheid in der Dosierbarkeit feststellen, da "nur" um 10kW gedrosselt wird.


    @papa: Woher weißt Du, was die Erstellung des Gutachtens die Fa. Alphatechnikk gekostet hat? Wie willst Du beurteilen, ob der geforderte Preis gerechtfertigt ist? Du kannst Dir ja mal den Spaß machen, und beim TÜV anfragen, was es kosten würde, das Mopped per Einzelabnahme drosseln zu lassen. Wenn der Markt mit Drosselsätzen so lukrativ ist, warum betätigt sich da sonst niemand?


    Grüße


    Hawkeye

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!