Knieschleifer Kurven im Saarland

  • Wer kennt gute Knieschleiferkurven im Saarland ? :)

    act as if you have faith, ... and faith shall be given to you

  • Was ist für dich denn bitte eine Knieschleifer Kurve?


    Beispielsweise kannste bei 50km/h bei ner relativ engen (180°) Kurve schleifen,
    oder bei langen Kurven mit deutlich mehr Geschwindigkeit.


    Kannst zB bei den langen Kurven am Edersee auch bei 200 noch das Knie aufsetzen ;)
    Wenn du's drauf anlegst oO

  • Eure Probleme möchte ich auch mal haben, dann wäre mir nie langweilig




    Gruß......Guido :gruss:

  • Ich suche nach Möglichkeit Strecken mit vielen langezogenen Kurven und BREITEN Straßen mit wenig Verkehr. Weiterhin sollten es gut einsehbare Kurven sein.
    Das man auch mit 50 Knieschleifen kann ist mir bekannt leider möchte ich das nicht bei mir im Ort machen sondern da wo Platz ist :D

    act as if you have faith, ... and faith shall be given to you

  • Blahwas schrieb mal von einem Fahrsicherheitszentrum mit einer epischen Linkskurve.
    Die sah auf Bilder breit aus und hat wohl sehr wenig Verkehr, der einem in die Quere kommt...


    Hier gibt's MO24 Aufkleber

  • Am besten eignen sich wohl Kurven und Rennstreckentrainings.


    Auf öffentlichen Straßen ist immer irgendwas... Bitumen, Splitt, Schleicher, Gegenverkehr etc. Dafür fehlt es an Auslauf und Sturzzonen!


    Das wäre so mein erster Tipp.


    Grüße


    SiggiF.

    Unabhängig vom Gesagten, rate ich dringend zur SV 650 :thumbsup:

  • Solche Kurven sind echt selten. Einsehrbarkeit ist das Hauptproblem. Was du suchst, findest du am ehesten an einer Straße, die höhengleich einen Berghang entlang führt. Die meisten anderen Kurven haben innen nämlich nicht einsehbare Hindernisse. Dann muss die Kurve auch noch ordentlich lang sein, 120° sollten es schon sein. Mir fällt da selbst in meinem Revier keine ein :( und im Saarland kenne ich mich nicht aus. Die Frage finde ich aber berechtigt.

  • Ich wollte mal am Nürburgring anfragen ob man da fahren kann. Kann man ... für 25€ pro Runde,und wer 25 Runden fährt zahlt nur 500€. Günstiger Fahrspaß also :cursing:

    act as if you have faith, ... and faith shall be given to you

  • Mit DEINER Fahrpraxis und DEINER Einstellung zum Motorradfahren auf die Nordschleife... :whistling:
    DARAN sind schon GANZ andere gescheitert und "weinend" von ihrem Motorrad gestiegen wenn sie nicht schon VORHER abgeFLOGEN sind !


    ICH habe die Nordschleife schon mit verschiedenen Motorrädern, darunter auch "echten" Rennmaschinen befahren...ICH weiß um die Tücken des Ringes !



    ...aber das ist natürlich nur wieder Besserwisserei :blah:

    Edited once, last by Meise ().

  • Mit DEINER Fahrpraxis und DEINER Einstellung zum Motorradfahren auf die Nordschleife... :whistling:

    Und immer schön auf die Wohnmobile achten! :grin:

    *Lille*

  • Quote

    Ich wollte mal am Nürburgring anfragen ob man da fahren kann. Kann man ... für 25€ pro Runde,und wer 25 Runden fährt zahlt nur 500€. Günstiger Fahrspaß also


    Eine Runde auf der Nordschleife sind auch 20,832 km, ergo... 25 Runden ~520 km.


    Ein Renntrainig kostet auch einiges, da bekommst du es aber zuerst einmal gezeigt wie es richtig geht und Knieschleifen braucht man nicht wirklich auf öffentlichen Straßen.


    @Meise
    Nur weil die Nordschleife eine Rennstrecke ist muss man da ja nicht drüber heizen wie ein Bekloppter, die Mehrheit fährt da sicherlich ganz human und will einfach nur mal drüber fahren. Bin da jetzt auch insgesamt schon 6 Runden gefahren, würde mich aber ehrlich gesagt nie trauen bei einer normalen Touri Session mit dem Motorrad drüber zu fahren. Mit den schnellen und langsamen Autos ist mir das nicht geheuer.

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • kleiner Chris


    Zum Befahren der Nordschleife bedarf es ja auch eines "gewissen Respektes" ! Und einer spezielle Einstellung zum Motorradfahren an sich...
    Die Nordschleife hat sich ja auch schon für sehr viele Privatiers und Touristenfahrer als "Grüne Hölle" gezeigt...

  • Ja das stimmt, immer wieder "schön" zu sehen am Carfreitag oO

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • @Bordeaux
    Das ist wirklich eine sehr gute Erklärung und dann auch noch so schön lustig erklärt :grin:
    Am Besten hat mir die Fireblade gefallen :wub: Das war meine alte, nur in Silber statt in Schwarz.


    .

  • Klasse Kurvenlinie die er da zeichnet :durchgeknallt: . Der Garant dafür, das Knie (und den Rest) irgendwann im Gegenverkehr zu haben. *Kopfschüttel*


    LG
    Thilo

  • Klasse Kurvenlinie die er da zeichnet :durchgeknallt: . Der Garant dafür, das Knie (und den Rest) irgendwann im Gegenverkehr zu haben. *Kopfschüttel*


    LG
    Thilo


    Wie soll der denn sonst die Ideallinie auf dem eigenen Fahrstreifen aufzeigen?
    Man kann natürlich auch ganz ruhig den unterbrochenen Linien folgen.....
    :thumbdown:

  • Der Typ sollte sich vielleicht mal mit dem Buch von Bernt Spiegel auseinandersetzen, bevor er solch gefährliche Ratschläge gibt. Die Ideallinie im Straßenverkehr ist immer noch das Hinterschneiden der Kurve und nicht das Reinknüppeln auf direktem Weg. Wenn da eine Hundekurve kommt, oder auch nur der Kurvenverlauf falsch eingeschätzt wurde, dann geht es direkt in den Gegenverkehr. Und das dann bein Knieschleifen- Üben. Weia.


    LG
    Thilo

  • Ich hab mir bei der Zeichnung nur überlegt... in der Mitte, wo er meinte "Knie auf den Boden", ist die Linie doch gerade... und gerade bedeutet keine Schräglage.
    Wie kommt da das Knie dann runter? 8|

    *Lille*

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!