KFZ-Brief für 125er Roller ?

  • nabend,


    ich habe ein Problem!


    Ist es richtig das es für 125er Roller gar keinen KFZ-Brief gibt sondern nur die EC CERTIFICATE OF CONFORMITY ?


    Kann meinen Roller verkaufen und finde fürs verrecken den "Brief" nicht... Hatte ich nie einen ?(

  • Wenn er eine EU-Zulassung hat, hat er ein CoC, ja. Ob er mit dem CoC zugelassen wird oder für das CoC ein Fahrzeugbrief erstellt wird, ist mir auch nicht ganz klar, möglicherweise ist das auch nicht einheitlich. Vermutlich war es bei dir ersteres. Gibts da irgendwelche Zulassungsvermerke vom Straßenverkehrsamt drauf?

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • Dann hast du da deine Zulassung. Den Fahrzeugschein gibts dann nicht.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Einen Fahrzeugschein habe ich aber auch! ..denn es steht ja kein Kennzeichen (ausser das alte des 1. Besitzers) in Handschrift auf der CoC


    Nur das was ich bei einem Auto z.B. habe fehlt mir;


    Ich meine mal was gehört zu haben, das ein 125er "Zulassungsfrei" ist weil man keine Steuern dafür zahlen muss. Aber sicher bin ich da nicht.

  • Äh, sorry. "Brief". Das kommt davon, wenn man tippt während man die ganze Zeit "war das jetzt Zulassungsbescheinigung Teil I oder II" grübelt...


    Nix zulassungsfrei. 125er haben "große" Nummernschilder. Mit nur dem Versicherungsschild für 50er gibts Nörgelei vom Streckenposten mit anschließender Disqualifikation. Mit Steuern hat das nichts zu tun, sondern einfach nur mit der Fahrzeugklasse. Kleinkrafträder sind zulassungsfrei, Leichtkrafträder nicht.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited 3 times, last by Coyote ().

  • Unser 125er Roller (Lambretta) hat auf alle Fälle einen Brief und einen Schein. Also Zulassungsbescheinigung I und II. Und hat ein "fast" :grin: großes Kennzeichen.
    Sieht aus wie ein großes Kennzeichen, ist aber kleiner als die kleinen Motorradkennzeichen. ^^

    *Lille*

  • Ich besaß eine 2007er Honda Varadero mit 125 ccm, beim Händler gekauft. Sie hatte ein kleines amtliches (nicht: Versicherungs-)kennzeichen und ein CoC, aber keinen Brief (Zulassungsbescheinigung II).Die Zulassungsbescheinigung I wurde anstandslos ausgestellt. Es gelten hier Ausnahmen im Zulassungsverfahren (FZV § 3 Abs. 2,3)


    Grüße,
    Blümchenpflücker

  • Ich sehe mich bzgl. "Zulassungsfreiheit" korrigiert. Der Schluss war jedoch "ist zulassungsfrei, weil steuerfrei", und das ist in der Form weiterhin inkorrekt. Sage ich aber auch nur deswegen, weil es auch andere steuerbefreite, aber zulassungspflichtige Fahrzeuge gibt.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!