Neuer Endurohelm!

  • Wenn der so schwer, hakelig und knarzig ist wie die anderen Caberg Klapphelme (Konda, Sintesi) dann dürfte der noch weniger Offroadtauglichkeit besitzen als die (den meisten Enduristen eh schon zu schweren) Endurohelme mit Visier von Shoei und X-Lite....

    Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

  • Ja, scheint eine recht praktische Alternative zu sein, ein wenig wie mein alter Arai DS (Dualsport). Als "echter" Enduro Helm aber ungeeignet . . . das geht nur mit Brille :rolleyes:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Ja, scheint eine recht praktische Alternative zu sein, ein wenig wie mein alter Arai DS (Dualsport). Als "echter" Enduro Helm aber ungeeignet . . . das geht nur mit Brille :rolleyes:


    Angenommen, man ist nur auf der Strasse unterwegs...welchen Vorteil hat dann ein Schirm? Blendschutz? Nochwas? Das ist so eine Sache die ich nie verstanden habe....

    Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

  • Der stärkt die Nackenmuskulatur ab einer Geschwindigkeit von 70. Dann wirds nämlich unangenehm. Und er unterstützt Hörgerät-Verkäufer, laut ists nämlich auch noch.

  • Angenommen, man ist nur auf der Strasse unterwegs...welchen Vorteil hat dann ein Schirm?

    Auf der Strasse macht der Schirm keinen Sinn, im Gelände hilft der gegen Blendung und Schmutz. Wer schon mal bei einem Offroad Rit in NL dabei war wo sich 10 Fahrer gleichzeitig durch eine schlammige Engstelle quetschen wollen, der ist heilfroh wenn er den Kopf etwas senken kann und die Schlammdusche nicht ins Gesicht bekommt. ;)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Quote

    Angenommen, man ist nur auf der Strasse unterwegs...welchen Vorteil hat dann ein Schirm? Blendschutz? Nochwas? Das ist so eine Sache die ich nie verstanden habe....


    Macht einen extrem coolen und sportlichen Eindruck :)


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

  • Macht einen extrem coolen und sportlichen Eindruck :)

    OK, weil ich da nicht sooo den Wert drauf lege . . . hab ich den Grund unterschlagen. ^^

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Natürlich macht der Schirm auch auf der Strasse Sinn. Als Blendschutz gegen tief stehende Sonne unübertroffen. Da kann kein getöntes Visier mithalten.
    Beny dersichsowassimmerwünscht


    Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

    • Official Post

    Beny, ich glaube, da sind Blendstreifen die wesentlich günstigere Variante.


    Gruß,
    Thomas

  • Der stärkt die Nackenmuskulatur ab einer Geschwindigkeit von 70. Dann wirds nämlich unangenehm.


    Das soll wohl besser/weniger schlimm sein, wenn mittig am Übergang ein Luftdurchlass ist. Würde mir so'n Ding trotzdem nie auf die Birne schrauben! Das ist was für Leute, die unbedingt cool und hart und abgebrüht aussehen wollen und sich an so Details wie "Wird man taub wenn man damit viel fährt?" nicht stören. :durchgeknallt:

    MO24 Team Reisen

  • Das ist was für Leute, die unbedingt cool und hart und abgebrüht aussehen wollen . . .

    Wenn ich meinen "Schirmhelm" abnehme bin ich meistens verschwitzt und abgekämpft . . . und das sieht man dann auch :rolleyes:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Ich meinte natürlich die Version mit Visier, nicht die mit Platz für Brille ;)

    MO24 Team Reisen

  • Also ich hatte einen solchen von dir beschriebenen, Johannes. Nur eben noch mit Brille statt Visier.
    Auch wenn da in der Mitte ne Öffnung ist, ab 70 wirds mit Wind merklich unangenehm wenn man den Kopf auch nur minimal verdreht.
    Vom Krach mal ganz abgesehen. Bin auf meiner 50er mit dem Helm nur mit Oropax gefahren. Und die war recht leise und fuhr grade mal 80.


  • Das soll wohl besser/weniger schlimm sein, wenn mittig am Übergang ein Luftdurchlass ist. Würde mir so'n Ding trotzdem nie auf die Birne schrauben! Das ist was für Leute, die unbedingt cool und hart und abgebrüht aussehen wollen und sich an so Details wie "Wird man taub wenn man damit viel fährt?" nicht stören. :durchgeknallt:



    Der Schirm beim Shoei Hornet ist bis 120-130 recht unauffällig; von dem insgesamt höherem Geräuschniveua mal abgesehen....

    Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

  • Mein Fox ist ab 60 schon relativ laut. Aber ich fahr bei längeren Distanzen mit Ohropax, der Helm ist einfach schön. :P Und der Caberg da oben ist kein Endurohelm. Das ist ein Integralhelm mit Schirm.

    Grüße vom Fuchsteigkringel


    Insta: @foxdonut50

  • der beste und neueste enduro-helm-test, den ich fand...

    Besser Enduro-Tourenhelm-Test . . . ein echter Enduro Helm hat kein Visier und wird mit Brille gefahren, der Test ist trotzdem gut. :thumbup:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!