Wo fährt man denn so?

  • Hoffe, dass ich gerade keinen Thread wiederhole, habe dazu aber nichts konkretes gefunden ;)


    Nächste Woche geht's bei mir endlich los mit dem Fahren, habe jedoch nicht viel Ahnung, wo ich drauf zu fahren soll!
    Wohnhaft bin ich in Achim bei Bremen, gedacht hab ich von Achim nach Thedinghausen loszufahren, dann evtl. richtung Martfeld oder Bruchhausen-Vilsen.
    Da endet meine Kreativität auch schon :grin:
    Da hier aber, wie ich gesehen habe, einige Niedersachsen aktiv sind, kann mir doch sicher jemand einen Tip geben? :)


    LG Jonathan

  • Moin Jonathan,


    ein Ziel zumindest, wo man an Wochenenden kaum noch einen Parkplatz findet, ist das Stevens in Martfeld.


    Anderer Treffpunkt in der Gegend ist in Syke/Schnepke "Lohrig und Koelle". Da hinten gibt es auch nette Kurven.


    Du kannst auch von Thedingh. Richtung Verden fahren. Kurz nachdem es Richtung Blender abgeht, führt eine kleine aber feine Straße rechtsherum nach Oiste/Hoya. Auf der kannst du eigentlich gut und gerne je nach Zeit bis Stolzenau, Minden, Porta Westfalica fahren.


    Ansonsten halt: A27/A7/Bad HARZburg :grin:


    Wenn du am kommenden WE noch nix vorhast, kommst du mit zum Forentreffen am Edersee. Ich bin gegen 14.00 am Freitag auf der Route Oiste/Hoya.


    Gruß


    Stoppel

    "Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

  • Moin Stoppel,


    Danke, also Lohrig und Stevens kenn ich, da bin ich auch so schon öfter gewesen, richtung Verden die Strecke sollte ich mal testen, das Wochenende wird leider noch nichts, der Vorbesitzer meines Motorrads hatte einen Autounfall auf dem Rückweg vom Verkehrsamt, wobei der Brief draufgegangen ist. Nun warte ich auf einen neuen von Lohrig, wo ich die Maschine auch her habe ;)


    Grüße


    Jonathan

  • Generell: Man nehme sich eine Straßenkarte mit möglichst großer Auflösung, und schaue, welche Straße darauf grün (=landschaftlich reizvoll) markiert sind. Und die verbindet man dann zu einer Rundtour. Bevorzugt natürlich gelbe (Landstraßen) und weiße (Kreisstraßen).


    Und ansonsten: Einfach losfahren - und wenn irgendwo ein gelbes Schild signalisiert "Wenn man hier abbiegt kommt man nach.." - und man grübelt "Kenne ich eigentlich..?", dann biegt man ab.


    Seit ich Motorrad fahre, kenne ich zig neue Querverbindungen und Abkürzungen. :grin:


    Und auch noch eine lustige Idee: Navi (Reicht auch Autonavi aufm Tankrucksack), ein Ziel eingeben in ca. 50-100km Entfernung - und dann die Optionen "Keine Autobahn" und "kürzeste Strecke" auswählen. DA findet man auch immer wieder neue Strecken. :thumbsup: Ggf noch mit Spontanität und Neuberechnung kombinieren. "Bitte rechts abbiegen" - "Na da biege ich doch mal links ab, das sieht interessanter aus..."

    *Lille*

  • Danke, super Ideen :thumbsup:


    Das mit dem "einfach drauf los fahren" hätt ich wohl auch angewendet, das mit dem Navi und Autobahn ausblenden ist natürlich auch eine super Idee, das werd ich dann erstmal machen, wenn es so weit ist
    Hab sogar das Glück einen Zigarettenanzünder am Lenker zu haben, also kann ich mein Handy zum navigieren nutzen


    Man man man, ich kanns einfach nicht mehr abwarten, meine rechte Hand wirkt ganz nervös :grin:


    Grüße


    Jonathan

  • War heut zum Mittag mit meiner Frau in Martfeld bei Stevens.
    War ganz nett dort und wir werden bestimmt mal wieder vorbeifahren.



    Gruß Harry

    Warum überkleben, kann man sein Möpp nicht gleich in der richtigen Farbe kaufen?

  • War mittlerweile auch schon 2 mal dort, hab mir außerdem dort eine Strecke ausgedacht, die ich nun ein bisschen übe.
    Allerdings bisher alleine und abunzu mal mit einem 125er Fahrer, ist aber nicht so das Wahre!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!