MZ SX 125 Geht während der Fahrt aus

  • Hallo liebe Motorrad Online Gemeinde,
    habe ein Problem mit meiner MZ SX 125 .
    Sie geht seit ich sie gebraucht gekauft habe mit etwa 23tkm und ETZ 2005 in undefinierbaren Abständen (bisher bei kälte aber erst nach langer Fahrt) einfach während dem Fahren aus. Als ich dies die 1ten 3 mal hatte haben wir frisches benzin nachgefüllt und mein vater hat die batteriesäure erneuert ... dannach fuhr sie bis vor kurzem wieder einwandfrei. Heute ging Sie mir wieder einfach bei der Fahrt aus. Ich vermutete erst das ich vergessen hatte zu tanken aber nach 120km seit dem letzten volltanken halte ich es für unwahrscheinlich , dass der tank leer ist obwohl das motorrad bei der kälte auch zuvor 3-4 Wochen stand. Beim reinschauen in den Tank hab ich auch noch eigentlich gut ausreichend Benzin erkennen können (Ausserdem hat umschalten auf Reserve auch nichts gebracht) . Jedenfalls ging sie nach 1 Minute wieder an und ich fuhr einen Berg runter (30er Zone) dabei gab es 2 sehr laute Fehlzündungen ( Hinter mir fuhr ein Freund mit seiner YZF und er empfand das auch als ziemlich laut) , nach der 2ten war das Motorrad erneut aus und sprang auch nicht mehr an. Was mich an dem Motorrad wundert ist , dass unten am Motor nach dem Fahren immer sehr dreckig ist, ich würde sagen das es sich um frisches (es ist feucht) Benzin oder Öl handelt. Auch ziemlich auffällig ist schwarzes rust auf der rechten seite vom Motor nach dem fahren , der eigentlich nach dem festeren zuschrauben des Auspuffs nichtmehr vorzufinden war und heute erstmalig wieder rausgekommen ist.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen für weitere Auskünfte über das Motorrad einfach fragen.
    Vielen Dank schonmal,
    Zartoran :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!