Suzuki Bandit1200 GV75A vs. 1200 S WVA9

  • Hallo Miteinander,


    da hoffentlich bald mal die Zahlung der Versicherung ansteht brauche ich mal etwas Entscheidungshilfe:


    Suzuki GSF1200N vs. Suzuki GSF1200S


    Welche würdert ihr favorisieren und warum?
    Welche Pro's und Contra's gibt es aus eurer Sicht?


    Zur Info: Bei der 1200N wurde mir vom Händler versichert, dass die Mehrleistung ausschließlich durch den BOS-Auspuff
    zustande kommt. Auch wenn ich mir das nur schwer vorstellen kann, habe ich das mal so hingenommen.
    Bei der 1200N sollte dann im Falle des Kaufs der Originale Auspuff zurückgerüstet werden und wieder alles
    auf die originalen 98 PS umgetragen werden. Ebenfalls dann auf km/h Tacho gebaut werden.
    (Ich liebe diese "ab 98PS Zuschläge von den Versicherern)
    Ich habe beide Banditen schon in Natura gesehen und würde sagen der optische Zustand ist folgender:
    1200N: 3-4 1200S: 2-3
    Leider kommt das auf den Bildern nicht so gut rüber.


    Bin für eure Meinung sehr dankbar und falls jemand noch einen anderen Geheimtip in der Preisklasse bis 3000 €
    hat, spitze ich natürlich auch gerne die Ohren ;)


    Danke schonmal im Voraus und liebe Grüße,
    Alexander

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Geheimtipp bis 3 Mille: Hornet 900



    Zur Leistung der Bandit:
    Das Ding ist im ESD gedrosselt. Jeder Zubehör ESD bringt da Leistung. Die Komplettanlage von SR Racing sogar bis zu 140ps!


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk 2

  • Danke für den Tip, aber die 900er Hornet mit knapp 110 Pferdchen schiesst leider etwas über
    die 98PS Grenze hinaus. Interessanter wäre da für mich eher die 600er.
    Aber da plagt mich immer der väterliche Rat: Sei vorsichtig mit diesen "Rasenmähern".


    Das mit der Mehrleistung find ich schon arg krass, aber gut zu wissen :)

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Sieht nach einer interessanten Alternative aus Thomas.
    Auch wenn die auf den ersten Blick eher ungemütlich aussehen :grin:

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

    Edited once, last by nerdyjoe ().

  • "Rasenmähern".


    Ich fahre einen "Rasenmäher". Seinen Rasenmäher mit 1.2l Vierzylinder will ich mal sehen. ;)


    Wie bequem die VFR ist wirst du nur durch probefahren herausfinden. Von den beiden Mopeds würde ich die GV nehmen, einfach weil's ein Vergaser ist und weil es simplere Technik ist. Ironischerweise fahre ich den ziemlich Elektronikhobel, aber das ist ja jetzt nicht wichtig, was ich fahre. :P Wenn dir die Hornet zu viel Mehrleistung hat darfste auch nicht die GV nehmen, im Nachhinein gibt es für die Hornet bestimmt eine 98PS Drossel. Auch das Fahrwerk dürfte ein wenig sportlicher sein, wage ich zu vermuten und es als "sportlich" zu bezeichnen.

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

    2015-2021: BMW F 800 R (sold)

    2021-xxxx : KTM 1290 Super Duke R 3.0

  • Also für das Budget möchte ich natürlich so viel wie möglich "anmelden, draufsetzen und los" und weniger "noch Drossel einbauen und nochmal zum Zweiradtüftler geben" ;)
    Da die 900er Hornet bei ca. 110PS liegt, scheidet sie erstmal gedanklich aus. Bei der GV wird der normale Topf für die 98PS wieder drangesetzt bei eventuellen Kauf.
    Deswegen seh ich dem Thema Mehrleistung bei der GV sehr entspannt entgegen. Das mit der simpleren Technik ist natürlich ein Argument. Wie sieht es denn mit den
    Ersatzteilen bei einer Grauen aus? Dürfte doch eigentlich der gleiche Kram sein oder? Denn die Ersatzteilpreise sprechen aufgrund der Stückzahlen natürlich für
    ne Bandit

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Ist das gleiche. Bei der 600er gab es das Problem, dass die Grauimporte statt der Fahrgestellnummer "GN77B" ein "GN77A" waren und das manche TÜV etc. überhaupt nicht mochten und die Leute deshalb nach Hause geschickt haben. Abgesehen davon gibts keine Probleme, Bandit ist das Brot-und-Butter Motorrad, wenn man so will.


    Wenn du keinen Serienauspuff bei der GV mitkriegst darfste das auch erstmal kaufen. Dann kommt das Abstimmen des Vergasers. Wenn der nicht auf die Abgasanlage abgestimmt wurde kann es sein, dass das Gemisch ewig lange zu fett/mager war, aber dann muss er auch nicht zurück-abgestimmt werden. Also Aufwand gibts so oder so. Es sei denn du nimmst die WV. Wenn du WIndschutz willst ist das eh die bessere Wahl. Hat auch weniger Laufleistung, was bei dem Vierzylinder aber fast schon egal ist.

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

    2015-2021: BMW F 800 R (sold)

    2021-xxxx : KTM 1290 Super Duke R 3.0

  • Ah okay, dann hat sich meine Sorge um das Thema Grauimport schon aufgelöst :)
    Der Originale Topf wird händlerseitig wieder drangebaut und den BOS bekomm ich dann quasi in die Hand gedrückt zum hinlegen oder was auch immer. Wegen der Sache mit der Vagasereinstellung werd ich mich nochmal erkundigen. Ich geh mal davon aus, dass das gemacht wurde, da ja auch die mehrleistung in den Papieren eingetragen ist. Wirkt alles sehr gewissenhaft gemacht.

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Ich habe aus Neugier mal den Thread als Abo genommen - aber jetzt kam nichts mehr... Wie ist's dir denn jetzt weiter ergangen?


    Grüße, Martin

  • Danke, dass du schreibst. Hatte den Fred irgendwie schonwieder vergessen :) Ich war am Freitag nochmal beim Händler und habe mich für die GV75A entschieden. Motorrad aus erster Hand vom VW-arbeiter, der wegen Knieleiden nicht mehr fahren kann. Der bock sprang auf Anhieb an und lief sehr sauber. Hab mich schlussendlich dazu durchgerungen den bos-pott dranzulassen. Versicherungsprämie sind jetzt 170 euronen im jahr für die haftpflicht. Also viel Möp für vergleichsweise wenig Geld, Entscheidung gefällt.

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Manchmal bin ich doch sehr sprunghaft bei meinen Entscheidungen

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Ich schaue mich ja auch gerade um. 'ne '96er S mit 77'000 km und Koffern für 1'650 Euro... Klingt eigentlich verlockend...


    Und bei mir spielt die Versicherung vermutlich auch mit: Da ich als alleiniger Fahrzeugführer für beide Motorräder eingetragen werden könnte -> für beide die gleiche SF-Einstufung.


    Grüße, Martin

  • Mist... Habe den Verkäufer jetzt endlich erreicht -> ging vor wenigen Tagen für 1'500 Euro weg - nachdem sie 2 Monate lang inseriert war. :(


    Grüße, Martin

  • Das Angebot wäre auch zu verlockend gewesen. Schade, dass es nicht geklappt hat. Hatte das gleiche seinerzeit mit ner gsx750 in berlin. Interesse angemeldet, schwupp weg.

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Danke Bratwurst. Sobald das Wetter bei uns wieder besser ist, werd ich mich in der Kategorie "zeig her das ding" mit fotos verewigen

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

  • Ich war von Montag bis Donnerstag in Berlin -> nur Sonne. Dieses Wochenende in Oberbayern und Österreich (zwischen Kufstein und Salzburg unterwegs) -> nur Sonne.


    Komm doch einfach mit deiner Bandit hier runter? ;)


    Grüße, Martin

  • Und bei uns gibt es statt sonne tennisballgroße hagelkörner. :/ also wenn, dann könnre ich ne größere runde mitte august machen. Vorher sind die wochenenden leider schon verplant

    Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
    Hubert Hirsch

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!