Kosten für die 1.000 Km Inspektion

  • habe vor lauter Fahrfreude die ersten 1000 Km bereits überschritten. Daher wird es Zeit, die fällige Inspektion nachzuholen. Welche Kosten entstehen da ungefähr, da ich das Fahrzeug demnächst abgebe?

  • Bei meiner CBR 600 F waren es fast genau 150€.
    Inkl. dem Ölwechsel...

  • Bei meiner CBR 600 F waren es fast genau 150€.
    Inkl. dem Ölwechsel...


    Jupp bei mir knappe 147 Euronen .


    Die CBF 125 sollte allerdings etwas weniger kosten. Weniger Ölkosten aber mit einen 100ér solltest du auf jeden


    Fall rechnen .


    Andi

  • Wenn man sein eigenes Öl mitbringt spart man nochmal ne Stange Geld!

  • Ja, bei vier Litern mit Sicherheit 10 Euro... das eigene Öl muss man in der Regel auch erstmal kaufen. Und dann den Kanister rumkarren. Das wäre mir echt zu dämlich, da sollen sie dann lieber ihre 2,5 Liter aus dem Fass nehmen und das Altöl auch gleich behalten, auch wenn es dann drei Euro pro Liter mehr kostet als das Lidl-Sonderangebot.


    Äh, du hast die Kiste vorgestern gekauft, du hast noch keinen Führerschein, aber soeben die 1000 km vollgemacht? 8| Du scheinst ziemlich extreme Fahrstunden zu haben. Oder ein enorm großes (und hoffentlich abgesperrtes) Grundstück.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited 3 times, last by Coyote ().

  • Nicht zu vergessen dass man sich damit nicht unbedingt Bonuspunkte sammelt.
    Wenn ich nicht auf jeden kleinen Cent achte, dann tut es der Händler hier auch nicht... da leben beide Seiten 10x entspanter mit und man muss nicht erst los die Ersatzteile kaufen etc.

  • Ganz definitiv. Mein Schrauber hat schon zweimal nach Feierabend noch für mich was getan, einmal 1,5 Stunden lang - gratis. Das macht er, weil ich mich nicht anstelle, dass sein Reifen 10 Euro teurer ist als der aus dem Internet ("Wenn sie was billigeres finden, sagen Sie mir bescheid, dann bestellen wir dort." - "Passt schon."). Oder Gratis-Probefahrten auch ohne Kaufabsicht (nach einer halben Stunde zurück: "wie, schon fertig?"). Soetwas oder "ich brauche neue Reifen/kleine Inspektion/neue Kette, weil ich in drei Tagen in Urlaub fahre, kann ich übermorgen noch vorbeikommen? Danke!" ist mir wesentlich wichtiger als das bisschen weniger Kohle.


    Aber das geht auch nur, wenn der Schrauber keine Knalltüte ist.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • Ich glaube es geht nicht um die Gladius sondern um die CBF 125.


    Aber hattest du nicht gesagt du hättest schon so viele Kilometer Fahrerfahrung gesammelt das ein Sturz eher unwahrscheinlich sei?
    Wenn es jetzt die 1000 km sind ist das aber eher wenig oder hattest du vorher eine andere 125er?

  • Ich glaube es geht nicht um die Gladius sondern um die CBF 125.


    Richtig. Hatte er ja in seinem zweiten Post hier "nachgebessert" ;)
    Daher auch die ~100€ vom Andi...

  • Ja, bei vier Litern mit Sicherheit 10 Euro... das eigene Öl muss man in der Regel auch erstmal kaufen. Und dann den Kanister rumkarren. Das wäre mir echt zu dämlich, da sollen sie dann lieber ihre 2,5 Liter aus dem Fass nehmen und das Altöl auch gleich behalten, auch wenn es dann drei Euro pro Liter mehr kostet als das Lidl-Sonderangebot.


    Äh, du hast die Kiste vorgestern gekauft, du hast noch keinen Führerschein, aber soeben die 1000 km vollgemacht? 8| Du scheinst ziemlich extreme Fahrstunden zu haben. Oder ein enorm großes (und hoffentlich abgesperrtes) Grundstück.



    auf der öffentlichen Straße fahre ich natürlich die CBF125 mit dem A1 Schein. Auf privatem Grund kann ich ja alles fahren, also die neue erworbene und nächste Woche zugelassene Gladius. Mit dem Üben dürfte es sicher keine allzu großen Unterschiede geben. Außerdem mache ich damit ja auch mal die eine oder andere Fahrstunde. Werde dann meine Erfahrungen hier kundtun, falls es jemand interessiert.

  • Auf privatem Grund kann ich ja alles fahren, also die neue erworbene und nächste Woche zugelassene Gladius.


    Das stimmt aber nur wenn der private Grund keinen direkten Zugang zum öffentlichen Straßenverkehr hat bzw. wenn dieser vorhanden ist muss er abgesperrt sein. Also bitte bedenken.


    Du darfst z.B. nicht auf einem Bauernhof fahren wenn der eine offene Zufahrt hat.

  • Werde dann meine Erfahrungen hier kundtun, falls es jemand interessiert.


    Ich bitte darum. :)


    *seufz* Ja, das mit der CBR 125 hab ich total verpasst. Habs ja oben selbst noch gelesen. :p

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE


  • Das stimmt aber nur wenn der private Grund keinen direkten Zugang zum öffentlichen Straßenverkehr hat bzw. wenn dieser vorhanden ist muss er abgesperrt sein. Also bitte bedenken.


    Du darfst z.B. nicht auf einem Bauernhof fahren wenn der eine offene Zufahrt hat.



    Danke für den Hinweis, aber wer sollte das kontrollieren? Außerdem muss ich, wenn ich in den öffentlichen Straßenverkehr will, erst über ein großes Nachbargrundstück fahren. Und auf mein Grundstück, dessen Betreten verboten ist und das zudem mit einem Zaun angesperrt ist, werde ich sicher keinen lassen, um meinen noch nicht vorhandenen A Führerschein zu überprüfen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!